Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

4-Traders Homepage  >  News  >  Unternehmen  >  Alle News

News : Unternehmen

Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & DevisenRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersTermineSektoren

OT-Morpho : demonstriert, wie eSIM die Konnektivitätserfahrung von Geschäftsreisenden auf Laptops mit Microsoft Windows 10 revolutionieren wird

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
12.09.2017 | 19:36

OT-Morpho, ein weltweit führender Anbieter im Bereich der digitalen Sicherheits- und Identifizierungstechnologie gibt heute bekannt, dass das Unternehmen mit HP Inc. und Microsoft daran arbeitet, die Konnektivitätserfahrung von Geschäftsreisenden auf mit Microsoft Windows 10 ausgerüsteten Laptops zu revolutionieren. Am Messestand von OT-Morpho auf der MWC Americas wird ein HP-Computer mit einer DakOTa 4.0 eSIM („embedded SIM“/eingebettete SIM) präsentiert, um die Vorteile von „Always Connected Windows“ für die Benutzererfahrung durch Bereitstellung einer Remote SIM zu demonstrieren.

Die DakOTa 4.0 eSIM wurde nach den Vorgaben der GSMA Phase 2 Specifications for Consumer Devices entwickelt, um die bestmögliche Kompatibilität mit MNO-Netzwerken weltweit zu gewährleisten und somit die größtmögliche Abdeckung zu ermöglichen. Sie berücksichtigt außerdem die speziellen Vertrags-/Abonnementmanagement-Bedürfnisse für Endverbrauchergeräte. Sie ist für Microsoft Windows 10 validiert worden und ermöglicht es Geräteherstellern wie HP, für Laptops, Notebooks und sonstige PC-Geräte mit Windows-Betriebssystem eine verbesserte Konnektivität. Mit dieser neuen Generation von Computer- und Mobilgeräten werden die Firmenkunden von HP ihren Mitarbeitern auf Geschäftsreisen eine völlig neue Art von Konnektivität ermöglichen. Die eSIM eröffnet ihnen einfachen Zugriff auf die weltweite Abdeckung und die überall vorhandenen Mobilfunkdienste mit wenigen Klicks.

„Das eSIM-Konzept bietet unseren Kunden mehr Flexibilität und hilft ihnen, durch geringere Roamingkosten einen höheren ROI auf ihre Geräte zu erzielen. Wir freuen uns, dass wir bei der Live-Vorführung mit OT-Morpho und Microsoft dabei sein werden, und sind stolz darauf, dass wir den Benutzern von HP diese unkomplizierte und benutzerfreundliche Konnektivitätserfahrung anbieten können“, erläuterte Roland Ng, Global Head of Connectivity and Mobile Alliances, HP Inc.

„Gemeinsam mit Microsoft sind wir darum bemüht, OEMs die bestmögliche Unterstützung für die Integration von eSIM-Technologie in ihre Geräte anzubieten. Wir sind absolut begeistert, dass wir das Vertrauen eines führenden Anbieters auf dem Computermarkt gewinnen konnten, um die Anwendung dieser neuen Technologie zu fördern“, erklärte Viken Gazarian, OT-Morpho, Deputy Managing Director of Connected Device Makers Business, OT.

„Wir sind überzeugt davon, dass die eSIM-Technologie für Geräte, die mit Windows 10 laufen, eine bessere Konnektivität bietet. Wir freuen uns über die Zusammenarbeit mit OT-Morpho und führenden Geräteherstellern wie HP bei der weltweiten Umsetzung dieser Technologie“, ergänzte Roanne Sones, General Manager, Strategy and Ecosystem for Windows and Devices bei Microsoft.

Besucher der MWC Americas (12.-14.09.2017) werden die Gelegenheit haben, die eSIM Vertrags-/Abonnement-Managementlösung an unserem Messestand (Stand 224, North Hall) kennenzulernen.

OT-Morpho ist ein weltweit führendes Unternehmen für digitale Sicherheits- und Identifizierungstechnologien. Es verfolgt das Ziel, Bürger und Verbraucher gleichermaßen in die Lage zu versetzen, auf eine Weise zu interagieren, zu bezahlen, sich zu vernetzen, zu pendeln, zu reisen, wie dies in einer vernetzen Welt inzwischen möglich ist.

Während unsere physischen und digitalen, zivilen und wirtschaftlichen Lebensweisen konvergieren, steht OT-Morpho genau an diesem Schnittpunkt, um das Beste aus Sicherheits- und Identitätstechnologien zu nutzen und maßgeschneiderte Lösungen für ein breites Spektrum an internationalen Kunden aus Schlüsselbranchen bereitzustellen, darunter Finanzdienstleistungen, Telekommunikation, Identität, Sicherheit und IoT.

Mit einem Umsatz von fast 3 Milliarden Euro und mehr als 14.000 Mitarbeitern ist OT-Morpho aus der Fusion zwischen OT (Oberthur Technologies) und Safran Identity & Security (Morpho) hervorgegangen, die am 31. Mai 2017 abgeschlossen wurde. Das neue Unternehmen firmiert vorläufig unter dem Namen „OT-Morpho“; der neue Name wird im September dieses Jahres der Öffentlichkeit vorgestellt.

Weitere Informationen finden Sie unter:
www.morpho.com und www.oberthur.com
Folgen Sie @Safran_Morpho und @OT_TheMcompany auf Twitter.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.


© Business Wire 2017
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
News im Fokus "Unternehmen"
11:35 DEUTSCHE BANK AG : Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung
11:34 Novartis baut am Standort Wehr 160 Stellen ab
11:29 VHF CAMFACTURE AG – FRÄS- UND SCHLEIFMASCHINE FÜR SAME-DAY-DENTISTRY : Z4-Launch für Nordamerika
11:27 AGRARIUS : 23.11.2017 SMC Research-Update, AGRARIUS AG - Trotz Rückschlags in 2017 sind die Wachstumsaussichten intakt
11:27 AGRARIUS : 23.11.2017 AGRARIUS NEWSLETTER Nr. 09-2017
11:21 Thyssenkrupp-Chef treibt Stahlfusion trotz Protesten voran
11:20 Siemens-Beschäftigte wollen nicht über Stellenabbau reden
11:20 TICK TRADING SOFTWARE AG : Meldung und öffentliche Bekanntgabe der Geschäfte von Personen
11:20 TICK TRADING SOFTWARE AG : Meldung und öffentliche Bekanntgabe der Geschäfte von Personen
11:20 TICK TRADING SOFTWARE AG : Meldung und öffentliche Bekanntgabe der Geschäfte von Personen
News im Fokus "Unternehmen"
Werbung