Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

4-Traders Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  ThyssenKrupp    TKA   DE0007500001

THYSSENKRUPP (TKA)
Mes dernières consult.
Populärste Aktien
  Report  
ÜbersichtKurseChartsNewsAnalysenTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionen 
News-ÜbersichtNewsoffizielle PublikationenBranchennachrichtenTweets
OFFRE ETE Zonebourse : Jusqu'à 6 mois offerts sur tous les portefeuilles

Trump kündigt Strafzölle für Stahl und Aluminium an

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
01.03.2018 | 18:47

WASHINGTON (dpa-AFX) - US-Präsident Donald Trump hat angekündigt, in der nächsten Woche Strafzölle für Stahl- und Aluminiumimporte zu verhängen. Diese sollen 25 Prozent für Stahl und zehn Prozent für Aluminium betragen. "Wir werden neue Jobs bekommen und pulsierende Unternehmen", sagte Trump. Die Stahl-Politik ist elementarer Teil der "America First"-Politik der Trump-Administration. Die Zölle sollen für "eine lange Zeitspanne" gelten.

Handelsminister Wilbur Ross hatte dem Präsidenten zuvor einen Katalog mit drei Handlungsoptionen vorgelegt. Dieser sah vor, entweder Strafzölle für alle Länder einzuführen oder höhere Zölle für einige Länder. Dritte Option wäre der Verzicht auf Zölle, stattdessen eine Quotenregelung gewesen. Ross war in seiner Untersuchung zu dem Ergebnis gekommen, dass das Thema Fragen der Nationalen Sicherheit berühre.

Trump hatte bereits am Donnerstagmorgen via Twitter noch einmal seine Meinung zum Thema deutlich gemacht. "Unsere Stahl- und Aluminiumbranche sowie viele andere wurden jahrzehntelang durch unfairen Handel und schlechte Politik mit vielen Ländern der Welt dezimiert", schrieb Trump.

Bei einer kurzfristig einberufenen Expertenrunde mit Stahl-Unternehmern sagte Trump am Donnerstag in Washington, die USA würden aus anderen Ländern mit massivem Dumping unter Druck gesetzt.

"Es bringt unsere Unternehmen um."

Die USA seien auch in diesem Bereich extrem unfair behandelt worden. Vertreter der Stahlindustrie äußerten sich in einer Gesprächsrunde mit Trump angetan und begeistert von der Ankündigung Trumps.

"Ich mache den anderen Ländern keinen Vorwurf", sagte Trump. Sie hätten sich im Rahmen der beschlossenen Deals verhalten. "Wer diese Deals abgeschlossen hat, sollte sich schämen", sagte Trump an die Adresse früherer US-Regierungen./dm/DP/jha

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
LME ALUMINIUM CASH -1.67%2239.5 Schlusskurs.-0.73%

© dpa-AFX 2018
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu THYSSENKRUPP
12:41HEINRICH HIESINGER : Thyssen-Chef Hiesinger sucht Entscheidung zum Stahl-Bündnis..
RE
09:12PRESSE : Thyssenkrupp-Aufsichtsratschef und Hedgefonds Elliott sprechen Ende Jun..
AW
07:26'FAZ' : Thyssenkrupp-Aufsichtsratschef und Hedgefonds Elliott sprechen Ende Juni
DP
14.06.IG Metall sieht Fortschritte bei Fusion von Thyssenkrupp mit Tata
DP
14.06.THYSSENKRUPP : Deutscher Stahl-Boss fürchtet Umleiteffekte durch US-Stahlimportz..
RE
13.06.BERICHTE : Thyssenkrupp will bei Stahlfusion mehr - höherer Anteil?
DP
13.06.Thyssenkrupp will laut Medienberichten bei Stahlfusion mehr
AW
13.06.'HB' : Thyssenkrupp will Nachschlag bei Stahlfusion
DP
13.06.PRESSE : Thyssenkrupp will Nachschlag bei Stahlfusion
AW
11.06.TATA STEEL : Betriebsrat geht auf Konfrontation zu Thyssen
RE
Mehr News
News auf Englisch zu THYSSENKRUPP
14:10TATA STEEL : Thyssenkrupp boards working hard to get Tata Steel deal - staff mem..
RE
14.06.THYSSENKRUPP : Services of preventive maintenance biweekly and corrective, with ..
AQ
13.06.TATA STEEL : Mind the gap - Thyssenkrupp in value struggle with Tata Steel
RE
13.06.THYSSENKRUPP : Netanyahu ‘blindsided’ by police with surprise submar..
AQ
13.06.THYSSENKRUPP : Meets to Discuss Tata Deal After Valuation Gap Report -Handelsbla..
DJ
13.06.THYSSENKRUPP : Meets to Discuss Tata Deal After Valuation Gap Report -Handelsbla..
DJ
12.06.THYSSENKRUPP : offers to partner with Egyptian oil companies on 5 new projects
AQ
12.06.THYSSENKRUPP : Tata europe union 'unconvinced' over thyssenkrupp merger
AQ
11.06.THYSSENKRUPP : Elliott Criticizes Thyssenkrupp's Tata Plan -FAZ
DJ
11.06.THYSSENKRUPP : German firm eyes 5 projects in Egypt’s oil sector
AQ
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (€)
Umsatz 2018 42 128 Mio
EBIT 2018 1 942 Mio
Nettoergebnis 2018 901 Mio
Schulden 2018 2 695 Mio
Div. Rendite 2018 1,01%
KGV 2018 16,31
KGV 2019 13,02
Marktkap. / Umsatz 2018 0,41x
Marktkap. / Umsatz 2019 0,40x
Marktkap. 14 517 Mio
Chart THYSSENKRUPP
Laufzeit : Zeitraum :
thyssenKrupp : Chartanalyse thyssenKrupp | TKA | DE0007500001 | 4-Traders
Trends aus der Chartanalyse THYSSENKRUPP
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 19
Mittleres Kursziel 27,2 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 17%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände
NameTitel
Heinrich Hiesinger Chief Executive Officer
Ulrich Lehner Chairman-Supervisory Board
Guido Kerkhoff Chief Financial Officer
Martin Holz Chief Information Officer
Bernhard Pellens Independent Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
THYSSENKRUPP-3.70%16 853
ARCELORMITTAL3.28%33 103
POSCO--.--%28 895
NUCOR5.14%21 265
NIPPON STEEL & SUMITOMO METAL CORP-23.46%19 368
FOSUN INTERNATIONAL LIMITED-4.14%18 102