Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

4-Traders Homepage  >  News  >  Unternehmen  >  Alle News

News : Unternehmen

Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & DevisenRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersTermineSektoren

Qumram : liefert ein Upgrade des Überwachungstools für soziale Medien und stellt die weltweit erste wirklich konforme WhatsApp- und WeChat-Aufzeichnung bereit

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
11.09.2017 | 21:37

Einzigartige neue Funktion zur Aufzeichnung und Wiedergabe von Mobilfunk-zu-Mobilfunk-Sitzungen beseitigt Hindernisse für die Verwendung von WhatsApp und WeChat für Direktverbindungen

Qumram, der Vorreiter in regulatorischer Technologie, Risikomanagement, Kundeneinbindung und Analytics, hat seine Überwachungslösung für soziale Medien erweitert, um eine vollständig konforme Aufzeichnung von Mobilfunk-zu-Mobilfunk-Gesprächen über WhatsApp und WeChat zu ermöglichen – ungeachtet des Standortes und des von der anderen Partei verwendeten Gerätes und trotz durchgängiger Verschlüsselung.

In der Vergangenheit mussten Mitarbeiter, die vorschriftskonform über Messaging-Plattformen wie WhatsApp, WeChat, Facebook Messenger, Skype und LinkedIn kommunizieren wollten, über einen Firmencomputer auf ihre Social Media-Kanäle zugreifen. Qumram ist das einzige Unternehmen, das in der Lage ist, eine nahtlose und transparente Aufzeichnung von sozialen Medien anzubieten.

Qumram zeichnet jede digitale Interaktion (Web, sozial, Mobil) auf und gibt sie auf Verlangen wieder. Die filmartige Wiedergabe gibt jede Bewegung, Mausbewegung, jedes Klicken, jedes Wischen, genau so wieder, wie der Kunde oder der Mitarbeiter es gesehen hat. Finanzinstitutionen, die globalen Richtlinien (z. B. SEC, FINRA, MiFID II, ESMA, Fidleg, FFSA) unterliegen, erhalten somit ein vollständiges Prüfprotokoll, zusammen mit Analysen, die tiefe Einblicke in die Verbrauchererlebnisse ermöglichen.

Diese bahnbrechende Lösung wird auf der FinovateFall NYC (11. bis 14. September) und in einem Webinar “Truly-compliant WhatsApp and WeChat Surveillance: Seeing is Believing” am 11. Oktober vorgestellt. Registrierung hier

Patrick Barnert, CEO von Qumram, kommentierte: „Soziale Medien sind im toten Winkel der Finanzdienstleistungen. Firmen zeichnen routinemäßig Sprach- und E-Mail-Kommunikation auf und gehen davon aus, dass sie damit die Vorschriften einhalten. MiFID II erfordert jedoch die Aufzeichnung der gesamten relevanten eCommunication, einschließlich Websites, Kundenportale, Mobilgeräteapps und soziale Medien. Diejenigen, die sich mit der Einhaltung der MiFID II-Vorschriften zur Aufbewahrung digitaler Archive Zeit gelassen haben, geraten zunehmend unter Druck, sich vor Januar 2018 eine konforme Lösung zur Aufzeichnung der sozialen Medien zu beschaffen.‟

„Viele Mitarbeiter verwenden schon jetzt Instant Messaging-Tools wie WhatsApp und WeChat zur Kommunikation mit Kollegen und Kunden, und verstoßen damit jeden Tag gegen die Vorschriften,‟ fährt Barnert fort. „Finanzinstitutionen haben drei Möglichkeiten zur Auswahl: Nichts tun und weiterhin ein Risiko eingehen, soziale Medien verbieten und das Risiko von Kundenverlusten eingehen oder sich eine konforme Lösung beschaffen. Die meisten entscheiden sich für Letzteres.‟

Folgen Sie Qumram:

Twitter

LinkedIn

Über Qumram (www.qumram.com)

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.


© Business Wire 2017
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
News im Fokus "Unternehmen"
17:30Presseschau vom Wochenende 7 (17./18. Februar)
AW
17:03Nestlé droht Boykott europäischer Detailhändler wegen überhöhter Preise
AW
15:35Straumann denkt über Einstieg in Präventivmedizin nach
AW
15:30Netflix weitet Geschäft auf Nahen Osten und Nordafrika aus
DP
15:29SLM SOLUTIONS : Aufsichtsratsvorsitzender verringert Anteil um fast ein Drittel
DP
15:04Türkei hofft auf Panzer-Kooperation mit Deutschland
DP
14:43Starke Quote fürs starke Team im ZDF
DP
14:30Lettlands Zentralbankchef wegen Korruptionsverdachts festgenommen
AW
14:27BERICHT : US-Ermittlungen zu Abgasaffäre belasten Daimler
DP
14:27Kaeser hält Einschnitte nur für Vorgeschmack auf Industrie-Wandel
DP
News im Fokus "Unternehmen"
Werbung