Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

4-Traders Homepage  >  News  >  Märkte

News : Märkte

Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & DevisenRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersTermineSektoren 

INDEX-MONITOR: Stühlerücken im FTSE 100, CAC 40 und Stoxx Europe 600

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
20.03.2017 | 05:50

LONDON/PARIS (dpa-AFX) - Am Montag stehen europaweit einige Änderungen in wichtigen Indizes an. So werden vom 20. März an in London die Aktien des Dienstleisters Rentokil Initial <GB00B082RF11> und der Investmentgesellschaft Scottish Mortgage (SMT) <GB0007838849> im britischen Leitindex FTSE 100 <GB0001383545> gehandelt. Die Papiere des Outsourcing-Spezialisten Capita und des Elektronik- und Telekomhändlers Dixons Carphone müssn dafür weichen und sind fortan im Index FTSE 250 zu finden.

Im französischen Leitindex CAC 40 <FR0003500008> sind ab Montag die Papiere des IT-Dienstleisters Atos <FR0000051732> vertreten, während die der Immobilienfonds-Gesellschaft Kleppiere ausscheiden.

In den europäischen Stoxx Europe 600 <EU0009658202>, dem Börsenbarometer für die 600 größten Unternehmen Europas, werden unter anderem die Anteilsscheine des auch im SDax <DE0009653386> vertretenen Online-Marktplatzbetreibers Scout24 <DE000A12DM80> aufgenommen./ck/mis/fbr

Unternehmen im Artikel: Rentokil Initial plc, ATOS

© dpa-AFX 2017
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
News im Fokus "Märkte"
06:00 WOCHENRÜCKBLICK KW42 : DAX gelingt der Befreiungsschlag, SAP & Daimler bestimmen die Nachrichtenlage
20.10. Aktien New York Schluss: Wieder Rekordkurse - ausser für den Nasdaq 100
20.10. Aktien New York Schluss: Wieder Rekordkurse - außer für den Nasdaq 100
20.10. AKTIEN OSTEUROPA SCHLUSS : Gemeinsame Richtung fehlt vor dem Wochenende
20.10. Aktien Europa Schluss: Kein Schwung durch Wall-Street-Rekorde und Zahlen
20.10. Aktien Frankfurt Schluss: Dax wieder unter 13 000 Punkten
20.10. DAX-Anleger bekommen kalte Füße, Daimler kann trotz Ergebnisrückgang punkten
20.10. Aktien Schweiz Schluss: SMI wenig verändert - Schwache Roche belasten
20.10. AKTIEN WIEN SCHLUSS : ATX leicht im Plus - Impulsarmer Handel zum Wochenschluss
20.10. Aktien Frankfurt Schluss: Anleger verlässt der Mut - Dax unter 13 000 Punkten
News im Fokus "Märkte"
Werbung