Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

4-Traders Homepage  >  Rohstoffe  >  WTI       

WTI
Mes dernières consult.
Populärste Aktien
verzögerte Kurse. Verzögert  - 20.07. 23:00:00
68.11 USD   --.--%
20.07.WDH : Ölpreise legen zu
AW
20.07.Ölpreise geben Gewinne ab - Trump-Aussagen belasten
AW
19.07.Ölpreise legen zu
AW
ÜbersichtKurseChartsNews 
News-ÜbersichtNewsTweets

Ölpreise geben nach - US-Benzinreserven belasten

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
06.12.2017 | 17:25

NEW YORK/LONDON (awp international) - Die Ölpreise sind am Mittwoch gesunken. Der Preis für ein Barrel (je 159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im Februar fiel am frühen Abend um 79 Cent auf 62,07 US-Dollar. Der Preis für ein Fass der US-Sorte West Texas Intermediate (WTI) zur Januar-Lieferung sank um 88 Cent auf 56,74 Dollar.

Marktbeobachter erklärten den Rückgang mit neuen Lagerdaten aus den USA. Nachdem am Vorabend der Interessenverband American Petroleum Institute (API) schon einen starken Anstieg der amerikanischen Benzinreserven gemeldet hatte, kamen am Mittwoch ähnliche Zahlen aus dem Energieministerium. Demnach sind die Benzinbestände in der vergangenen Woche deutlich gestiegen.

Analysten deuteten die Daten als Hinweis auf eine möglicherweise schwächere Rohölnachfrage seitens der Raffinerien. Diese fragen Erdöl nach und verarbeiten es zu Ölprodukten wie eben Benzin weiter. Steigen die Benzinreserven an, lässt dies eine schwächere Produktion der Raffinerien erwarten und somit eine geringere Rohölnachfrage. Dies kann auf den Ölpreisen lasten./bgf/jha/

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
LONDON BRENT OIL 0.51%72.97 verzögerte Kurse.9.67%
WTI 0.00%68.11 verzögerte Kurse.14.66%
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu WTI
20.07.WDH : Ölpreise legen zu
AW
20.07.Ölpreise geben Gewinne ab - Trump-Aussagen belasten
AW
19.07.Ölpreise legen zu
AW
19.07.Ölpreise geben wieder kräftig nach
AW
18.07.Ölpreise wenig verändert
AW
18.07.USA : Rohöllagerbestände steigen deutlich
AW
17.07.Ölpreise tendieren uneinheitlich
AW
17.07.Ölpreise nach Vortagesverlusten kaum bewegt
AW
16.07.Ölpreise deutlich gesunken
AW
16.07.Ölpreise gesunken - Trump-Putin-Treffen im Blick
AW
Mehr News
News auf Englisch zu WTI
20.07.Oil Gains on Saudi Assurance It Won't Flood Market
DJ
20.07.NEWS HIGHLIGHTS : Top Energy News of the Day
DJ
20.07.Global Oil Industry Prepares for a Revival
DJ
20.07.Oil Gains on Saudi Assurance It Won't Flood Market
DJ
20.07.ROYAL DUTCH SHELL : Shell in Talks to Sell Nigeria Oil Licenses for $2 Billion -..
DJ
20.07.NEWS HIGHLIGHTS : Top Energy News of the Day
DJ
20.07.Oil Gains on Saudi Assurance It Won't Flood Market
DJ
20.07.NEWS HIGHLIGHTS : Top Energy News of the Day
DJ
20.07.Oil Gains on Saudi Assurance It Won't Flood Market
DJ
20.07.NEWS HIGHLIGHTS : Top Energy News of the Day
DJ
Mehr News auf Englisch
Chart WTI
Laufzeit : Zeitraum :
WTI : Chartanalyse WTI | 4-Traders
Trends aus der Chartanalyse WTI
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralAnsteigendAnsteigend