Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

4-Traders Homepage  >  News  >  Zinssätze

News : Zinssätze

Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & DevisenRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersTermineSektoren 

Deutsche Anleihen starten mit Verlusten

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
11.09.2017 | 08:49

FRANKFURT (dpa-AFX) - Deutsche Bundesanleihen sind am Montag mit Kursverlusten in die neue Handelswoche gegangen. Im Gegenzug erhöhten sich die Renditen leicht. Entgegengesetzt war die Entwicklung in den Südländern Italien, Spanien und Portugal. Der für den deutschen Markt richtungweisende Euro-Bund-Future <DE0009652644> fiel am Morgen um 0,14 Prozent auf 162,83 Punkte. Zehnjährige Schuldtitel des Bundes rentierten etwas höher mit 0,32 Prozent.

Impulse durch Konjunkturdaten gibt es zum Wochenstart so gut wie keine. Im Euroraum dürften allenfalls Produktionsdaten aus der italienischen Industrie Interesse auf sich ziehen. In den USA stehen keine wesentlichen Fundamentaldaten an. Im Euroraum wird sich Benoit Coeure, französischer Direktor der Europäischen Zentralbank (EZB), zu Wort melden./bgf/oca


© dpa-AFX 2017
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
News im Fokus "Zinssätze"
24.11. US-Anleihen mit leichten Verlusten
24.11. DEUTSCHE ANLEIHEN : Kursverluste
24.11. BÖRSE STUTTGART-NEWS : bonds weekly
24.11. US-Anleihen starten etwas schwächer
24.11. DEUTSCHE ANLEIHEN : Zur Kasse schwächer - Rendite bei 0,20 Prozent
24.11. DEUTSCHE ANLEIHEN : Kursverluste - Robuster Ifo-Index
24.11. Deutsche Anleihen verlieren leicht zum Start
23.11. WDH : EZB verzichtete auf Enddatum für Anleihekäufe aus Sorge vor Marktreaktion
23.11. EZB verzichtete auf Enddatum für Anleihekäufe aus Sorge vor Marktreaktion
23.11. DEUTSCHE ANLEIHEN : Zur Kasse fester - Rendite bei 0,18 Prozent
News im Fokus "Zinssätze"
Werbung