Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

4-Traders Homepage  >  News  >  Zinssätze

News : Zinssätze

Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & DevisenRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersTermineSektoren 

Deutsche Anleihen geben weiter nach

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
12.01.2018 | 08:50

FRANKFURT (dpa-AFX) - Deutsche Staatsanleihen haben am Freitag an die Kursverluste vom Vortag angeknüpft und sind schwächer in den Handel gestartet. Der richtungweisende Euro-Bund-Future <DE0009652644> fiel am Morgen um 0,08 Prozent auf 160,37 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe stieg im Gegenzug um zwei Basispunkte auf 0,60 Prozent.

Seit Beginn der Handelswoche stehen Bundesanleihen mehr oder weniger stark unter Druck. Vor allem jüngste Signale der EZB im Rahmen des Protokolls der jüngsten Zinssitzung, die Erwartungen an einen Ausstieg aus der sehr lockeren Geldpolitik verstärkten, hatten Bundesanleihen belastet. Nach Einschätzung des Anleiheexperten Dirk Gojny von der National-Bank dürfte der Bund Future auch in den kommenden Handelstagen eher angeschlagen bleiben.

Im weiteren Handelsverlauf stehen wichtige Konjunkturdaten auf dem Programm, die für Kursbewegung bei Bundesanleihen sorgen könnten. Vor allem die am Nachmittag erwarteten Kennzahlen zur Entwicklung der Verbraucherpreise in den USA könnten für Impulse sorgen. Zuvor werden in der Eurozone noch Inflationsdaten aus Frankreich und Spanien veröffentlicht./jkr/zb


© dpa-AFX 2018
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
News im Fokus "Zinssätze"
19.06.US-ANLEIHEN : Handelskonflikt bringt Kursgewinne in längeren Laufzeiten
AW
19.06.Bayer schließt Finanzierung von Monsanto-Kauf ab
DP
19.06.Bayer schließt Finanzierung von Monsanto-Kauf mit weiterer Anleiheplatzierung ab
DP
19.06.Deutsche Anleihen legen wegen Handelskonflikt deutlich zu
DP
19.06.US-ANLEIHEN : Deutliche Kursgewinne - Handelskonflikt stützt
AW
19.06.EZB-Chef Draghi will bei erster Zinsanhebung geduldig sein
AW
19.06.DEUTSCHE ANLEIHEN : Kurse legen deutlich zu - Handelskonflikt verunsichert
DP
19.06.KORREKTUR/Börsen ächzen unter Eskalation im weltweiten Handelskonflikt
DP
19.06.Börsen ächzen unter Eskalation im weltweiten Handelskonflikt
DP
19.06.MONSANTO-DEAL : Bayer sammelt weitere Milliarden von Anlegern ein
DP
News im Fokus "Zinssätze"
Werbung