Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmeldung
Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

4-Traders Homepage  >  News  >  Wirtschaft & Devisen  >  Alle News

News

Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & DevisenRohstoffeZinssätzeNews im FokusMeistgelesene NewsBusiness LeadersTermine 
Alle NewsDevisenPressemitteilungen 

Nach Finanzhof-Urteil: Wöhrl-Rettungspaket wird neu aufgeschnürt

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
20.03.2017 | 15:15

NÜRNBERG (dpa-AFX) - Das Ringen um die Rettung der Nürnberger Modehauskette Wöhrl geht in die zweite Runde. Ein Bundesfinanzhof-Urteil zwinge den Restrukturierungsvorstand Christian Gerloff nun dazu, das bereits Ende Januar von den Gläubigern gebilligte Sanierungspaket noch einmal aufzuschnüren, teilte ein Firmensprecher am Montag mit. Das jüngste Urteil hätte dem Käufer der Wöhrl AG, Christian Greiner, das Risiko einer zusätzlichen Steuerlast aufgebürdet. Eine wesentliche Bedingung der Übernahme, bilanzielle Sanierungserlöse nicht versteuern zu müssen, sei damit nicht mehr erfüllt gewesen. Daher habe man erst eine andere Konstruktion finden müssen./kts/DP/stb


© dpa-AFX 2017
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
News im Fokus "Alle News"
Datum Titel
14:31 EZB GREIFT DURCH : Insolvenz für zwei italienische Krisenbanken
14:21 EZB GREIFT DURCH : Insolvenz für zwei italienische Krisenbanken
14:21 UMFRAGE :  Die Bezahlung ist den Deutschen im Job besonders wichtig
14:04 Katar bestätigt Erhalt einer Forderungsliste
14:04 SPD : Sind für Wahlkampfendspurt gut aufgestellt - Rasches 'Soli'-Aus
14:01 SPD-Chef Schulz kritisiert Merkels Rentenkurs
14:01 HÜTERIN DES STABILEN GELDES : Bundesbank öffnet zum 60. Jubiläum Türen
14:01 UMFRAGE :  Die Deutschen arbeiten vor allem zum Geldverdienen
23.06. BERICHT ÜBER DEN STAND DER BEZIEHUNGEN ZWISCHEN DER EU UND LIBANON : Stärkung unserer Partnerschaft
23.06. VERKEHRSINVESTITIONEN IN DER EU : Europäische Kommission schlägt 2,7 Mrd. EUR für 152 Projekte vor
News im Fokus "Alle News"
Werbung
News im Fokus 
-10.00%ZUMTOBEL : mit Gewinnsprung und Umsatzrückgang - Aktie im Minus
-12.28%BLACKBERRY : bricht Umsatz weg - Weniger Aufträge
-1.09%Affäre um Bankdaten von Ex-SNB-Präsident beschäftigt Zürcher Obergericht
3.38%CANCOM : Die Kirche im Dorf lassen
3.72%Commerzbank hebt Salzgitter auf 'Hold' - Ziel hoch auf 38 Euro
Meistgelesene News
13:59 MEDIEN : Auch Unschuldige auf 'schwarzer Liste' der Finanzindustrie
00:15 23.06.2017, 22 : 39 Uhr  -  Allianz verkauft ihre Beteiligung an der OLB
07:55 Tesla schnappt sich das nächste Opfer
13:55 Deutlich höhere Kosten für Noteingriffe ins Stromnetz
00:05 ENERGIEDIENST : 23.06.2017 Spatenstich für zwei Kleinkraftwerke in Wyhlen mehr
Am häufigsten empfohlene Artikel
14:31 EZB GREIFT DURCH : Insolvenz für zwei italienische Krisenbanken
14:21 Teure Noteingriffe ins Stromnetz - Tennet warnt vor Trassen-Maut
14:21 PROZESSE GEGEN BAUSPARKASSEN :  Verbraucherschützer machen weiter Druck
14:21 EZB GREIFT DURCH : Insolvenz für zwei italienische Krisenbanken
13:54 PARCELLOCK : Paketkästen gut gestartet