Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

4-Traders Homepage  >  News  >  Zinssätze

News : Zinssätze

Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & DevisenRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersTermineSektoren 

Deutsche Anleihen: Zur Kasse schwächer - Rendite steigt auf 0,13 Prozent

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
11.09.2017 | 13:54

FRANKFURT (dpa-AFX) - Deutsche Staatsanleihen haben am Montag zur Kasse etwas schwächer tendiert. Die Umlaufrendite stieg von 0,12 Prozent am Freitag auf 0,13 Prozent, wie die Deutsche Bundesbank in Frankfurt mitteilte.

Es gab 55 Verlierer mit Kursabschlägen von bis zu 0,88 Prozentpunkten. Dem standen fünf Gewinner mit Aufschlägen von bis zu 0,11 Punkten gegenüber. Die Bundesbank kaufte unterm Strich Anleihen in einem Volumen von 0,3 Millionen Euro.

Der Rentenindex Rex <DE0008469107> fiel um 0,03 Prozent auf 142,03 Punkte. Diesen Index berechnet die Deutsche Börse auf Basis der Kassakurse ausgesuchter Anleihen./jkr/bgf/das


© dpa-AFX 2017
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
News im Fokus "Zinssätze"
24.11. US-Anleihen mit leichten Verlusten
24.11. DEUTSCHE ANLEIHEN : Kursverluste
24.11. BÖRSE STUTTGART-NEWS : bonds weekly
24.11. US-Anleihen starten etwas schwächer
24.11. DEUTSCHE ANLEIHEN : Zur Kasse schwächer - Rendite bei 0,20 Prozent
24.11. DEUTSCHE ANLEIHEN : Kursverluste - Robuster Ifo-Index
24.11. Deutsche Anleihen verlieren leicht zum Start
23.11. WDH : EZB verzichtete auf Enddatum für Anleihekäufe aus Sorge vor Marktreaktion
23.11. EZB verzichtete auf Enddatum für Anleihekäufe aus Sorge vor Marktreaktion
23.11. DEUTSCHE ANLEIHEN : Zur Kasse fester - Rendite bei 0,18 Prozent
News im Fokus "Zinssätze"
Werbung