Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmeldung
Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

4-Traders Homepage  >  News  >  Wirtschaft & Devisen  >  Alle News

News

Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & DevisenRohstoffeZinssätzeNews im FokusMeistgelesene NewsBusiness LeadersTermine 
Alle NewsDevisenPressemitteilungen 

Brexit lässt grüßen - Einzelhändler mit größtem Umsatzminus seit 2010

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
21.04.2017 | 13:38
An EU flag flutters outside a house in Newton Ferrers

Die britischen Konsumenten und damit auch die Einzelhändler bekommen zunehmend die negativen Folgen des Brexit-Votums zu spüren.

Die Händler mussten im ersten Quartal den größten Umsatzrückgang seit sieben Jahren wegstecken, wie das nationale Statistikamt ONS am Freitag mitteilte. Die Erlöse sanken zwischen Januar und März um 1,4 Prozent im Vergleich zum Ende 2016. Dies sei der erste Quartalsrückgang seit 2013, sagte ONS-Expertin Kate Davies. "Der Grund dafür scheinen Preisanstiege in einer ganzen Reihen von Bereichen zu sein."

Nach dem Referendum zum EU-Austritt im Juni ist das britische Pfund eingebrochen und sorgt so seitdem für eine deutlich höhere Inflation. "Familien müssen mit dem stärksten Anstieg der Lebenshaltungskosten seit über drei Jahre zurechtkommen und sie fahren ihre Ausgaben rasch zurück", sagte der Einzelhandels-Experte und Chef der Beratungsfirma Retail Economics, Richard Lim. Den Statistikern zufolge dürften die sinkenden Einzelhandelsumsätze das gesamte Wirtschaftswachstum zum Jahresauftakt wohl um 0,1 Prozentpunkte gebremst haben. Die Daten werden Ende April veröffentlicht, von Reuters befragte Ökonomen rechnen mit 0,4 Prozent Wachstum, nach 0,7 Prozent Ende 2016.

Dies wären schlechte Nachrichten für Regierungschefin Theresa May. Denn die konservative Premierministerin erhofft sich von vorgezogenen Wahlen am 8. Juni Rückendeckung für ihren Kurs und die Austritts-Verhandlungen mit der Europäischen Union.

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
News im Fokus "Alle News"
Datum Titel
17:12 G7-Gipfel einigt sich auf Mini-Kompromisse - Fiasko knapp vermieden
17:11 Italien schafft 1- und 2-Cent-Münzen ab - keine neue Prägung ab 2018
17:06 Klima-Streit mit USA überschattet G7-Gipfel
17:00 Italien schafft 1- und 2-Cent-Münzen ab - keine neue Prägung ab 2018
16:33 Gipfel einigt sich auf Mini-Kompromisse - Fiasko knapp vermieden
16:16 NEUE PANNE :  Gentiloni weiß nichts von Trumps Klima-Tweet
15:50 GENTILONI : Differenzen mit Trump sind bei G7-Gipfel klar geworden
15:48 G7 ENTSCHÄRFEN HANDELSSTREIT : Einig im Kampf gegen Protektionismus
15:36 Trump will nächste Woche über Klimaschutzabkommen entscheiden
15:33 US-Unternehmen kauft Skihersteller Völkl
News im Fokus "Alle News"
Werbung
News im Fokus 
1.40%UBS belässt Safran auf 'Sell' - Ziel 69 Euro
-1.53%Opec-Allianz drosselt Öl-Produktion weiter - Preise fallen
1.58%Berenberg hebt GlaxoSmithKline auf 'Buy' und Ziel auf 1885 Pence
1.88%AKTIE IM FOKUS : Anleger greifen bei Xing auf Rekordniveau weiter zu
-1.88%Ankeraktionär Shanghai Electric wird kein Pflichtangebot für Manz vorlegen
Meistgelesene News
00:57 BAYERISCHE MOTOREN WERKE : Rally Kazakhstan 2017 – Fünfter Lauf des FIA Cross Country Rally World Cup.
14:25 COMPUTER-AUSFALL : British-Airways-Maschinen weltweit mit Verspätung
12:07 MERCEDES-AMG MOTORSPORT CUSTOMER RACING 2017 : Motorsporterfolge mit Breitenwirkung
10:46 STREIT UM STROMTRASSE SPITZT SICH ZU : Hessen kritisiert Thüringen
11:47 AUDI : Dritter Sieg für Philip Ellis im Audi Sport TT Cup
Am häufigsten empfohlene Artikel
17:14 Umkämpftes Übernahmeziel Pfeiffer Vacuum will selbst zukaufen
17:12 Systemausfall - Flugbetrieb von British Airways weltweit gestört
16:36 Deutsche Autobauer in USA schwächer als US-Konzerne in Deutschland
14:49 COMPUTER-AUSFALL : British Airways streicht Flüge ab London
13:06 G7-Gipfel endet im Streit mit USA beim Klimaschutz