Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmeldung
Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

4-Traders Homepage  >  News  >  Wirtschaft & Devisen  >  Alle News

News

Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & DevisenRohstoffeZinssätzeNews im FokusMeistgelesene NewsBusiness LeadersTermine 
Alle NewsDevisenPressemitteilungen 

Eurogruppen-Chef: Bankenaufsicht EBA soll mittelfristig in EZB integriert werden

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
20.03.2017 | 20:57

FRANKFURT/BRÜSSEL (dpa-AFX) - Der Chef der Eurogruppe will die zersplitterte europäische Bankenaufsicht auf absehbare Zeit unter einem Dach vereinen. Die EU-Bankenaufsicht EBA solle mittelfristig komplett in die Europäische Zentralbank (EZB) integriert werden, sagte Jeroen Dijsselbloem der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" (FAZ/Dienstagausgabe). Eine Überführung der EBA-Funktionen in die EZB sei für ihn der "logische Ansatz".

Die Diskussion um eine Neuordnung der europäischen Finanzaufsicht hatte mit dem angekündigten Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union Fahrt aufgenommen. Denn die European Banking Authority - kurz EBA - sitzt in London und braucht damit einen neuen Standort. Als derzeit wahrscheinlichste Variante gilt, dass die EBA mit der Versicherungsaufsicht EIOPA zusammengelegt wird. Diese sitzt wie die EZB in Frankfurt.

Die Aufsicht über die Finanzmärkte in der EU ist seit 2011 im Prinzip dreigeteilt: Neben EBA und EIOPA gibt es noch die in Paris sitzende Wertpapieraufsicht ESMA. Die EZB wiederum ist für die großen Banken im Euroraum zuständig. Wenn in den kommenden Jahren die Kapitalmarktunion in der ganzen EU vorangetrieben werde, müsse auch die Bankenaufsicht in eine europäische Behörde überführt werden, sagte Dijsselbloem der FAZ./das/edh


© dpa-AFX 2017
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
News im Fokus "Alle News"
Datum Titel
15:58 WDH/Merkel warnt vor überzogenem Preiskampf bei Lebensmitteln
15:55 Kabinett verabschiedet Etatentwurf mit Verfallsdatum
15:50 Deutsches Milchkontor will Werke schließen
15:49 KREISE : EZB fühlt sich missverstanden bei Draghi-Äußerungen
15:49 Merkel warnt vor überzogenem Preiskampf bei Lebensmitteln
15:45 KREISE : EZB fühlt sich missverstanden bei Draghi-Äusserungen
15:42 BERICHT : Milliarden-Loch im Budget von Defizitsünder Frankreich
15:35 TROTZ MILLIARDEN-PUFFERS : Schäuble warnt vor überzogenen Versprechen
15:26 Erneuter Rückschlag für die Selbstverwaltung im Gesundheitswesen
15:22 Habona Einzelhandelsfonds 05 schließt mit Rekordergebnis in Höhe von 84 Millionen Euro
News im Fokus "Alle News"
Werbung
News im Fokus 
1.37%STADA : Das war knapp
-2.67%AKTIE IM FOKUS : Weitere Verkäufe bei Hella nach gescheitertem Ausbruch
-8.11%AKTIE IM FOKUS : Heidelberger Druck rutschen nach Verkaufsempfehlung ab
-1.38%Niederlande verkaufen weiteren Anteil an ABN Amro für 1,48 Milliarden Euro
1.06%Bayerische Regierung/BMW und Audi wollen Euro-5-Diesel umrüsten
Meistgelesene News
06:49 WARREN BUFFETT : Buffett kritisiert Entwurf für Obamacare-Umbau als 'Hilfe für Reiche'
14:50 Streit über Schienennetz - Teilerfolg der Bahn vor EuGH
10:28 JOHN EDWARDS : Das BMW Team RLL fährt mit Rückenwind nach Watkins Glen und Kanada.
10:31 JOHN WILLIAMSON : Altiplano Minerals: Altiplano Minerals Ltd. meldet Aufnahme in Board of Directors und Gründung eines Advisory Boards
12:38 RALPH DOMMERMUTH : Annahmequote beträgt 1,24 Prozent PDF
Am häufigsten empfohlene Artikel
15:59 SALZGITTER : Zypries sieht US-Kurs in der Handelspolitik mit großer Sorge
15:58 WDH/Merkel warnt vor überzogenem Preiskampf bei Lebensmitteln
15:56 BÖRSE STUTTGART-NEWS: Trend am Mittag
15:49 Rocket Internet verkauft Lazada-Anteile an Alibaba
15:48 DOW JONES INDUSTRIAL AVERAGE : Wall Street eröffnet im Plus