Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

4-Traders Homepage  >  News  >  Unternehmen  >  Alle News

News : Unternehmen

Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & DevisenRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersTermineSektoren

Airbus winken Staatsaufträge - China will 100 Flugzeuge

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
05.01.2018 | 18:39
Pilots are seen in the cockpit as a Singapore Airlines' A380 fitted with newly launched cabin products arrives at Changi Airport in Singapore

Dem europäischen Flugzeugbauer Airbus winken zwei große Staatsaufträge.

Beim Staatsbesuch des französischen Präsidenten Emmanuel Macron in China könnten Verhandlungskreisen zufolge Verträge über den Verkauf von mindestens 100 Flugzeugen des deutsch-französischen Konzerns unterzeichnet werden. Die Verhandlungen dürften aber wie üblich bis zur letzten Minute dauern, sagten Teilnehmer. Konkreter ist eine Order aus der Türkei: Beim Besuch von Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan in Paris unterzeichnete Airbus-Chef Tom Enders am Freitag einen Vorvertrag über die Lieferung von 25 Airbus A350-900 an die staatliche Fluggesellschaft Turkish Airlines. Nun beginnen die Detailverhandlungen.

Macron reist von Montag bis Mittwoch (8. bis 10. Januar) nach Peking, begleitet von 50 Unternehmensvorständen, darunter hochrangigen Airbus-Managern. Airbus könnte - je nachdem, welche Modelle China genau bestellt - mit Aufträgen über mehr als zehn Milliarden Dollar zu Listenpreisen rechnen. Bei Staatsbesuchen werden häufig Großaufträge unterzeichnet. Beim Besuch von US-Präsident Trump im November in China hatte der Airbus-Rivale Boeing Orders über 300 Flugzeuge zum Listenpreis von 37 Milliarden Dollar eingeheimst.

Die zentrale Einkaufsorganisation für die Luftfahrtbranche in China war nicht für eine Stellungnahme erreichbar. Eine Airbus-Sprecherin in China sagte, es liefen immer Gespräche mit Kunden, zu Spekulationen nehme man aber keine Stellung.

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
News im Fokus "Unternehmen"
20:48 VITEC präsentiert beim ersten ISE-Auftritt EZ TV IPTV- und Digital-Signage-Plattform
20:05 KPS AG : Verlängerung der Bestellung von Herrn Leonardo Musso als Vorstand bis zum Ablauf des 31. Dezember 2021
20:00 KPS AG : Verlängerung der Bestellung von Herrn Leonardo Musso als Vorstand bis zum Ablauf des 31. Dezember 2021
19:46 PIRAEUS BANK : schließt Verkauf eines rumänischen Kreditportfolios über 0,2 Mrd. Euro an die Kruk Group ab
19:30 JOHN CRYAN : Rede anlässlich des Hauptstadtempfangs 2018 in Berlin
19:24 IRW-NEWS : Osisko Gold Royalties Ltd. : Osisko erwirtschaftet 2017 Rekord an Goldäquivalentunzen
19:15 VERBUND : präsentiert das Wohnen von morgen bereits heute
19:15 VERBUND-STROMHILFEFONDS DER CARITAS : Hilfe für 3.700 armutsgefährdete Haushalte
19:11 Deutsche-Bank-Chef Cryan beklagt 'politisches Vakuum' in Berlin
19:05 18. JAN. 18 : DHL startet Global Trade Barometer - neuer und einzigartiger Frühindikator für den Welthandel
News im Fokus "Unternehmen"
Werbung