Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

4-Traders Homepage  >  News  >  Unternehmen  >  Alle News

News : Unternehmen

Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & DevisenRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersTermineSektoren

Fed-Vize Fischer tritt überraschend zurück

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
06.09.2017 | 17:03

Washington (awp/sda/reu) - Der Vize-Chef der US-Notenbank Fed, Stanley Fischer, tritt überraschend zurück.

Dies geschehe aus persönlichen Gründen, schrieb der 73-Jährige in einem Brief an US-Präsident Donald Trump. Sein Rücktritt erfolge Mitte Oktober.

Fischers Amtszeit wäre eigentlich nächstes Jahr ausgelaufen. Trump kann damit die Notenbank früher nach seinen Vorstellungen umbauen. Er hat die Fed mehrfach mit scharfen Worten kritisiert.

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
News im Fokus "Unternehmen"
00:41 Sintavia und TRUMPF verkünden strategische Zusammenarbeit
00:28 ProLynx gibt die Gewährung eines SBIR-Zuschusses für die Entwicklung einer neuartigen Technologie für duale Rezeptoragonisten bekannt
25.09. Deutsche Börse arbeitet mit SmartStream RDU zusammen
25.09. Die PROSUME Energy Foundation präsentiert eine Blockchain-basierte Plattform, die den Peer-to-Peer-Energieaustausch fördert
25.09. THE GENEVA ASSOCIATION : Lebensversicherer sollten sich auf die Implikationen der Genetik in einen stark fragmentierten Regulierungsumfeld einstellen
25.09. NACH TATA-DEAL : Thyssenkrupp besorgt sich gut eine Milliarde Euro
25.09. AIR Worldwide schätzt Kosten nach Hurrikan "Maria" in Karibik auf 40-85 Mrd USD
25.09. AD HOC MITTEILUNG : thyssenkrupp hat erfolgreich neue Aktien in Höhe von 10 Prozent des Grundkapitals zu 24,30 Euro je Aktie platziert
25.09. THYSSENKRUPP AG : thyssenkrupp hat erfolgreich neue Aktien in Höhe von 10 Prozent des Grundkapitals zu 24,30 Euro je Aktie platziert
25.09. THYSSENKRUPP AG : thyssenkrupp hat erfolgreich neue Aktien in Höhe von 10 Prozent des Grundkapitals zu 24,30 Euro je Aktie platziert
News im Fokus "Unternehmen"
Werbung