Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

4-Traders Homepage  >  News  >  Unternehmen  >  Alle News

News : Unternehmen

Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & DevisenRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersTermineSektoren

Gastgewerbe in Deutschland erhält leichten Dämpfer im kalten Februar

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
17.04.2018 | 08:35

WIESBADEN (awp international) - Deutschlands Hoteliers und Gastwirte haben im aussergewöhnlich kalten Februar einen kleinen Rückschlag erlitten. In dem Monat fielen die Umsätze im Gastgewerbe preisbereinigt (real) um 0,1 Prozent gemessen am Vorjahresmonat, wie das Statistische Bundesamt am Dienstag mitteilte. Inklusive Preiserhöhungen (nominal) stiegen die Erlöse um 2,0 Prozent. Während Beherbergungsbetriebe weiter zulegen konnten, verzeichnete die Gastronomie real Einbussen. Ursache dürfte die lange Frostperiode im Februar gewesen sein, vermuten die Statistiker.

Allerdings befindet sich die Branche auf hohem Niveau. Für 2018 peilt die Branche dank der boomenden Konjunktur, der Konsumfreude der Verbraucher und des starken Deutschland-Tourismus das neunte Wachstumsjahr in Folge an: Der Branchenverband Dehoga erwartet für das Gastgewerbe nominale Umsatzzuwächse von zwei Prozent.

Von Januar auf Februar des laufenden Jahres stiegen die Umsätze derweil real um 0,7 Prozent und nominal um 2,9 Prozent. Die Statistik erfasst Betriebe mit mindestens 150 000 Euro Jahresumsatz. Indes korrigierte die Wiesbadener Behörde ihre Angaben für den Januar nach unten. In dem Monat seien die Umsätze im Gastgewerbe real um 1,5 Prozent gestiegen und nicht um 2,3 Prozent, wie zunächst berichtet./als/DP/jha

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
News im Fokus "Unternehmen"
02:12TRADESHIFT : gibt Ergebnisse des zweiten Quartals 2018 bekannt
BU
02:02NEORIS : kündigt Gründung von weltweiten Innovation Labs an, um eine intelligentere Zukunft zu schaffen
BU
19.07.Cloud-Boom beschert Microsoft kräftige Geschäftszuwächse
DP
19.07.BAUMOT GROUP AG : Aufsichtsrat und COO Roger Kavena lösen einvernehmlich Vorstandsvertrag auf - Roger Kavena unterstützt Baumot weiter als Großaktionär und Kapitalgeber - Kostenstruktur wird konsequent gestrafft
EQ
19.07.BAUMOT GROUP AG : Einvernehmliche Vertragsauflösung mit COO Roger Kavena im Zuge des Kostensenkungsprogramms
EQ
19.07.BAUMOT GROUP AG : Aufsichtsrat und COO Roger Kavena lösen einvernehmlich Vorstandsvertrag auf - Roger Kavena unterstützt Baumot weiter als Großaktionär und Kapitalgeber - Kostenstruktur wird konsequent gestrafft
DP
19.07.BAUMOT GROUP AG : Einvernehmliche Vertragsauflösung mit COO Roger Kavena im Zuge des Kostensenkungsprogramms
DP
19.07.WEITERER PHARMAKONZERN KNICKT VOR TRUMP EIN : Merck & Co. senkt Preise
DP
19.07.DPA-AFX ÜBERBLICK : Ausgewählte ANALYSTEN-EINSTUFUNGEN vom 19.07.2018
DP
19.07.GNW-NEWS : Telefonkonferenz zu den Geschäftsergebnissen des 2. Quartals 2018
DP
News im Fokus "Unternehmen"
Werbung