Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

4-Traders Homepage  >  Aktien  >  Swiss Exchange  >  The Swatch Group    UHR   CH0012255151

THE SWATCH GROUP (UHR)
Mes dernières consult.
Populärste Aktien
  Report  
ÜbersichtKurseChartsNewsAnalysenTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionen 
News-ÜbersichtNewsBranchennachrichtenTweets

Uhrenexporte steigen im Juli um 3,6% auf 1,70 Mrd CHF - Erholung setzt sich fort

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
22.08.2017 | 09:21

Biel (awp) - Die Schweizer Uhrenexporte haben sich im Juli 2017 weiter erholt. Damit haben sich die Ausfuhren Schweizer Zeitmesser im dritten Monat in Folge erhöht. Dabei sind die Exporte in die wichtigen Märkte Hongkong, USA und China gestiegen.

Das Exportvolumen stieg im Juli gegenüber der Vorjahresperiode nominal um 3,6% auf 1,70 Mrd CHF, real waren es +2,5%. Arbeitstagbereinigt fallen die Zahlen gar noch etwas besser aus: nominal lag der Anstieg ebenfalls bei 3,6%, real aber bei 4,1%, wie die Eidgenössische Zollverwaltung (EZV) am Dienstag mitteilte.

Damit hat sich die Lage weiter entspannt. Im Juni und Mai hatten die Exporte nominal um 5,3% bzw. 9,0% zugenommen, real waren es +7,1% bzw. +4,1%. Im April sowie in den Monaten davor hatten zum Teil deutliche Rückgänge resultiert. Die prognostizierte Stabilisierung setzte sich damit fort, schreibt der Schweizerische Uhrenverband (FH) in einer separaten Mitteilung.

STAHL- UND EDELMETALLUHREN GEFRAGT - HONGKONG UND CHINA LEGEN ZU

Nachgefragt wurden gemäss dem FH vor allem Uhren aus Gold und Edelmetallen. Bei Golduhren stieg die exportierte Stückzahl um 16,5% auf 98,9 Einheiten, der Exportwert erhöhte sich um 3,3% auf 258 Mio CHF. Bei Edelmetalluhren erhöhten sich die ausgeführten Einheiten um 13,3% auf 34'600 Stück. In Franken nahmen die Exporte um knapp 9% auf 558 Mio zu.

Stahluhren verzeichneten dagegen in Einheiten einen Rückgang um 6,4% auf 1,13 Mio Stück. Wertmässig stiegen die Exporte allerdings um 5,2% auf 666 Mio CHF.

Nach Preiskategorien geordnet verzeichneten wie bereits in den Vormonaten Uhren im Segment unter 200 CHF wertmässig einen Rückgang, und zwar konkret um 18,2%. Alle anderen Segmente legten zu. Den stärksten Zuwachs verzeichneten Zeitmesser über 500 CHF.

Die wichtigsten drei Absatzmärkte (Hongkong, USA und China) verbuchten einen deutlichen Anstieg. So erhöhten sich die Ausfuhren nach Hongkong um 16,8% auf 204,8 Mio. Auch die USA, die in den vergangenen Monaten ein negatives Wachstum zeigten, legten um 1,4% auf 181,1 Mio zu. Am stärksten stiegen mit +22,3% auf 131 Mio die Ausfuhren nach China.

Von den europäischen Absatzmärkten verbuchte Deutschland eine deutliche Zunahme von 13,4% auf 102 Mio. Nach Italien (-14,3% auf 105 Mio) und Frankreich (-1,7% auf 106,5 Mio) wurden dagegen weniger Uhren ausgeführt. Erstmals in diesem Jahr nahm auch Grossbritannien weniger Uhren ab (-8,5%).

sig/ra

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
COMPAGNIE FINANCIÈRE RICHEMONT -0.28%84.12 verzögerte Kurse.-4.46%
THE SWATCH GROUP AG 0.00%77.15 verzögerte Kurse.3.56%
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu THE SWATCH GROUP
22.02.SWATCH : MotoGP-Weltmeister Marc Márquez – der neue Tissot Botschafter
PU
21.02.SWATCH & RICHEMONT : Starker Auftakt
DI
20.02.Uhrenbranche startet gut ins neue Jahr - Grosse Nachfrage in China
AW
20.02.Uhrenexporte wachsen zu Jahresbeginn deutlich - Grosse Nachfrage in China
AW
16.02.Uhrenhersteller Junghans konzentriert sich auf Fachhändler
DP
30.01.SWATCH : Schwung mitnehmen
DI
30.01.SWATCH : Chef gibt sich nach Rückkehr zu Wachstum positiv
RE
30.01.Swatch Group beschleunigt Wachstum - 2018 höhere Volumen erwartet
AW
30.01.Swatch-Aktien nach Jahreszahlen und optimistischen Ausblick gesucht
AW
30.01.Schweizer Uhrenindustrie steigert Exporte - auch Swatch profitiert
DP
Mehr News
News auf Englisch zu THE SWATCH GROUP
22.02.SWATCH : MotoGP World Champion, Marc Márquez, New Tissot Ambassador
PU
09.02.VIDEO : Hijo de Jenni Rivera hablará de su sexualidad en nueva temporada de 'The..
AQ
05.02.VERIZON COMMUNICATIONS : NBC's Super Bowl LII posts total audience delivery aver..
AQ
30.01.Cyclical reversal dents European shares as results roll in
RE
30.01.SWATCH : Universo and Telemundo Deportes Present Exclusive Spanish-Language Live..
AQ
30.01.SWATCH : Increases Dividend After 2017 Net Profit Rises
DJ
30.01.SWATCH GROUP : Key Figures 2017
PU
19.01.In sign of times, luxury watchmaker Audemars embraces second-hand
RE
16.01.Stock levels at watch retailers still too high, executives say
RE
15.01.COMPAGNIE FINANCIERE RICHEMONT : Cartier watch inventory levels are healthy - CE..
RE
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern ( CHF)
Umsatz 2018 8 448 Mio
EBIT 2018 1 258 Mio
Nettoergebnis 2018 930 Mio
Fin.Schuld. 2018 1 599 Mio
Div. Rendite 2018 1,94%
KGV 2018 23,20
KGV 2019 19,69
Marktkap. / Umsatz 2018 2,47x
Marktkap. / Umsatz 2019 2,32x
Marktkap. 22 488 Mio
Chart THE SWATCH GROUP
Laufzeit : Zeitraum :
The Swatch Group : Chartanalyse The Swatch Group | UHR | CH0012255151 | 4-Traders
Trends aus der Chartanalyse THE SWATCH GROUP
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralNeutralAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 27
Mittleres Kursziel 419  CHF
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 1,8%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände
NameTitel
Georges Nicolas Hayek Chairman-Management Board & Director
Nayla Hayek Chairman
Thierry Kenel Chief Financial Officer & Member-Executive Board
Calogero Polizzi Head-Information Technology
Ernst Tanner Vice Chairman
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
THE SWATCH GROUP2.39%24 010
LVMH MOËT HENNESSY VUITTON SE0.51%152 735
HENNES & MAURITZ-18.10%24 806
PVH CORPORATION8.84%11 390
LULULEMON ATHLETICA INC.4.16%10 987
HEILAN HOME CO LTD34.64%9 265