Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

4-Traders Homepage  >  News  >  Märkte

News : Märkte

Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & DevisenRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersTermineSektoren 

Aryzta: VR-Präsident und CEO kaufen Aktien nach Halbjahresbericht

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
14.03.2018 | 07:31

Zürich (awp) - Beim Backwarenkonzern Aryzta haben zwei Spitzenmanager nach Vorlage der Halbjahreszahlen Aktien ihres Arbeitsgebers erworben. VR-Präsident Gary McGann habe 4'930 und CEO Kevin Toland 5'043 Titel gekauft, teilt das Unternehmen am Mittwoch mit. McGann ist seit Dezember 2016 bei Aryzta mit an Bord, Toland seit September 2017.

Die beiden Manager wendeten also jeweils etwas mehr als 100'000 CHF auf. Die Aryzta-Aktien waren am vergangenen Montag mit dem Halbjahresbericht unter Druck geraten und schlossen zu Wochenbeginn 2,3% tiefer.

Einen weniger guten Schnitt dürfte daher Pat Morrissey gemacht haben. Der Gesellschaftssekretär hatte vor zwei Tagen seinen Rücktritt bei Aryzta erklärt und habe in der Folge 133'569 Anteile der Gesellschaft verkauft, wie Aryzta weiter mitteilt.

ra/tp

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
News im Fokus "Märkte"
07:18DAX-FLASH : Dax verharrt auf Zweimonatstief - Zölle auf US-Waren treten in Kraft
DP
06:31BÖRSE ZÜRICH : 4-Wochenvorschau Schweiz
AW
06:31Tagesvorschau International
AW
21.06.Wdh/Aktien New York Schluss: Verluste - Handelssorgen und schwache Daten
AW
21.06.AKTIEN NEW YORK SCHLUSS : Verluste - Handelssorgen und schwache Daten
AW
21.06.AKTIEN NEW YORK SCHLUSS : Verluste - Handelssorgen und schwache Wirtschaftsdaten
DP
21.06.Argentinischer Aktienmarkt profitiert von IWF-Krediten
DP
21.06.AKTIEN OSTEUROPA SCHLUSS : Verluste wegen Sorgen um Welthandel
DP
21.06.AKTIEN FRANKFURT SCHLUSS : Dax schwach - Hohe Verluste bei Autowerten
AW
21.06.AKTIEN EUROPA SCHLUSS : Deutliche Verluste wegen Handelssorgen
DP
News im Fokus "Märkte"
Werbung