Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

4-Traders Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Volkswagen    VOW3   DE0007664039

VOLKSWAGEN (VOW3)
Mes dernières consult.
Populärste Aktien
  Report  
Realtime Kurse. Realtime Tradegate - 18.06. 09:51:48
159.73 EUR   -0.80%
17.06.STUTTGARTS OB Z : 'Vertrauen verspielt'
DP
17.06.'BAMS' : Audi drohen weitere Diesel-Rückrufe
DP
15.06.Audi will Diesel-Untersuchung im Juli abschließen
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsAnalysenTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionen 
News-ÜbersichtNewsoffizielle PublikationenBranchennachrichtenTweets
OFFRE ETE Zonebourse : Jusqu'à 6 mois offerts sur tous les portefeuilles

Verdacht auf Abgas-Tricks: Fiat Chrysler will US-Dieselwagen umrüsten

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
19.05.2017 | 22:00

AUBURN HILLS (dpa-AFX) - Der italienisch-amerikanische Autobauer Fiat Chrysler will in den USA gut 100 000 Dieselwagen umrüsten, bei denen der Verdacht der Abgasmanipulation besteht. Der Konzern legte den Umweltämtern EPA und Carb am Freitag entsprechende Pläne zur Genehmigung vor.

Fiat Chrysler <NL0010877643> hat zunächst die Zulassung für neue Jeep Grand Cherokee und Ram 1500 Pick-up-Trucks des Baujahres 2017 beantragt, in denen eine aktualisierte Version strittiger Programme zur Abgaskontrolle installiert wurde. Dieses Software-Update hofft der Konzern dann auch bei älteren Fahrzeugen der Modelle aufspielen und so seine rechtlichen Konflikte in den USA beilegen zu können.

Die Umweltbehörden hatten im Januar den Verdacht geäußert, dass neben Volkswagen <DE0007664039> auch Fiat Chrysler sogenannte Abschalteinrichtungen zur Manipulation von Stickoxidwerten eingesetzt hat. Gegen den Konzern, der auch in Europa der Abgas-Trickserei verdächtigt wird, laufen in den USA Zivilklagen, zudem ermitteln mehrere Behörden, unter anderem das Justizministerium.

Fiat Chrysler weist die Vorwürfe zurück und geht davon aus, sich mit seiner Abgastechnik im legalen Rahmen zu bewegen. Der Autobauer rechnet damit, dass die Umweltämter den nun unterbreiteten Umrüstungsplänen zustimmen. Der Antrag sei das Ergebnis monatelanger Verhandlungen. Der Konzern glaubt, damit auch den Weg für eine rasche Einigung mit der US-Justiz geebnet zu haben./hbr/DP/men

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
FIAT CHRYSLER AUTOMOBILES -1.89%17.894 Schlusskurs.20.01%

© dpa-AFX 2017
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu VOLKSWAGEN
17.06.STUTTGARTS OB ZU ABGAS-SKANDAL BEI D : 'Vertrauen verspielt'
DP
17.06.'BAMS' : Audi drohen weitere Diesel-Rückrufe
DP
15.06.Audi will Diesel-Untersuchung im Juli abschließen
DP
15.06.WDH/Scheuer will Druck machen für elektronische Lkw-Abbiegeassistenten
DP
15.06.VOLKSWAGEN : Audi will interne Überprüfung von Dieselmotoren bald abschließen
RE
15.06.Scheuer will Druck machen für elektronische Lkw-Abbiegeassistenten
DP
15.06.ABGASAFFÄRE : Porsche SE in Braunschweiger Musterverfahren beklagt
DP
15.06.VW-Milliarde weckt Begehrlichkeiten und wird zum Landtagsthema
DP
15.06.Merkel - Strategische Rolle der Autoindustrie im Fokus
RE
15.06.KORREKTUR : VW-Konzern steigert Absatz im Mai mit gedämpftem Schwung
DP
Mehr News
News auf Englisch zu VOLKSWAGEN
15.06.PORSCHE : German court says investors can seek redress from Porsche SE in VW cas..
RE
15.06.Volkswagen Truck Unit Taps M&A Expert as New Finance Chief
DJ
15.06.Volkswagen names M&A expert Christian Schulz as new trucks CFO
RE
15.06.VOLKSWAGEN : names Christian Schulz as new trucks CFO
RE
15.06.European car registrations flat in May on fewer sales days
RE
15.06.VOLKSWAGEN : pays and Adyen spikes
AQ
14.06.VOLKSWAGEN : pays and Adyen spikes | Calamatta Cuschieri
AQ
14.06.VOLKSWAGEN : to pay 1 billion euro #dieselgate fine
AQ
14.06.VOLKSWAGEN : to pay EUR 1bn fines to German gov’t
AQ
14.06.After cobalt-free pledge, Panasonic to triple consumption for auto batteries ..
RE
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (€)
Umsatz 2018 241 Mrd.
EBIT 2018 18 347 Mio
Nettoergebnis 2018 13 305 Mio
Fin.Schuld. 2018 24 858 Mio
Div. Rendite 2018 3,55%
KGV 2018 6,08
KGV 2019 5,72
Marktkap. / Umsatz 2018 0,23x
Marktkap. / Umsatz 2019 0,20x
Marktkap. 79 709 Mio
Chart VOLKSWAGEN
Laufzeit : Zeitraum :
Volkswagen : Chartanalyse Volkswagen | VOW3 | DE0007664039 | 4-Traders
Trends aus der Chartanalyse VOLKSWAGEN
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendNeutralAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 29
Mittleres Kursziel 203 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 26%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände
NameTitel
Herbert Diess Chairman-Management Board
Hans Dieter Pötsch Chairman-Supervisory Board
Frank Witter Head-Finance & Controlling
Martin Hofmann Head-Group Information Technology
Peter Mosch Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
VOLKSWAGEN-3.26%92 535
TOYOTA MOTOR CORP3.59%223 011
DAIMLER-11.98%77 400
BAYERISCHE MOTOREN WERKE-1.26%64 748
GENERAL MOTORS CORPORATION7.12%61 879
HONDA MOTOR CO LTD-9.99%57 841