Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

4-Traders Homepage  >  News  >  Unternehmen  >  Alle News

News : Unternehmen

Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & DevisenRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersTermineSektoren

Ratingagentur Scope liebäugelt mit Börsengang

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
22.06.2018 | 11:41

HAMBURG (awp international) - Die Berliner Ratingagentur Scope erwägt einen Börsengang. Wie das "Manager Magazin" am Freitag berichtete, soll der Gang auf das Parkett im kommenden Jahr erfolgen. Angestrebt werde ein zweistelliger Millionenerlös für die Expansion. Unternehmensgründer Florian Schoeller wollte diese Informationen nicht bestätigten. Dem Magazin sagte er, ein Börsengang sei eine von mehreren Optionen, die jedoch rasch umgesetzt werden könnte. "Scope ist technisch gesehen bereits börsenreif", so Schoeller.

Seit 2013 haben Schoeller, BMW-Erbe Stefan Quandt sowie die übrigen Eigentümer 45 Millionen Euro in den Aufbau des Unternehmens investiert, das eine europäische Antwort auf die Marktführer Standard & Poor?s, Moody?s und Fitch werden soll. Weitere 50 Millionen Euro seien für den Ausbau in Europa geplant, sagte Schoeller. 

Laut "Manager Magazin" will Scope den Grossteil des Geldes an der Börse einsammeln. Derzeit laufe eine Kapitalerhöhung unter Alteignern, deren Erlös die Finanzierung bis zur Erst-Emission sichern soll./she/jha/

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
News im Fokus "Unternehmen"
15:41Europachef von Fiat Chrysler zurückgetreten
RE
15:40IPO/Lautsprecher-Anbieter Sonos legt Preisspanne für Börsengang fest
DP
15:30SHS VIVEON AG : Aufsichtsrat hat sich neu konstituiert
EQ
15:29SCHULER : Neuer Service-Standort in Querétaro
PU
15:28SHS VIVEON AG : Aufsichtsrat hat sich neu konstituiert
DP
15:24WHS : Neue Mietwohnungen für Ludwigsburg
PU
15:22China leitet Untersuchung gegen ausländischen Stahl ein
DP
15:21FACEBOOK : baut Präsenz in London aus
RE
15:20Fusionspläne von Siemens und Alstom zugestimmt
DI
15:20JOST WERKE AG : Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung
EQ
News im Fokus "Unternehmen"
Werbung