Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

4-Traders Homepage  >  News  >  Wirtschaft & Devisen  >  Alle News

News : Wirtschaft & Devisen

Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & DevisenRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersTermineSektoren 
Alle NewsWirtschaftDevisenPressemitteilungen

EU-Kommission: Frankreich-Wahl ist 'Chance für die Demokratie'

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
21.04.2017 | 13:59

BRÜSSEL (dpa-AFX) - Die EU-Kommission gibt sich vor der französischen Präsidentschaftswahl gelassen, obwohl die EU-Gegnerin Marine Le Pen in letzten Umfragen gut abschneidet. "Das ist keine Krise, das ist eine Chance für die Demokratie", sagte eine Sprecherin von Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker am Freitag. "Es ist jetzt an den Franzosen, ihren Willen in diesen Wahlen auszudrücken."

Le Pen hatte angekündigt, im Falle ihrer Wahl zur französischen Präsidentin einen Austritt aus der EU und dem Euro anzustreben. Auch der linke Kandidat Jean-Luc Mélenchon sieht die EU skeptisch. Juncker sei jedoch überzeugt, dass die EU stark genug sei, auch die Wahl eines Euroskeptikers zu überstehen - auch die Le Pens, sagte seine Sprecherin. Juncker sähe allerdings lieber, wenn pro-europäische Kräfte stark abschnitten./vsr/DP/mis


© dpa-AFX 2017
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
News im Fokus "Wirtschaft & Devisen"
23.02.EU-Staaten wollen mehr zahlen für Verteidigung und Sicherheit
DP
23.02.DEVISEN : Eurokurs tritt bei 1,23 US-Dollar auf der Stelle
DP
23.02.OTS : Börsen-Zeitung / Börsen-Zeitung: In unruhigem Fahrwasser - Kommentar von ...
DP
23.02.ZYPERN-KRISE : EU stellt Spitzentreffen mit der Türkei in Frage
DP
23.02.TRUMP :  Eventuell 'Phase zwei', wenn Nordkorea-Sanktionen nicht ziehen
DP
23.02.Macron fordert finanzielle Konsequenzen bei Verstößen gegen EU-Werte
DP
23.02.Merkel will EU-Mittel für Länder mit vielen Flüchtlingen
DP
23.02.Bei SPD-Votum zur großen Koalition Mindestbeteiligung schon erreicht
DP
23.02.TUSK : EU-Staaten wollen mehr zahlen für Verteidigung und Sicherheit
DP
23.02.MERKEL : Flüchtlingspolitik auch positiv bei Finanzen berücksichtigen
DP
News im Fokus "Wirtschaft & Devisen"
Werbung