Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

4-Traders Homepage  >  News  >  Wirtschaft & Devisen  >  Alle News

News : Wirtschaft & Devisen

Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & DevisenRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersTermineSektoren 
Alle NewsWirtschaftDevisenPressemitteilungen

May verkündet EU-Austritt Großbritanniens am 29. März

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
20.03.2017 | 13:04

LONDON (dpa-AFX) - Die britische Premierministerin Theresa May wird am 29. März offiziell den Austritt ihres Landes aus der EU verkünden. Das bestätigte ein Regierungssprecher am Montag in London. Damit wäre der Weg dann frei für die zweijährigen Verhandlungen mit Brüssel. Die Mitgliedschaft in der Europäischen Union wird voraussichtlich im März 2019 enden.

Die übrigen 27 Mitgliedstaaten werden ihre Verhandlungslinie in drei Schritten festlegen: Ein Sondergipfel der Staats- und Regierungschefs beschließt wenige Wochen später Leitlinien. Auf dieser Basis schlägt die EU-Kommission dann den Start der Verhandlungen und ein Mandat vor und lässt es vom Rat bestätigen.

MAMMUTAUFGABE

In den kommenden Monaten steht den Experten auf britischer und EU-Seite eine Mammutaufgabe bevor: Rund 21 000 EU-Regeln und -Gesetze müssten erörtert werden, berichtet die Nachrichtenwebseite "Politico" unter Berufung auf Ausschussberichte des EU-Parlaments. Bei etwa 500 Arbeitstagen bis zum Ausscheiden Großbritanniens werden die Verhandlungspartner demnach täglich etwa 40 Gesetze abarbeiten.

Ein hochkomplexes und heikles Thema sind die Rechte der fast drei Millionen EU-Ausländer in Großbritannien. Darüber will London möglichst schnell verhandeln - falls den etwa eine Million Briten in Kontinentaleuropa vergleichbare Garantien gegeben werden.

Die Briten hatten im vergangenen Juni in einem historischen Referendum mit knapper Mehrheit für den Brexit gestimmt./cmy/DP/stb


© dpa-AFX 2017
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
News im Fokus "Wirtschaft & Devisen"
23.01. GNW-NEWS : Et soTeamConnect von Mitratech ist laut jährlicher Rechtsabteilungsumfrage von HBR Consulting das meistverwendete Rechtsmanagementsystem
23.01. BREXIT : Oettinger bereitet Raumfahrt auf mögliche Kürzungen vor
23.01. DEVISEN : Eurokurs hält sich auf hohem Niveau
23.01. OTS : Börsen-Zeitung / Börsen-Zeitung: Überfälliger Rekord, Kommentar zu ...
23.01. ARD : Mehr Rüstungsexporte in Spannungsgebiete genehmigt als früher
23.01. Union dringt auf schnellere Koalitionsgespräche
23.01. Letzte Chance für friedliche Lösung im Metall-Tarifkonflikt
23.01. Letzte Chance für friedliche Lösung im deutschen Metall-Tarifkonflikt
23.01. Deutsche Geothermische Immobilien AG
23.01. ZAHLEN FÜR 2016 : Deutscher Treibhausgas-Ausstoß höher als gedacht
News im Fokus "Wirtschaft & Devisen"
Werbung