Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

4-Traders Homepage  >  News  >  Märkte

News : Märkte

Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & DevisenRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersTermineSektoren 

Börsen in Asien mit Gewinnen - Nikkei leidet unter höherem Yen

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
13.02.2018 | 08:40

Tokio/Frankfurt (awp/sda/reu) - Anleger in Asien haben sich von der Kauflaune an der Wall Street anstecken lassen und sich mit Aktien eingedeckt. Nur in Japan kehrten Investoren am Dienstag den Börsen wegen eines stärkeren Yens den Rücken.

Der 225 Werte umfassende Tokioter Nikkei-Index fiel um 0,7 Prozent auf ein Viermonatstief von 21'244 Punkten, nachdem er im Handelsverlauf noch mehr als ein Prozent im Plus gelegen hatte. Der MSCI-Index für asiatisch-pazifische Aktien ausserhalb Japans rückte rund ein Prozent vor. Auch die Börsen in China, Australien und Südkorea verzeichneten Gewinne.

Mit Spannung warteten Anleger auf die Inflationsdaten aus den USA am Mittwoch. Sollten diese stärker steigen als erwartet, könne das die US-Börsen erneut unter Druck bringen und Turbulenzen an den Aktienbörsen auslösen, warnte ein Analyst des Brokerhauses FPG Securities in Tokio.

In der vergangenen Woche waren die Börsen in den USA, Asien und Europa wegen der Sorge von Anlegern vor steigenden Zinsen abgestürzt.

Bei den Einzelwerten in Japan ragten am Dienstag die Aktien des Autoelektronikkonzerns Pioneer heraus. Sie stürzten um zehn Prozent ab. Unter Druck waren wegen des gestiegenen Yens auch die auf Export fokussierten Unternehmen, allen voran die Autobauer Toyota und Honda, die 2,5 beziehungsweise 1,7 Prozent verloren.

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
News im Fokus "Märkte"
23.05.Aktien New York Schluss: Kurse drehen nach Fed-Protokoll ins Plus
DP
23.05.Aktien New York: Dow dämmt Verluste nur wenig ein nach Fed-Sitzungsprotokoll
DP
23.05.AKTIEN OSTEUROPA SCHLUSS : Verluste in weltweit schwachem Umfeld
DP
23.05.AKTIEN WIEN SCHLUSS : SBO-Aktie mit Berg- und Talfahrt
DP
23.05.Aktien Schweiz Schluss: Politische und Konjunktursorgen setzen SMI unter Druck
AW
23.05.DAX : War am Ende alles umsonst?
DI
23.05.Aktien Frankfurt Schluss: Handelssorgen drücken Dax unter 13 000 Punkte
AW
23.05.Italiens Politik und Handelspoker belasten Börsen
RE
23.05.Aktien Europa Schluss: Gewinnmitnahmen nach gutem Lauf
DP
23.05.Aktien Frankfurt Schluss: Dax sackt ab und bleibt unter 13 000 Punkten hängen
DP
News im Fokus "Märkte"
Werbung