Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

4-Traders Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  ThyssenKrupp    TKA   DE0007500001

ÜbersichtKurseChartsNewsAnalysenTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionen 
News-ÜbersichtNewsBranchennachrichtenTweets

EU verhängt weitere Strafzölle gegen Billig-Stahlimporte

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
06.10.2017 | 10:47

BRÜSSEL (dpa-AFX) - Zur Abwehr von Billigimporten aus Brasilien, Russland, der Ukraine und dem Iran hat die EU weitere Strafzölle verhängt. Auf bestimmte warmgewalzte Eisen- und Stahlerzeugnisse müssen Importeure ab sofort Aufschläge von bis zu 96,50 Euro pro Tonne zahlen, teilte die EU-Kommission am Freitag mit. Die betroffenen Produkte würden unter anderem zur Herstellung von Stahlrohren und im Schiff- und Autobau verwendet, heißt es in der entsprechenden Verordnung.

Die Aufschläge sollen ausländische Waren teurer machen und so in Europa produzierende Hersteller wie Thyssenkrupp <DE0007500001>, Tata Steel und ArcelorMittal <LU0323134006> vor unlauterer Konkurrenz schützen. Die Maßnahme ergänzt eine ganze Reihe anderer Antidumpingzölle, die sich vor allem gegen Stahlerzeugnisse aus China richten. Die Volksrepublik drückt mit billigem Stahl die Weltmarktpreise, was europäische Firmen unter Druck setzt. Um sich gegen den harten Wettbewerb zu rüsten, hatten zuletzt Thyssenkrupp und Tata die Fusion ihrer europäischen Stahlsparten verkündet.

Gezahlt werden müssen die Zölle von Unternehmen, die die betroffenen Waren nach Europa importieren. Die Einnahmen fließen in den EU-Haushalt./aha/DP/men


© dpa-AFX 2017
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu THYSSENKRUPP
10.12. PRESSE : Thyssenkrupp legt Angebot für Arbeitnehmer vor
10.12. Insider - Thyssen geht im Streit um Fusion auf Arbeitnehmer zu
10.12. 'BAMS' : Thyssenkrupp legt Angebot für Arbeitnehmer vor
10.12. IG METALL : Thyssenkrupp muss Thema beim Stahlgipfel sein
10.12. TATA STEEL : Blatt - Thyssen im Stahlkonflikt zu Zugeständnissen an Mitarbeiter ..
08.12. THYSSENKRUPP : setzt auf Geschäft mit Elektromobilität
08.12. IG Metall-Chef kritisiert Konzerne wegen Stellenabbaus
07.12. Thyssenkrupp-Betriebsrat warnt vor 'Vertrauensbruch' bei Stahlfusion
07.12. Thyssenkrupp-Betriebsrat warnt vor 'tiefem Vertrauensbruch'
07.12. Thyssenkrupp-Betriebsrat auf Konfrontationskurs zur Stahlfusion mit Tata
Mehr News
News auf Englisch zu THYSSENKRUPP
07:11 THYSSENKRUPP : makes offer to staff on tie-up
10.12. TATA STEEL : Thyssenkrupp makes offer to workers for Tata Steel deal - sources
10.12. THYSSENKRUPP MAKES OFFER TO WORKERS : sources
10.12. THYSSENKRUPP MAKES OFFER TO WORKERS : sources
08.12. THYSSENKRUPP : Thyssen sees at least $1.2 billion in orders for E-car battery ge..
07.12. CRANE : Federal Contracts Awarded to Companies in Ohio (Dec. 7)
07.12. THYSSENKRUPP : MILITARY $145,488 Federal Contract Awarded to Rotek
05.12. THYSSENKRUPP : ++ Mattarella recalls Thyssenkrupp victims ++
05.12. THYSSENKRUPP : Mattarella recalls Thyssenkrupp victims (3)
05.12. THYSSENKRUPP : Mattarella recalls Thyssenkrupp victims (2)
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (€)
Umsatz 2018 42 191 Mio
EBIT 2018 2 026 Mio
Nettoergebnis 2018 1 017 Mio
Schulden 2018 2 225 Mio
Div. Rendite 2018 1,12%
KGV 2018 14,89
KGV 2019 12,51
Marktkap. / Umsatz 2018 0,39x
Marktkap. / Umsatz 2019 0,39x
Marktkap. 14 256 Mio
Chart THYSSENKRUPP
Laufzeit : Zeitraum :
thyssenKrupp : Chartanalyse thyssenKrupp | TKA | DE0007500001 | 4-Traders
Trends aus der Chartanalyse THYSSENKRUPP
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralFallendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 23
Mittleres Kursziel 28,8 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 26%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände
NameTitel
Heinrich Hiesinger Chief Executive Officer
Ulrich Lehner Chairman-Supervisory Board
Guido Kerkhoff Chief Financial Officer
Martin Holz Chief Information Officer
Bernhard Pellens Independent Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
THYSSENKRUPP-0.35%16 777
ARCELORMITTAL24.38%31 822
POSCO--.--%26 395
NIPPON STEEL & SUMITOMO METAL CORP8.37%23 698
NUCOR CORPORATION-3.16%19 129
FOSUN INTERNATIONAL LIMITED50.36%18 115