Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmeldung
Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

4-Traders Homepage  >  News  >  Unternehmen  >  Alle News

News : Unternehmen

Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & DevisenRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersTermineSektoren

Bee'ah und Masdar starten Joint Venture zur Entwicklung der ersten Abfall-Energie-Anlage in den Vereinigten Arabischen Emiraten

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
11.07.2017 | 22:03

Masdar & Bee’ah wählen CNIM aus, um die Anlage in Sharjah zu entwerfen, zu bauen und zu betreiben.

  • Emirates Waste-to-Energy Company wird 300.000 Tonnen Siedlungsabfälle (MSW) in der ersten Anlage behandeln.
  • Unterzeichnung von Abfalllieferung- und Stromkaufverträgen für die WTE-Anlage, unter Aufsicht von HE Dr. Thani bin Ahmed Al Zeyoudi, UAE Minister für Klimawandel und Umwelt.

Bee’ah, das führende Umweltmanagement-Unternehmen des Landes, und Masdar, Abu Dhabis Erneuerbare-Energie-Unternehmen, haben offiziell das Joint Venture Emirates Waste to Energy Company (EWEC) gegründet, um Abfall-Energie-Anlagen in der gesamten Region zu entwickeln.

Im Einklang mit der Vision von Seiner Hoheit Scheich Dr. Sultan bin Muhammad Al Qasimi, Mitglied des Obersten Rates und Herrscher von Sharjah, über umweltpolitische Herausforderungen und Wege zur Erhaltung einer umweltfreundlichen Umwelt, wird das erste Projekt die Sharjah Multi-Fuel Waste-to-Energy-Anlage sein. Die Anlage wird die erste in der Region sein und wird in ihrer ersten Phase mehr als 300.000 Tonnen Siedlungsmüll (MSW) jedes Jahr behandeln und eine Leistungskapazität von rund 30 Megawatt (MW) haben.

Bee'ah setzte das ehrgeizige Ziel für Sharjah Null Abfälle zu erzielen, bei der Entstehung des Unternehmens im Jahr 2007. Gegenwärtig leitet das Emirat 70% seines Abfalls von der Deponie weg. Mit der Fertigstellung dieser neuen Anlage wird Sharjah bald die erste Stadt im Mittleren Osten sein, die das Ziel von 100% Umleitung von Abfällen aus der Deponie erreichen wird.

Lesen Sie die vollständige Pressemitteilung

Bee’ah:
Für weitere Informationen, bitte besuchen Sie: https://www.beeah.ae/en/interview-request and anschliessend: https://www.facebook.com/beeahuae/ und twitter.com/BEEAHUAE

Masdar:
Für weitere Informationen, bitte besuchen Sie: http://www.masdar.ae und anschliessend: facebook.com/masdar.ae und twitter.com/masdar

CNIM:
Für weitere Informationen, bitte besuchen Sie: https://cnim.com/en und https://twitter.com/CNIM_Group

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.


© Business Wire 2017
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
News im Fokus "Alle News"
10:11 Deutsche Bank zahlt 77 Millionen wegen privater Libor-Klagen in USA
08:30 DGAP-ADHOC : CLIQ Digital AG erwirbt Mehrheitsbeteiligung am operativen Geschäft von Universal Mobile Enterprises und Moonlight Mobile
08:28 CLIQ Digital AG erwirbt Mehrheitsbeteiligung am operativen Geschäft von Universal Mobile Enterprises und Moonlight Mobile
02:01 NRI Secure bringt Japans ersten „Blockchain Assessment“-Service auf den Markt
00:16 BAYERISCHE MOTOREN WERKE : Die neue BMW 1er Reihe - Zusätzliches Bildmaterial.
00:10 DGAP-ADHOC : KAP Beteiligungs-AG: KAP Beteiligungs-AG verkauft ihre indirekte 74% Beteiligung an der Kirson
00:10 KAP BETEILIGUNGS-AG : KAP Beteiligungs-AG verkauft ihre indirekte 74% Beteiligung an der Kirson
00:06 21.07.2017 AD HOC INFO / HALBJAHRESERGEBNIS DER ENERGIEDIENST HOLDING AG : EBIT steigt aufgrund von Sondereffekten mehr
00:06 FACC : Andreas Perotti leitet neuen Bereich Corporate Communications & Marketing der FACC AG
21.07. DPA-AFX ÜBERBLICK : ANALYSTEN-EINSTUFUNGEN der Woche vom 17. bis 21.07.2017
News im Fokus "Alle News"
Werbung