Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

4-Traders Homepage  >  Aktien  >  London Stock Exchange  >  Unilever    ULVR   GB00B10RZP78

UNILEVER (ULVR)
Mes dernières consult.
Populärste Aktien
  Report  
ÜbersichtKurseChartsNewsAnalysenTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionen 
News-ÜbersichtNewsoffizielle PublikationenBranchennachrichtenTweets

Kraft Heinz an Unilever interessiert - Fusionsvorschlag abgelehnt

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
17.02.2017 | 15:04

LONDON (awp international) - Der US-Lebensmittelriese Kraft Heinz hat Interesse an einer Übernahme des Konsumgüterkonzerns Unilever angemeldet. Die Amerikaner bestätigten am Freitag, dem britisch-niederländischen Hersteller von Dove-Seife, Axe-Duschgel und Lipton-Tee eine Fusion angeboten zu haben.

Unilever lehnte laut einer Mitteilung an die Börse den Vorschlag als zu niedrig ab. Das Gebot von rund 50 US-Dollar je Aktie mit einer Gesamtbewertung von rund 143 Milliarden Dollar werde dem Wert der Gesellschaft nicht gerecht. Unilever sehe "keine Basis" für weitere Gesprächen, hiess es weiter.

KRAFT WILL WEITER AN VORHABEN ARBEITEN

Kraft hatte unterdessen in der Mitteilung an die Börse mitgeteilt, weiter an dem Vorhaben arbeiten zu wollen. Es sei aber nicht sicher, ob letztlich eine verbindliche Offerte zustande komme.

Ein Zusammenschluss der Branchenschwergewichte hätte riesige Ausmasse. Unilever hatte zuletzt einen Börsenwert von etwa 112 Milliarden Britischen Pfund (131 Mrd Euro), Kraft Heinz brachte es auf rund 85 Milliarden Pfund (99 Mrd Euro). Bei Anlegern sorgte die Nachricht für starke Reaktionen. Unilever-Aktien legten etwa an der Börse in Amsterdam um mehr als zehn Prozent zu, während die von Kraft Heinz im vorbörslichen US-Handel um knapp fünf Prozent stiegen. Die Papiere von Konkurrenten wie etwa Mondelez gerieten hingegen unter Druck.

AUFSPALTUNG UNTER DRUCK DER INVESTOREN

Kraft Heinz wird von der brasilianischen Private-Equity-Gesellschaft 3G Capital kontrolliert, die mit dem Philadelphia- und Capri-Sonne-Hersteller und der Ketchup-Ikone 2015 zwei US-Traditionsmarken zusammengeführt hatte. Die Fusion hatte auch der Starinvestor und Multimilliardär Warren Buffett mit seiner Firma Berkshire Hathaway massgeblich mit eingefädelt. Zuletzt war an den Finanzmärkten verstärkt über weitere gemeinsame Deals spekuliert worden.

Im Dezember hatten bereits Gerüchte über eine Wiedervereinigung von Kraft Heinz mit dem Oreo- und Milka-Hersteller Mondelez kurzzeitig für Aufregung an der Börse gesorgt. 2012 hatte sich der damalige Kraft-Konzern unter dem Druck von Investoren aufgespalten. Das Snack- und Süsswarengeschäft sowie das Lebensmittel-Geschäft ausserhalb Nordamerikas waren zu Mondelez ausgelagert worden./jha/hbr/tos

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
UNILEVER -2.16%45.3 verzögerte Kurse.-1.97%
UNILEVER (NL) -1.92%45.3 verzögerte Kurse.-1.53%
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu UNILEVER
11:23Unilever mit Umsatzrückgang im Auftaktquartal - Aktienrückkauf geplant
RE
11:06Unilever verspricht Aktienrückkauf und ächzt weiter unter Preisdruck
DP
08:30Unilever wird vom starken Euro gebremst - Aktienrückkauf geplant
AW
16.04.UNILEVER PLC : Veröffentlichung des Quartalsumsatzes
19.03.Goldman hebt Unilever PLC auf 'Neutral' - Ziel 4000 Pence
DP
15.03.Unilever wählt Rotterdam als Hauptsitz - London verliert
AW
15.03.Konsumgüterkonzern Unilever verzichtet auf zweites Hauptquartier in London
AW
16.02.Sojamilch und Sparkurs sollen Danone in Form bringen
RE
15.02.Gesundheitskur soll Wachstum von Nestle ankurbeln
RE
15.02.UNILEVER : Ex-Dividende Tag Schlussdividende
FA
Mehr News
News auf Englisch zu UNILEVER
11:34Unilever confident shareholders will agree to go Dutch
RE
11:05Big Brands Struggle to Raise Prices
DJ
09:57UNILEVER : announces share buyback, dividend boost
AQ
09:46UNILEVER : stands by outlook after first-quarter meets expectations
AQ
09:15Unilever stands by outlook after first-quarter meets expectations
RE
08:51Unilever 1Q 2018 Revenue Falls; Announces EUR6 Billion Buyback Program
DJ
08:33Nestle confirms outlook as volume growth picks up
RE
07:40Asian consumption to grow in size, influence
AQ
07:39Asian consumption to grow in size, influence
AQ
18.04.UNILEVER : Big Central Market clean-up
AQ
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (€)
Umsatz 2018 52 634 Mio
EBIT 2018 9 562 Mio
Nettoergebnis 2018 6 026 Mio
Schulden 2018 20 923 Mio
Div. Rendite 2018 3,40%
KGV 2018 19,82
KGV 2019 19,13
Marktkap. / Umsatz 2018 2,97x
Marktkap. / Umsatz 2019 2,93x
Marktkap. 135 Mrd.
Chart UNILEVER
Laufzeit : Zeitraum :
Unilever : Chartanalyse Unilever | ULVR | GB00B10RZP78 | 4-Traders
Trends aus der Chartanalyse UNILEVER
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 18
Mittleres Kursziel 50,3 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 11%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände
NameTitel
Paulus Gerardus J. Polman Chief Executive Officer & Executive Director
Marijn E. Dekkers Chairman
Graeme David Pitkethly Chief Financial Officer & Executive Director
David Blanchard Chief Research & Development Officer
Ann Marie Fudge Vice Chairman
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
UNILEVER-4.34%167 536
PROCTER & GAMBLE COMPANY-14.44%197 142
UNILEVER (NL)-1.53%167 536
COLGATE-PALMOLIVE COMPANY-3.99%62 957
RECKITT BENCKISER-15.38%58 575
ESTEE LAUDER COMPANIES18.53%56 086