Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

4-Traders Homepage  >  News  >  Wirtschaft & Devisen  >  Alle News

News : Wirtschaft & Devisen

Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & DevisenRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersTermineSektoren 
Alle NewsWirtschaftDevisenPressemitteilungen

Gericht kippt im Streit bei Aldi-Nord Urteil der Vorinstanz

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
07.12.2017 | 19:05

SCHLESWIG (dpa-AFX) - Im Machtkampf beim Handelskonzern Aldi Nord ist ein juristischer Schlussstrich gezogen worden. Das schleswig-holsteinische Oberverwaltungsgericht (OVG) hat am Donnerstag das Urteil der Vorinstanz aufgehoben und entschieden, dass es rechtens sei, den Einfluss von Familienerben in dem Discounter zu beschränken. Dagegen hatten die Frau und Kinder des 2012 verstorbenen Firmenerben Berthold Albrecht geklagt.

Nach dem OVG-Urteil ist eine Satzungsänderung bei einer Familienstiftung, die rund ein Fünftel der Anteile an dem Discounterriesen hält, rechtens. Durch die Änderung war nach dem Tod von Gründersohn Berthold Albrecht der Einfluss seiner Familie in der Stiftung eingeschränkt worden.

Die Satzungsänderung war auch vom Kreis Rendsburg-Eckernförde als Stiftungsaufsicht akzeptiert worden. Doch die Erben Bertholds klagten dagegen. Das Verwaltungsgericht gab ihnen aus formalen Gründen Recht.

Das OVG hingegen sagte, die Vorinstanz habe zu Unrecht die Unzulässigkeit der Satzungsänderung festgestellt. Die Revision ist nicht zugelassen.

Aldi Nord ist auf drei Familienstiftungen - benannt nach den Aposteln Lukas, Markus und Jakobus - aufgeteilt, die ihren Sitz alle in der schleswig-holsteinischen Provinz haben./gyd/DP/zb


© dpa-AFX 2017
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
News im Fokus "Wirtschaft & Devisen"
22.02.Sonderermittler Mueller legt zusätzliche Klage gegen Manafort vor
DP
22.02.GNW-NEWS : Taconic Biosciences gibt Gründung des Scientific Advisory Board bekannt
DP
22.02.POLITIK : Merkel trifft EU-Kollegen zu Vorgespräch über EU-Finanzen
DP
22.02.DEVISEN : Eurokurs bewegt sich in enger Spanne
DP
22.02.OTS : Börsen-Zeitung / Börsen-Zeitung: Kleinvieh macht auch Mist, Kommentar zu ...
DP
22.02.Snap-Chef erhält 2017 Bezüge von 638 Millionen Dollar
AW
22.02.Börsengang der STEMMER IMAGING AG deutlich überzeichnet - Ausgabepreis auf 34,00 Euro je Aktie festgelegt
DP
22.02.WDH/Skandal um Schweinezucht - Freispruch von Tierschützern bestätigt
DP
22.02.DEUTSCHE BUNDESBANK : Erklärung von Danièle Nouy, Vorsitzende des Aufsichtsgremiums der EZB
PU
22.02.STEMMER IMAGING AG legt Ausgabepreis auf 34,00 Euro je Aktie fest
DP
News im Fokus "Wirtschaft & Devisen"
Werbung