Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmeldung
Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

4-Traders Homepage  >  News  >  Märkte

News : Märkte

Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & DevisenRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersTermineSektoren 

Aktien Europa Schluss: EuroStoxx verzeichnet größten Wochenverlust der Trump-Ära

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
11.08.2017 | 18:13

PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Die anhaltenden Spannungen zwischen Nordkorea und den USA haben dem EuroStoxx 50 <EU0009658145> mit minus 2,88 Prozent den größten Wochenverlust seit Anfang November eingebrockt. In der Woche vor dem Wahlsieg von Donald Trump bei den US-Präsidentschaftswahlen war der Leitindex der Eurozone um rund 4 Prozent abgesackt. Am Freitag nun ging das Börsenbarometer 0,79 Prozent tiefer bei 3406,34 Punkten aus dem Handel.

Den anderen europäischen Indizes erging es am Freitag nicht besser: Der französische CAC-40-Index <FR0003500008> fiel um weitere 1,06 Prozent auf 5060,92 Punkte zurück und der britische FTSE 100 <GB0001383545> verlor 1,08 Prozent auf 7309,96 Zähler./la/mis


© dpa-AFX 2017
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
News im Fokus "Märkte"
18:39 AKTIEN OSTEUROPA SCHLUSS : Überwiegend moderate Gewinne - Prager Börse im Minus
18:30 Aktien Europa Schluss: Euro-Börsen wieder im Rückwärtsgang
18:26 AKTIEN EUROPA SCHLUSS : Euro-Börsen wieder im Rückwärtsgang
18:25 AKTIEN WIEN SCHLUSS : Moderat im Plus
18:16 Aktien Schweiz Schluss: SMI hält Gewinne vom Vortag
18:11 Aktien Frankfurt Schluss: Fester Euro und Jackson Hole bremsen die Kurse
18:07 Aktien Frankfurt Schluss: Fester Euro und Jackson Hole bremsen die Kurse
18:00 Aktien Europa Schluss: Euro-Börsen wieder im Rückwärtsgang
17:49 Aktien Frankfurt Schluss: Fester Euro und Jackson Hole bremsen die Kurse
17:35 UM 5 : DAX pendelt wieder zurück – Die Bären geben nicht auf
News im Fokus "Märkte"
Werbung