Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

4-Traders Homepage  >  News  >  Unternehmen  >  Alle News

News : Unternehmen

Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & DevisenRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersTermineSektoren

Übernahme von Küchenhersteller Alno durch Finanzinvestor gesichert

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
07.01.2018 | 11:52
50 and 20 Euro banknotes are displayed in this picture illustration

Berlin (Reuters) - Die Übernahme des Küchenherstellers Alno durch den britischen Finanzinvestor RiverRock ist in trockenen Tüchern.

Alle wesentlichen Bedingungen für die Wirksamkeit des Kaufvertrags seien nun erfüllt, teilte Insolvenzverwalter Martin Hörmann am Freitag mit. Damit werde der notarielle Kaufvertrag, der im Dezember von beiden Seiten unterzeichnet worden sei, wirksam. Alno will die ersten neuen Küchen im ersten Quartal ausliefern.

Deutschlands zweitgrößter Küchenhersteller hatte im Juli Insolvenz angemeldet. Nachdem Hörmann im November den Verkauf der Alno zunächst für gescheitert erklärt hatte, wendete sich im Dezember das Blatt: RiverRock erklärte, wesentliche Vermögensgegenstände wie Maschinen, Grundstücke und Markenrechte übernehmen zu wollen. RiverRock gehörte Medienberichten zufolge zu den Alno-Gläubigern und hatte dem überschuldeten Traditionsunternehmen im Sommer bereits einen Notkredit über sechs Millionen Euro gewährt.

Seit dem Börsengang 1995 hat der vor 90 Jahren gegründete Küchenbauer meist rote Zahlen geschrieben. 2016 vervielfachte sich der Verlust auf 67 Millionen Euro bei Erlösen von rund 493 Millionen Euro.

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
News im Fokus "Unternehmen"
16:45ADLER REAL ESTATE : platziert BB+ Unternehmensanleihen im Gesamtvolumen von EUR 800 Millionen erfolgreich bei institutionellen Investoren in Europa
EQ
16:42WELLS FARGO : US-Großbank Wells Fargo zahlt eine Milliarde Dollar Strafe
RE
16:40METRO : Tarifstreit um Real verschärft - Verdi sieht "falsches Spiel"
RE
16:40ADLER Real Estate AG platziert BB+ Unternehmensanleihen im Gesamtvolumen von EUR 800 Millionen erfolgreich bei institutionellen Investoren in Europa
DP
16:29Temenos bei Fidessa von ION überboten - Fidessa-VR unterstützt nun ION-Offerte
AW
16:27Investor Macquarie wirft für Innogy-Teile Hut in den Ring
RE
16:22Takeda erhöht Angebot für Shire
AW
16:16Wird EU von Trumps Strafzöllen verschont? Scholz lobt Pence-Treffen
DP
16:16Porsche-Manager nach Diesel-Razzia in Untersuchungshaft
DP
16:13STEINHOFF-HAUPTVERSAMMLUNG : 'Krise von massivem Ausmaß'
DP
News im Fokus "Unternehmen"
Werbung