Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

4-Traders Homepage  >  News  >  Märkte

News : Märkte

Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & DevisenRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersTermineSektoren 

DAX-FLASH: Kurse dürften sich zum Wochenauftakt gut behaupten

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
17.07.2017 | 07:29

FRANKFURT (dpa-AFX) - Am deutschen Aktienmarkt dürften die Kurse zum Beginn der neuen Handelswoche leicht zulegen. Der Broker IG taxierte den Dax <DE0008469008> am Montag rund zwei Stunden vor Handelsbeginn 0,18 Prozent höher auf 12 655 Punkte.

An den asiatischen Börsen zeigten die Kurse nur wenig Bewegung. Auch die im zweiten Quartal etwas stärker als erwartet gewachsene chinesische Wirtschaft sorgte nicht für größere Aktienkäufe.

Die Anleger dürften sich verstärkt der Berichtssaison in den USA widmen, die im weiteren Verlauf der Woche an Schwung gewinnt. Impulse dürfte es jedoch erst am Dienstag geben, wenn unter anderen die Bank of America <US0605051046>, Goldman Sachs <US38141G1040> sowie der Technologiekonzern IBM <US4592001014> und der Konsumgüter- und Pharmaproduzent Johnson & Johnson <US4781601046> ihre Quartalszahlen vorlegen./bek/das


© dpa-AFX 2017
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
News im Fokus "Märkte"
22.09. MARK ZUCKERBERG : Facebook-Chef Zuckerberg lenkt in Streit mit Investoren ein
22.09. Aktien New York Schluss: Nordkorea-Krise sorgt für Kursstillstand
22.09. Aktien New York: Wegen Nordkorea-Krise gehen Anleger keine Risiken mehr ein
22.09. AKTIEN OSTEUROPA SCHLUSS : Überwiegend Kursgewinne vor dem Wochenende
22.09. AKTIEN WIEN SCHLUSS : ATX erstmals seit 2008 über 3300 Punkten
22.09. AKTIEN EUROPA SCHLUSS : Nordkorea-Krise bremst die Kurse etwas
22.09. Nestlé spart bei Galderma und bald wohl auch bei L'Oréal
22.09. Aktien Schweiz Schluss: Stillstand zum Wochenschluss
22.09. Nordkorea-Sorgen lasten auf Europas Börsen
22.09. Aktien Frankfurt Schluss: Dax vor Bundestagswahl kaum bewegt
News im Fokus "Märkte"
Werbung