Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmeldung
Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

4-Traders Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Volkswagen    VOW3   DE0007664039

ÜbersichtKurseChartsNewsAnalysenTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionen 
News-ÜbersichtNewsBranchennachrichtenTweets

Verdacht auf Abgas-Tricks: Fiat Chrysler will US-Dieselwagen umrüsten

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
19.05.2017 | 22:00

AUBURN HILLS (dpa-AFX) - Der italienisch-amerikanische Autobauer Fiat Chrysler will in den USA gut 100 000 Dieselwagen umrüsten, bei denen der Verdacht der Abgasmanipulation besteht. Der Konzern legte den Umweltämtern EPA und Carb am Freitag entsprechende Pläne zur Genehmigung vor.

Fiat Chrysler <NL0010877643> hat zunächst die Zulassung für neue Jeep Grand Cherokee und Ram 1500 Pick-up-Trucks des Baujahres 2017 beantragt, in denen eine aktualisierte Version strittiger Programme zur Abgaskontrolle installiert wurde. Dieses Software-Update hofft der Konzern dann auch bei älteren Fahrzeugen der Modelle aufspielen und so seine rechtlichen Konflikte in den USA beilegen zu können.

Die Umweltbehörden hatten im Januar den Verdacht geäußert, dass neben Volkswagen <DE0007664039> auch Fiat Chrysler sogenannte Abschalteinrichtungen zur Manipulation von Stickoxidwerten eingesetzt hat. Gegen den Konzern, der auch in Europa der Abgas-Trickserei verdächtigt wird, laufen in den USA Zivilklagen, zudem ermitteln mehrere Behörden, unter anderem das Justizministerium.

Fiat Chrysler weist die Vorwürfe zurück und geht davon aus, sich mit seiner Abgastechnik im legalen Rahmen zu bewegen. Der Autobauer rechnet damit, dass die Umweltämter den nun unterbreiteten Umrüstungsplänen zustimmen. Der Antrag sei das Ergebnis monatelanger Verhandlungen. Der Konzern glaubt, damit auch den Weg für eine rasche Einigung mit der US-Justiz geebnet zu haben./hbr/DP/men


© dpa-AFX 2017
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu VOLKSWAGEN
09:47 Auto wichtigstes Verkehrsmittel für Pendler auf dem Weg zur Arbeit
06:34 Weil sieht weiter kein Problem in Doppelrolle als Regierungschef und VW-Aufse..
00:12 PREMIERE ZUR IAA : Update des Golf Sportsvan1) mit Stauassistent, Gestensteuerun..
20.08. WDH/MERKEL ZUR AUTOINDUSTRIE : 'Ich bin sauer'
20.08. MERKEL ZUR AUTOINDUSTRIE : 'Ich bin sauer'
20.08. Dobrindt wirbt für Umtauschprämien der Autobauer
20.08. VW schickt E-Bulli ID Buzz in Serie
20.08. VW schickt E-Bulli ID Buzz in Serie
19.08. ENTSCHEIDUNG FÜR NEUEN VW BULLI MIT : Die Volkswagen Studie I.D. BUZZ1) geht in..
19.08. BEETLE SUNSHINETOUR 2017 : Kultveranstaltung mit Herz
Mehr News
News auf Englisch zu VOLKSWAGEN
19.08. VOLKSWAGEN : Decision to manufacture an electric VW Microbus based on the iconic..
19.08. VOLKSWAGEN : MILITARY $49,173 Federal Contract Awarded to MAN Diesel Turbo North..
19.08. GORDHAN-GUPTA COURT RULING : Banking Association SA provides clarity on nature o..
19.08. VOLKSWAGEN : Automotive Academy opens
19.08. VOLKSWAGEN : Agreed to Recall 323,000 vehicles in India
19.08. GORDHAN-GUPTA COURT RULING : Banking Association SA provides clarity on nature o..
19.08. VOLKSWAGEN : 3-year sentence recommended for engineer in Volkswagen emissions sc..
18.08. GORDHAN-GUPTA COURT RULING : Banking Association SA provides clarity on nature o..
18.08. VOLKSWAGEN : U.S. prosecutors recommend three years in prison for VW engineer Li..
18.08. Infosys CEO resigns after long-running feud with founders
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (€)
Umsatz 2017 228 330 Mio
EBIT 2017 16 553 Mio
Nettoergebnis 2017 12 016 Mio
Schulden 2017 23 046 Mio
Div. Rendite 2017 2,68%
KGV 2017 5,43
KGV 2018 5,12
Marktkap. / Umsatz 2017 0,38x
Marktkap. / Umsatz 2018 0,37x
Marktkap. 64 771 Mio
Chart VOLKSWAGEN
Laufzeit : Zeitraum :
Volkswagen : Chartanalyse Volkswagen | VOW3 | DE0007664039 | 4-Traders
Trends aus der Chartanalyse VOLKSWAGEN
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 32
Mittleres Kursziel 164 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 28%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände
NameTitel
Matthias Müller Chief Executive Officer
Hans Dieter Pötsch Chairman-Supervisory Board
Martin Hofmann Head-Group Information Technology
Peter Mosch Member-Supervisory Board
Bernd Osterloh Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
VOLKSWAGEN-4.01%75 931
TOYOTA MOTOR CORP-10.94%182 319
DAIMLER-14.72%75 878
BAYERISCHE MOTOREN WERKE-10.38%60 843
GENERAL MOTORS CORPORATION-0.03%50 755
HONDA MOTOR CO LTD-11.44%49 904