Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

4-Traders Homepage  >  News  >  Wirtschaft & Devisen  >  Alle News

News : Wirtschaft & Devisen

Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & DevisenRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersTermineSektoren 
Alle NewsWirtschaftDevisenPressemitteilungen

Devisen: Euro zum Dollar kaum verändert - Unter 1,15 Franken

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
09.02.2018 | 07:46

FRANKFURT (awp international) - Der Kurs des Euro hat sich am Freitag im frühen Handel gegenüber dem US-Dollar wenig bewegt. Aktuell notiert die Gemeinschaftswährung bei 1,2265 USD. Ein überraschender Rückfall der USA in den "Shutdown"-Modus konnte den Dollar nicht schwächen.

Gegenüber dem Schweizer Franken liegt der Euro am Freitagmorgen mit zuletzt 1,1495 CHF unter der Marke von 1,15. Der US-Dollar wird zu 0,9371 CHF ebenfalls etwas tiefer gehandelt.

Trotz einer überparteilichen Grundsatzeinigung auf ein Haushaltsgesetz musste in den USA über Nacht überraschend nach 17 Tagen zum zweiten Mal der Betrieb öffentlicher Einrichtungen wegen Geldmangels heruntergefahren werden. Grund dafür war das Auslaufen einer Frist, bis zu der beide Kammern des Kongresses dem Gesetz für einen neuen Etat hätten zustimmen müssen. Im Senat hatte der Republikaner Rand Paul aus Protest gegen eine steigende Staatsverschuldung die Abstimmung verhindert.

Bereits in den kommenden Stunden könnte die Abstimmung nachgeholt werden. Eine Mehrheit im Senat gilt als sicher. Anschliessend müsste dann aber noch das Repräsentantenhaus grünes Licht geben, was bis Freitagnachmittag deutscher Zeit zu erwarten ist. Hier bleibt das Abstimmungsergebnis ungewiss.

tos/das/ab

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
News im Fokus "Wirtschaft & Devisen"
05:05ARBEIT DER ZUKUNFT : Diese Jobs sind bedroht
DI
18.02.DPA-AFX-ÜBERBLICK : UNTERNEHMEN - Die wichtigsten Meldungen vom Wochenende
DP
18.02.Nimmt der DAX den Schwung mit in die neue Woche?
DI
18.02.JUSO-CHEF KÜHNERT : Vom 'Fetisch Schwarze Null' verabschieden
DP
18.02.BASISOFFENSIVE : SPD-Spitze von 'GroKo'-Ja überzeugt
DP
18.02.Kostenloser Nahverkehr - Tübingens OB schlägt Bürgerabgabe vor
DP
18.02.Chef des Basler Bankenausschusses warnt Banken vor Geschäften mit Bitcoin
DP
18.02.KORRUPTIONSVERDACHT : Lettlands Zentralbankchef festgenommen
DP
18.02.Hunderte Mitglieder der NRW-SPD unterzeichnen Erklärung gegen GroKo
DP
18.02.100 000 Unterschriften für Gastronomie-Rauchverbot in Österreich
DP
News im Fokus "Wirtschaft & Devisen"
Werbung