Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

4-Traders Homepage  >  News  >  Unternehmen  >  Alle News

News : Unternehmen

Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & DevisenRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersTermineSektoren

Leistungsverbesserte Pontonbrückensysteme für Landstreitkräfte

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
14.06.2018 | 03:11

CNIM erhält Auftrag der französischen Militärbeschaffungsagentur für die Modernisierung der Pontonbrückensysteme für Landstreitkräfte (PTA) (Schnelles Brückenlegesystem).

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20180613006335/de/

Implementation of the SPRAT during EURETEX 2016 of Eurocorps. © Hervé GOUSSET

Implementation of the SPRAT during EURETEX 2016 of Eurocorps. © Hervé GOUSSET

Dieses automatische Aufbausystem, das von CNIM konzipiert und entwickelt und 2011 geliefert wurde, baut zwei 14 Meter lange MLC-100-Brücken oder eine 26 Meter lange MLC-80-Brücke innerhalb von nur 10 Minuten auf, um militärischen Panzern* die Überfahrt über ein Hindernis zu ermöglichen (z. B. nasse oder trockene Bodenlücken, wie ein Fluss oder Bodenspalt), wobei dazu nur zwei Bediener mit Steuerungen notwendig sind. Jede Pontonbrücke (PTA) besteht aus zwei Fahrzeugen (Brückenfahrzeug** und zusätzliche Sattelanhänger als Brückentransporter) und die transportierten Brückenelemente werden automatisch auf- bzw. wieder abgebaut.

Die französische Armee verfügt derzeit über 10 Fahrzeuge, die die Brücken- bzw. Pontonaufbau- und -abbausysteme beinhalten, wobei zusätzliche Brückenelemente auf 10 Sattelanhängern transportiert werden. Hinzu kommen 40 Brückenelemente. Im Rahmen dieses Modernisierungsvertrags wird CNIM beauftragt, die Betriebsleistung der modularen Pontonbrücke über deren gesamten Nutzungszyklus zu steigern. Um den Transport und Brückenbetrieb zu erleichtern und dazu optimale Erkennung äußerer Bedrohungen sicherzustellen, wird ein Optronik-Sichtungssystem der jüngsten Generation integriert, das von der Tochtergesellschaft Bertin Technologies produziert wird. Es bietet dem Fahrzeugführer und Skipper einen Rundumblick bei Tag und Nacht. Auf diese Weise wird die unmittelbare SPRAT-Umwelt mit einer größeren Zahl von Kameras überwacht.

Das Überwachungsbefehls- und Kontrollsystem für alle technischen Parameter der Pontonbrücke wird modernisiert durch die Integration einer neuen IT-Architektur, die für hohe Wartungsfreundlichkeit sorgt. Die erste modifizierte Ausrüstung soll der Armee Mitte 2019 ausgeliefert werden.

www.cnim.com/en

* Leclerc-Panzerfahrzeug
** Fahrzeug mit Auf- und Abbausystem für Pontonbrückenelemente

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.


© Business Wire 2018
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
News im Fokus "Unternehmen"
23.06.KURZFILM : Audi heißt Saudi-Arabiens Frauen hinter dem Steuer willkommen
PU
23.06.30. BMW INTERNATIONAL OPEN : Kaymer und Kieffer lassen deutsche Fans träumen.
PU
23.06.Der Vertuschungsskandal zu sexueller Belästigung bei UNAIDS
BU
23.06.DAIMLER : Großer Preis von Frankreich 2018 - Samstag
PU
23.06.Gold weiter im Abwärtstrend gefangen
DI
23.06.„BEST NEVER REST“ : Edoardo Mortara und Gary Paffett erzielen Doppelsieg auf dem Norisring
PU
23.06.PODEST-PREMIERE BEIM HEIMSPIEL : BMW Fahrer Marco Wittmann erringt auf dem Norisring den dritten Platz.
PU
23.06.DTM NORISRING : Audi am Samstag ohne Punkte
PU
23.06.ALLE GUTEN DINGE SIND VIER : Aaron Rai gewinnt mit einem Ass den neuen BMW i8 Roadster.
PU
23.06.ENBW ENERGIE BADEN WUERTTEMBERG : fördert Zukunftsmobilität in den eigenen Reihen
PU
News im Fokus "Unternehmen"
Werbung