Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

4-Traders Homepage  >  News  >  Unternehmen  >  Alle News

News : Unternehmen

Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & DevisenRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersTermineSektoren

Raycap : gibt die Leistungsoptimierung seines Strikesorb 30 Überspannungsschutzgeräts (SPD, surge protective device) für Windenergieanlagen bekannt

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
13.09.2017 | 16:24

Die Husum Wind-Show – Raycap, der Entwickler der einzigartigen, patentierten Strikesorb-Technologie, hat eine Verbesserung seines Vorzeigeprodukts, das Strikesorb 30 Überspannungsschutzgerät (SPD, surge protective device) bekannt gegeben. Während die Strikesorb-Technologie bereits seit mehr als 20 Jahren besteht und Windbetriebe seit mehr als 15 Jahren schützt, stufen diese jüngsten Optimierungen die Strikesorb 30 zusätzlich zu ihrer derzeitigen Bewertung der Klasse II durch IEC 61643-11 zu einer Klasse I der Überspannungsschutzgeräte hoch. Die optimierte Version bietet Systementwicklern zusätzliche Flexibilität, um die Strikesorb 30 mit ihrer kompakten Standfläche an Orten, die sowohl direkte als auch indirekte Blitzströme erfahren, zu installieren. Die Module sind zudem mit einer UL Type 2 Component Assembly-Zertifizierung und verbesserten VPR-Pegeln ausgestattet.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: http://www.businesswire.com/news/home/20170913005920/de/

Strikesorb 30 enhanced (Photo: Business Wire)

Strikesorb 30 enhanced (Photo: Business Wire)

Die Optimierung der Strikesorb 30 fördert die Konkurrenzfähigkeit an den Energiemärkten und stellt weiter sicher, dass Raycap-Produkte mit ihrer einzigartigen, patentierten Technologie Marktführer bleiben. Es handelt sich um eine Technologie, die in der Lage ist, verschiedene Blitzschläge ohne Fehler oder Leistungsabbau zu bewältigen, während der Windenergieanlage oder weiterer Ausstattung kontinuierlicher Schutz geboten wird. Raycap führt regelmäßige R&D- (Research & Development, Forschung und Entwicklung) Produktverbesserungen durch, um seine Strikesorb-Technologie zu unterstützen, und die Verbesserungen der Strikesorb 30 sind lediglich die neusten.

„Diese neue Verbesserung stuft die Strikesorb 30 zu einem Produkt der Klasse I durch IEC 61643-11 hoch und bietet einen robusteren Schutz an einem kleinen Formfaktor“, sagte Zafiris Politis, Vice President of Research & Development bei Raycap. „Unsere Strikesorb-Produkte können an Orten installiert werden, die sehr gute Bedingungen für Kurzschlussstrom aufweisen, ohne Fehler oder Schaden zu verursachen, während einsatzkritische Geräte von Schäden durch Blitzschläge dauerhaft und sicher geschützt werden.“ Die Strikesorb 30 ist nur eine von vielen der Strikesorb-Familie, die sich darin bewiesen hat, ununterbrochenen Schutz vor einer Reihe an Spannungen und Anwendungen zu bieten; einschließlich Windenergie, Solarenergie, Telekommunikation und anderen einsatzkritischen Märkten.

Über Raycap

Raycap ist ein globaler Hersteller mit Sitz in München, Deutschland, sowie Vertrieb und Betrieben überall in Europa und Nordamerika. Das Unternehmen stellt Überspannungsschutzprodukte sowie Verbindungslösungen im Bereich der Telekommunikation, Energiemärkte und anderer gewerblicher Anwendungen her. Raycaps innovative Technologie wird unter ihren Markennamen Strikesorb®, Rayvoss® and ACData® verkauft. Für weitere Informationen, besuchen Sie uns im Internet unter www.raycap.com

Finden und laden Sie ein Foto der optimierten Strikesorb 30 hier herunter: https://raycap111.box.com/s/wi8pq2ubx2h7kwb19443ymn71ok350hy

© 2017 RAYCAP Alle Rechte vorbehalten. Das Raycap-Logo und andere Zeichen sind Warenzeichen und Dienstleistungsmarken von Raycap Intellectual Property und/oder Unternehmen, die mit Raycap verbunden werden.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.


© Business Wire 2017
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
News im Fokus "Unternehmen"
08:30Schweizer Aussenhandel erzielt im Mai Überschuss von 2,3 Milliarden Franken
AW
08:30Also schliesst mit Materialise Vertriebsvereinbarung für 3D-Druck-Software
AW
08:17Hügli hat von SIX Befreiung von gewissen Pflichten erhalten
AW
08:16Implenia gewinnt Planungsauftrag in Schweden
AW
08:16Landis+Gyr ernennt Susanne Seitz als neue Chefin für die Region EMEA
AW
08:14SNB sieht weiteren Verbesserungsbedarf bei Grossbanken
AW
08:13MICRON TECHNOLOGY : Chiphersteller Micron Technology steigert Gewinn und Umsatz kräftig
RE
08:12UBS belässt Societe Generale auf 'Buy' - Ziel 47 Euro
DP
08:11Molecular Partners ernennt Pamela Trail zum CSO und Michael Stumpp zum COO
AW
08:11BKW bekommt grünes Licht für Stilllegung von Mühleberg
AW
News im Fokus "Unternehmen"
Werbung