Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

4-Traders Homepage  >  News  >  Zinssätze

News : Zinssätze

Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & DevisenRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersTermineSektoren 

Deutsche Anleihen verlieren - Nachlassender Wirbelsturm 'Irma' belastet

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
11.09.2017 | 18:22

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Kurse deutscher Bundesanleihen sind am Montag gesunken. Die Erleichterung über den nachlassenden Wirbelsturm "Irma" stützte die Risikoneigung und belastete die Festverzinslichen.

Der für den deutschen Markt richtungweisende Euro-Bund-Future <DE0009652644> baute im Nachmittagshandel seine frühen Verluste weiter aus und fiel um 0,22 Prozent auf 162,70 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe stieg im Gegenzug auf 0,33 Prozent. Auch in den meisten anderen Ländern der Eurozone legten die Renditen zu.

Nach Einschätzung von Marktbeobachtern stützten außerdem Kursgewinne am US-Rentenmarkt die Bundesanleihen. Neben dem Abflauen des Wirbelsturms Irma spielte auch die jüngste Entwicklung im Konflikt mit Nordkorea eine Rolle. Nach Einschätzung von Händlern waren sichere Anlagehäfen weniger gefragt, nachdem Nordkorea am Wochenende entgegen den Befürchtungen keinen weiteren Raketentest durchgeführt habe./jkr/stb


© dpa-AFX 2017
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
News im Fokus "Zinssätze"
24.11. US-Anleihen mit leichten Verlusten
24.11. DEUTSCHE ANLEIHEN : Kursverluste
24.11. BÖRSE STUTTGART-NEWS : bonds weekly
24.11. US-Anleihen starten etwas schwächer
24.11. DEUTSCHE ANLEIHEN : Zur Kasse schwächer - Rendite bei 0,20 Prozent
24.11. DEUTSCHE ANLEIHEN : Kursverluste - Robuster Ifo-Index
24.11. Deutsche Anleihen verlieren leicht zum Start
23.11. WDH : EZB verzichtete auf Enddatum für Anleihekäufe aus Sorge vor Marktreaktion
23.11. EZB verzichtete auf Enddatum für Anleihekäufe aus Sorge vor Marktreaktion
23.11. DEUTSCHE ANLEIHEN : Zur Kasse fester - Rendite bei 0,18 Prozent
News im Fokus "Zinssätze"
Werbung