Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

4-Traders Homepage  >  News  >  Märkte

News : Märkte

Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & DevisenRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersTermineSektoren 

Aktien New York Schluss: Dow und S&P 500 stabil nach Rekordlauf am Freitag

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
17.07.2017 | 22:23

NEW YORK (dpa-AFX) - Nach ihrem jüngsten Rekordlauf haben das US-Börsenbarometer Dow Jones Industrial <US2605661048> und der marktbreite S&P 500 <US78378X1072> zu Wochenbeginn ihre Gewinne gehalten.

Die enttäuschenden Stimmungsdaten aus der Industrie im US-Bundesstaat New York lieferten keine wegweisenden Impulse. Der Empire-State-Index war im Juli stärker gefallen als von Experten erwartet. Da er jedoch immer noch weit im Expansionsbereich liege, seien bestehende Hoffnungen auf eine stabile Industriekonjunktur zu Beginn des dritten Quartals nach wie vor berechtigt, hieß es von der Landesbank Helaba.

Der Dow pendelte am Montag in einer engen Spanne um seinen Schlussstand vom Freitag und beendete den Tag mit minus 0,04 Prozent auf 21 629,72 Punkte. Vor dem Wochenende hatte er bei 21 681,53 Punkten den höchsten Stand in seiner bisherigen Geschichte markiert. Der S&P 500 zeigte sich am Montag mit minus 0,01 Prozent auf 2459,14 Punkte stabil. Sein Rekordhoch am Freitag liegt damit keine vollen 5 Punkte über diesem Schlussstand. Der Nasdaq-Auswahlindex 100 <US6311011026> trat mit plus 0,03 Prozent auf 5839,74 Punkte ebenfalls auf der Stelle.

Die Aussicht auf ein behutsames geldpolitisches Agieren der US-Notenbank (Fed) hatte am Freitag die Börsen angetrieben, nachdem die Fed-Vorsitzende Janet Yellen entsprechende Signale gesendet hatte./ck/he


© dpa-AFX 2017
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
News im Fokus "Märkte"
22.09. MARK ZUCKERBERG : Facebook-Chef Zuckerberg lenkt in Streit mit Investoren ein
22.09. Aktien New York Schluss: Nordkorea-Krise sorgt für Kursstillstand
22.09. Aktien New York: Wegen Nordkorea-Krise gehen Anleger keine Risiken mehr ein
22.09. AKTIEN OSTEUROPA SCHLUSS : Überwiegend Kursgewinne vor dem Wochenende
22.09. AKTIEN WIEN SCHLUSS : ATX erstmals seit 2008 über 3300 Punkten
22.09. AKTIEN EUROPA SCHLUSS : Nordkorea-Krise bremst die Kurse etwas
22.09. Nestlé spart bei Galderma und bald wohl auch bei L'Oréal
22.09. Aktien Schweiz Schluss: Stillstand zum Wochenschluss
22.09. Nordkorea-Sorgen lasten auf Europas Börsen
22.09. Aktien Frankfurt Schluss: Dax vor Bundestagswahl kaum bewegt
News im Fokus "Märkte"
Werbung