Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

4-Traders Homepage  >  News  >  Wirtschaft & Devisen  >  Alle News

News : Wirtschaft & Devisen

Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & DevisenRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersTermineSektoren 
Alle NewsWirtschaftDevisenPressemitteilungen

Konkurrenzkampf im Privatkreditmarkt verschärft sich laut Studie

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
17.04.2018 | 10:16

Zürich (awp) - Der Kampf um Kunden im Privatkreditmarkt hat sich weiter verschärft. Die Gründe dafür liegen laut einer Studie des Online-Vergleichsdienstes moneyland.ch an der steigenden Anzahl Online-Kreditanbieter sowie der geringeren Nachfrage nach Barkrediten.

Gemäss den von moneyland.ch untersuchten Zahlen der Zentralstelle für Kreditinformation (ZEK) stieg die Anzahl der Neuabschlüsse von Barkrediten gemäss Konsumkreditgesetz im Vergleich zum Vorjahr zwar um rund 3,4 Prozent auf 116'650 Neuabschlüsse im Jahr 2017 an, die Zahl der ausstehenden Barkredite habe aber leicht abgenommen: Waren es 2015 noch rund 333'910 Barkredite, liegt dieser Wert für 2017 rund 5 Prozent tiefer bei 317'145.

Dass sich der Konkurrenzkampf im Markt für Privatkredite akzentuiere, lasse sich auch an den unzähligen Marketingaktionen diverser Anbieter ablesen, die bisweilen sogar für Kredite mit einem negativen Zinssatz werben. Diese werden laut moneyland.ch jedoch nur in sehr geringen Mengen und nur an Schuldner mit einer "sehr guten" Bonität vergeben.

Die Zinsdifferenzen zwischen den verschiedenen Kreditangeboten seien allerdings immer noch markant: Im Durchschnitt könnten Kreditnehmer mit einem Anbieterwechsel 500 Franken an Kreditkosten sparen. Aber auch hier gebe es Einschränkungen. Der Konkurrenzkampf komme vordergründig vor allem Kreditsuchenden mit guter Kreditwürdigkeit zu Gute.

sta/tp

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
News im Fokus "Wirtschaft & Devisen"
17:40US-Notenbankchef Powell spricht sich für freien Handel aus
DP
17:40Fed-Chef - US-Wirtschaft bleibt im Aufwind
AW
17:33Trump verteidigt Gipfel mit Putin - Kritik an 'Fake News'
DP
17:33NÄCHSTER SCHRITT DER AUTOBAHN-REFORM : Standorte festgelegt
DP
17:29DAX-FLASH : Index zieht an - Schwacher Euro und Powell-Aussagen stützen
DP
17:24DEVISEN : Dollar zu Euro und Franken stärker - Euro auch zum Franken etwas erholt
AW
17:17HANDELSSTREIT : Juncker trifft Trump in Washington
DP
17:16DEVISEN : Eurokurs gefallen
DP
17:14DPA-AFX ÜBERBLICK : KONJUNKTUR von 17.00 Uhr - 17.07.2018
DP
16:46OTS : TimoCom Soft- und Hardware GmbH / TimoCom: Handelskonflikt mit den USA ...
DP
News im Fokus "Wirtschaft & Devisen"
Werbung