Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

4-Traders Homepage  >  News  >  Zinssätze

News : Zinssätze

Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & DevisenRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersTermineSektoren 

Deutsche Anleihen im frühen Handel etwas schwächer

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
08.01.2018 | 09:08

FRANKFURT (dpa-AFX) - Deutsche Staatsanleihen sind am Montag mit leichten Kursverlusten in die neue Handelswoche gestartet. Der richtungweisende Euro-Bund-Future <DE0009652644> fiel am Morgen um 0,06 Prozent auf 161,53 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe stieg im Gegenzug auf 0,45 Prozent. Auch in anderen Euroländern erhöhten sich die Renditen leicht.

Enttäuschende Daten zum Auftragseingang in der deutschen Industrie konnten den Bundesanleihen am Morgen keinen Auftrieb verleihen. Im November waren die Auftragseingänge im Monatsvergleich überraschend gesunken. Trotz des Dämpfers spricht das Bundeswirtschaftsministerium aber weiter vor einer "positiven" Entwicklung. "In der Tendenz sind die Auftragseingänge kräftig aufwärtsgerichtet", hieß es in einer Stellungnahme.

Im weiteren Handelsverlauf könnten noch Stimmungsindikatoren aus der Eurozone für neue Impulse am deutschen Rentenmarkt sorgen. Nach Einschätzung des Experten Dirk Gojny dürften die Daten der Europäischen Kommission nur bekanntes bestätigen: "Die Wirtschaft in Europa läuft"./jkr/bgf/jha/


© dpa-AFX 2018
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
News im Fokus "Zinssätze"
19.06.US-ANLEIHEN : Handelskonflikt bringt Kursgewinne in längeren Laufzeiten
AW
19.06.Bayer schließt Finanzierung von Monsanto-Kauf ab
DP
19.06.Bayer schließt Finanzierung von Monsanto-Kauf mit weiterer Anleiheplatzierung ab
DP
19.06.Deutsche Anleihen legen wegen Handelskonflikt deutlich zu
DP
19.06.US-ANLEIHEN : Deutliche Kursgewinne - Handelskonflikt stützt
AW
19.06.EZB-Chef Draghi will bei erster Zinsanhebung geduldig sein
AW
19.06.DEUTSCHE ANLEIHEN : Kurse legen deutlich zu - Handelskonflikt verunsichert
DP
19.06.KORREKTUR/Börsen ächzen unter Eskalation im weltweiten Handelskonflikt
DP
19.06.Börsen ächzen unter Eskalation im weltweiten Handelskonflikt
DP
19.06.MONSANTO-DEAL : Bayer sammelt weitere Milliarden von Anlegern ein
DP
News im Fokus "Zinssätze"
Werbung