Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmeldung
Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

4-Traders Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  TLG Immobilien AG    TLG   DE000A12B8Z4

ÜbersichtKurseChartsNewsAnalysenTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionen 
News-ÜbersichtNewsBranchennachrichtenTweets

TLG Immobilien : IM­MO­BILIEN AG erzielt FFO-Zuwachs von 20 % in 2016 - Port­fo­liow­ert steigt auf mehr als EUR 2,2 Mrd.

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
20.03.2017 | 17:02

09.03.2017 / 07:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

Pressemitteilung

TLG IMMOBILIEN AG erzielt FFO-Zuwachs von 20 % in 2016 - Portfoliowert steigt auf mehr als EUR 2,2 Mrd.

- Mieterlöse steigen im Vorjahresvergleich um 10,3 % auf EUR 140,5 Mio.

- Funds from Operations erhöhen sich um 20,1 % auf EUR 76,9 Mio.

- EPRA Net Asset Value liegt zum 31. Dezember 2016 bei EUR 18,51 je Aktie

- Portfoliowert steigt u. a. durch Akquisitionen um 26,9 % auf mehr als EUR 2,2 Mrd.

- Vorschlag zur Anhebung der Dividende für 2016 auf EUR 0,80 je Aktie (+11,0 %)

- FFO-Prognose für 2017 ohne weitere Ankäufe von EUR 84 Mio. bis EUR 86 Mio.

Berlin, 9. März 2017 - Die TLG IMMOBILIEN AG konnte ihre Funds from Operations (FFO) gemäß den heute veröffentlichten Geschäftszahlen im Jahr 2016 deutlich steigern und erneut den Immobilienwert des Portfolios signifikant ausbauen. Hierzu trugen neben wertsteigernden Maßnahmen in den Objekten und marktbedingten Wertsteigerungen im Wesentlichen eine Reihe weiterer Akquisitionen bei. Darunter unter anderem der Erwerb zweier Büroobjekte in Frankfurt am Main im Oktober 2016, mit dem die Gesellschaft den strategische Markteintritt in das westliche Bundesgebiet vollzog. Der Immobilienwert des Portfolios betrug somit zum 31. Dezember 2016 rd. EUR 2,2 Mrd. (31.12.2015: 1,8 Mrd.). Das beim Börsengang im Oktober 2014 kommunizierte Ziel, bis Ende 2017 einen Portfoliowert von EUR 2 Mrd. zu erreichen, wurde damit bereits mehr als ein Jahr früher übertroffen.

Die FFO summierten sich im Berichtsjahr auf EUR 76,9 Mio. und lagen damit um 20,1 % höher als im vorangegangenen Geschäftsjahr (EUR 64,0 Mio.). Zugleich wurde die FFO-Jahresprognose, die im August bereits von EUR 72 bis EUR 74 Mio. auf EUR 74 bis EUR 76 Mio. angehoben worden war, übertroffen.

Basis für das erneute deutliche FFO-Wachstum waren vor allem die weiterhin steigenden Mieterlöse, die sich in 2016 auf insgesamt EUR 140,5 Mio. beliefen. Das entspricht im Vergleich zum Vorjahr einem Anstieg um 10,3 % (31.12.2015: EUR 127,4 Mio.).

Der EPRA Leerstand im Portfolio bewegte sich mit 3,8 % zum 31. Dezember 2016 weiterhin auf niedrigem Niveau (31.12.2015: 3,7 %). Die durchschnittliche Restlaufzeit der Mietverträge (WALT) im Portfolio der TLG IMMOBILIEN AG betrug zum 31. Dezember 2016 rd. 6,1 Jahre (31.12.2015: 6,5 Jahre). Erfolgreiche Neuvermietungen und Mietvertragsverlängerungen wirkten einem weiteren Rückgang des WALT entgegen. Der EPRA Net Asset Value (EPRA NAV) lag zum Berichtsstichtag bei knapp EUR 1,3 Mrd. bzw. EUR 18,51 je Aktie (31.12.2015: EUR 17,37 je Aktie).

Mit einem Verschuldungsgrad (Net LTV) von 43,4 % wies die TLG IMMOBILIEN AG zum Berichtsstichtag weiterhin eine konservative Finanzierungsstruktur auf. Die durchschnittlichen zahlungswirksamen Fremdkapitalkosten der Gesellschaft konnten im Laufe des Jahres 2016 von
2,79 % auf nur noch 2,46 % gesenkt werden. Die bestehenden Darlehen wiesen zum 31. Dezember 2016 eine durchschnittliche Restlaufzeit von 5,3 Jahren auf. Bei mehr als 99 % des Fremdkapitals sind die Zinssätze durch Festzinsvereinbarungen über die jeweilige Laufzeit fixiert oder durch Zinssicherungsinstrumente abgesichert.

Das Portfolio der TLG IMMOBILIEN AG umfasste zum Berichtsstichtag am 31. Dezember 2016 insgesamt 404 Objekte (31.12.2015: 418). Deren Gesamtwert bemisst sich auf rd. EUR 2,2 Mrd., was einer Steigerung um 26,9 % im Vergleich zum Bilanzstichtag des Vorjahres entspricht (31.12.2015: EUR 1,8 Mrd.). Im Geschäftsjahr 2016 investierte die Gesellschaft insgesamt EUR 442,8 Mio. in den Erwerb von 16 Objekten. Die kombinierte Jahresnettokaltmiete der Ankäufe summiert sich auf EUR 25,9 Mio. und stellt eine wesentliche Grundlage für das weitere Ergebniswachstum dar. Den Expansionsschwerpunkt bildeten im Berichtsjahr Büroimmobilien mit einem Investitionsvolumen von insgesamt EUR 363,7 Mio., wovon allein rd. EUR 167,5 Mio. (Kaufpreis EUR 160,0 Mio.) auf den Kauf zweier Bürogebäude in Franfurt am Main entfielen.

'Die Finanz- und Portfoliokennzahlen für das Geschäftsjahr 2016 zeigen, dass es der TLG IMMOBILIEN AG gelungen ist, die hohe Wachstumsdynamik seit dem Börsengang im Oktober 2014 beizubehalten, ohne dabei aufseiten der finanziellen Stabilität oder der Portfolioqualität Kompromisse einzugehen. Das beim Börsengang formulierte Ziel, unser Portfolio bis Ende 2017 auf ein wertmäßiges Volumen von EUR 2 Mrd. auszubauen, haben wir bereits mehr als ein Jahr früher erreicht. Gleichzeitig konnten wir unsere FFO erneut deutlich steigern und durch die Akquisitionen unsere Ertragsbasis verbreitern. An diesem Wachstum sollen auch die Aktionäre unserer Gesellschaft partizipieren', sagt Peter Finkbeiner, Mitglied des Vorstandes der TLG IMMOBILIEN AG.

Niclas Karoff, Mitglied des Vorstandes der TLG IMMOBILIEN AG, ergänzt: 'Mit dem Markteintritt in Frankfurt am Main haben wir im Jahr 2016 einen wichtigen strategischen Meilenstein gesetzt. Wir sehen in der Zukunft weitere Expansionsmöglichkeiten in Regionen von Deutschland, in denen wir bisher nicht aktiv waren. Dabei werden wir jedoch auch weiterhin den Grundsätzen treu bleiben, die wir als wichtige Faktoren für unsere bisherigen Erfolge betrachten: die Fokussierung auf Immobilien an attraktiven Standorten, welche uns auch zukünftig eine ausreichende Nähe zu Mietern und Objekten sichern.'

Aufgrund des erfolgreichen Geschäftsverlaufes im Jahr 2016 beabsichtigt der Vorstand im Einvernehmen mit dem Aufsichtsrat, der ordentlichen Hauptversammlung der TLG IMMOBILIEN AG für das Geschäftsjahr 2016 eine Dividendenzahlung in Höhe von EUR 0,80 je Aktie vorzuschlagen, was im Vergleich zum Vorjahr einer Erhöhung um 11,0 % entspricht. Zugleich geht der Vorstand davon aus, im laufenden Geschäftsjahr 2017 die FFO ohne weitere Ankäufe auf EUR 84 Mio. bis EUR 86 Mio. steigern zu können.

Den aktuellen Konzern-Finanzbericht können Sie hier herunterladen:

www.tlg.de > In­vestor Re­la­tions > Fi­nanzberichte & Präsen­ta­tio­nen > 2016

Den Webcast zu den Jahreszahlen können Sie heute ab ca. 13:30 Uhr hier verfolgen:

www.tlg.de

KONZERNKENNZAHLEN nach IFRS

1 Anzahl der Aktien gesamt zum Stichtag 31. Dezember 2015: 67,4 Mio., zum 31. Dezember 2016: 67,4 Mio. Die gewichtete durchschnittliche Anzahl Aktien betrug in 2015 62,0 Mio. und in 2016 67,4 Mio. Aktien.

2 Berechnung: Nettoverschuldung geteilt durch Immobilienvermögen

3 Gemäß bilanzierten Werten nach IAS 40, IAS 2, IAS 16, IFRS 5

4 Die Jahresnettokaltmiete berechnet sich anhand der zum Stichtag vereinbarten annualisierten Miete - ohne Berücksichtigung von mietfreien Zeiten.

Kontakt

Über die TLG IMMOBILIEN AG
Die börsennotierte TLG IMMOBILIEN AG ist ein führendes Unternehmen für Gewerbeimmobilien in Deutschland und steht seit mehr als 25 Jahren für Immobilienkompetenz. Die TLG IMMOBILIEN AG erzielt stabile Mieteinnahmen, verfügt über einen niedrigen Leerstand und eine sehr gute Gebäudesubstanz sowie hohe Marktexpertise durch ihre Mitarbeiter vor Ort. Als aktiver Portfolio Manager ist die TLG IMMOBILIEN AG ein Gewerbeimmobilienspezialist für Büro- und Einzelhandelsimmobilien: Sie bewirtschaftet in ihrem hochwertigen Bestand schwerpunktmäßig Büroimmobilien in Berlin, Frankfurt am Main, Dresden, Leipzig und Rostock. Darüber hinaus verfügt die Gesellschaft über ein regional diversifiziertes Portfolio an Einzelhandelsimmobilien in hoch frequentierten Mikrolagen. Es zählen weiterhin insgesamt sieben Hotels in Berlin, Dresden, Leipzig und Rostock zu ihrem Portfolio. Die Objekte der TLG IMMOBILIEN AG zeichnen sich durch gute und sehr gute Lagen und langfristige Miet- bzw. Pachtverträge aus.

Zum 31. Dezember 2016 beträgt der Immobilienwert (Fair Value) EUR 2,2 Mrd. Der EPRA Net Asset Value je Aktie liegt bei EUR 18,51 zum Stichtag.

Diese Veröffentlichung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die auf Grundlage der derzeitigen Ansichten und Annahmen des Managements der TLG IMMOBILIEN AG nach bestem Wissen erstellt wurden. Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten und anderen Faktoren, die dazu führen können, dass Umsatz, Profitabilität, Zielerreichung und Ergebnisse der TLG IMMOBILIEN AG wesentlich von den ausdrücklich oder implizit in dieser Veröffentlichung genannten oder beschriebenen abweichen werden. In Anbetracht dessen sollten Personen, in deren Besitz diese Veröffentlichung gelangt, nicht auf solche zukunftsgerichteten Aussagen vertrauen. Die TLG IMMOBILIEN AG übernimmt keine Haftung oder Gewähr für solche zukunftsgerichteten Aussagen und wird sie nicht an künftige Ergebnisse und Entwicklungen anpassen.

09.03.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

TLG Immobilien AG veröffentlichte diesen Inhalt am 09 März 2017 und ist allein verantwortlich für die darin enthaltenen Informationen.
Unverändert und nicht überarbeitet weiter verbreitet am 20 März 2017 16:02:02 UTC.

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu TLG IMMOBILIEN AG
11.08. TLG IMMOBILIEN : IM­MO­BILIEN AG steigert FFO im er­sten Hal­b­jahr 2017 um rd. ..
11.08. DGAP-NEWS : TLG IMMOBILIEN AG steigert FFO im ersten Halbjahr 2017 um rd. 21 % u..
11.08. TLG IMMOBILIEN AG steigert FFO im ersten Halbjahr 2017 um rd. 21 % und erhöht..
10.08. TLG IMMOBILIEN : IM­MO­BILIEN AG ver­mi­etet weit­ere rd. 4.750 m² im Berliner B..
10.08. DGAP-NEWS : TLG IMMOBILIEN AG vermietet weitere rd. 4.750 m² im Berliner Büroobj..
10.08. TLG IMMOBILIEN AG vermietet weitere rd. 4.750 m² im Berliner Büroobjekt Kapwe..
07.08. TLG IMMOBILIEN : IM­MO­BILIEN AG kann Mi­eten in Berliner Büroob­jekt am Alexan­..
07.08. DGAP-NEWS : TLG IMMOBILIEN AG kann Mieten in Berliner Büroobjekt am Alexanderpla..
07.08. TLG IMMOBILIEN AG kann Mieten in Berliner Büroobjekt am Alexanderplatz signif..
03.08. DGAP-AFR : TLG IMMOBILIEN AG: Vorabbekanntmachung über die Veröffentlichung von ..
Mehr News
News auf Englisch zu TLG IMMOBILIEN AG
11.08. DGAP-NEWS : TLG IMMOBILIEN AG increases its FFO by around 21% in H1/2017 and rev..
10.08. DGAP-NEWS : TLG IMMOBILIEN AG rents out another 4,750 sqm of space in the office..
07.08. TLG IMMOBILIEN : IM­MO­BILIEN AG in­creases rents sig­nif­i­cantly in an of­fice..
07.08. DGAP-NEWS : TLG IMMOBILIEN AG increases rents significantly in an office propert..
20.07. TLG IM­MO­BILIEN AG : TLG IM­MO­BILIEN AG ac­quires the of­fice prop­erty 'as­tr..
20.07. DGAP-NEWS : TLG IMMOBILIEN AG: TLG IMMOBILIEN AG acquires the office property 'a..
27.06. TLG IMMOBILIEN : IM­MO­BILIEN AG launches pub­lic takeover of­fer for all WCM sh..
27.06. DGAP-NEWS : TLG IMMOBILIEN AG launches public takeover offer for all WCM shares
23.06. TLG IMMOBILIEN : Food re­tail con­tin­ues to of­fer real es­tate in­vestors at­t..
23.06. DGAP-NEWS : Food retail continues to offer real estate investors attractive oppo..
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (€)
Umsatz 2017 155 Mio
EBIT 2017 132 Mio
Nettoergebnis 2017 119 Mio
Schulden 2017 1 126 Mio
Div. Rendite 2017 4,73%
KGV 2017 11,48
KGV 2018 12,05
Marktkap. / Umsatz 2017 15,2x
Marktkap. / Umsatz 2018 14,7x
Marktkap. 1 240 Mio
Chart TLG IMMOBILIEN AG
Laufzeit : Zeitraum :
TLG Immobilien AG : Chartanalyse TLG Immobilien AG | TLG | DE000A12B8Z4 | 4-Traders
Trends aus der Chartanalyse TLG IMMOBILIEN AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 12
Mittleres Kursziel 20,3 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 11%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände
NameTitel
Niclas Karoff Co-Managing Director
Peter Finkbeiner Co-Managing Director
Michael Zahn Chairman-Supervisory Board
Elisabeth Talma Stheeman Independent Member-Supervisory Board
Michael Bütter Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
TLG IMMOBILIEN AG2.71%1 455
CBRE GROUP INC14.73%12 210
ZILLOW GROUP INC11.91%7 640
JONES LANG LASALLE INC22.67%5 619
SHENZHEN WORLDUNION PROPRTS CNSLTNCY INC--.--%2 985
KENNEDY-WILSON HOLDINGS INC-3.66%2 256