Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmeldung
Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

4-Traders Homepage  >  News  >  Wirtschaft & Devisen  >  Alle News

News

Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & DevisenRohstoffeZinssätzeNews im FokusMeistgelesene NewsBusiness LeadersTermine 
Alle NewsDevisenPressemitteilungen 

Unser Wochenrückblick

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
14.03.2017 | 10:37
14
März
Unser Wochenrückblick
INDIZES

In der vergangenen Woche konnten nur sehr wenige Indizes Gewinne verzeichnen.

Die Performance Rangliste der Kalenderwoche 10 2017:

IBEX 35, Spanien: 2,1%
NIKKEI, Japan: 0,7%
NASDAQ 100, USA: 0,56%
CAC 40, Frankreich: -0,04%
FTSE 100, Großbritannien: -0,42%
S&P 500, USA: - 0,44%
DOW Jones, USA: -0,49%
DAX, Deutschland: -0,53%
PSI 20, Portugal: -0,74%
DOW Jones: 0,88%
ROHSTOFFE

Der Rohstoffindex CRB hat in der vergangen Woche deutlich nachgegeben, was vor allem durch den starken Rückgang bei Öl und Kupfer bedingt war.
Gold fiel zurück auf 1.200 US Dollar pro Unze, nachdem es unlängst auf 1.260 US Dollar gestiegen war.
Brentöl bricht aus seiner horizontalen Trading Range nach unten aus und schloss die Woche bei 51 US Dollar, nach einem Verlust von ca. 5 US Dollar. Der Grund für die starke Korrektur lag in einer unerwartet hoch ausgefallen Ausweitung der Lagerbestände und in einem geringeren Masse der leichten Drosselung der chinesischen Wachstumsambitionen. Letzterem Faktor ist es auch zuzuschreiben, dass Nickel- und Kupferpreis um respektive 10% und 8% nachgaben.

image
 
AKTIEN

Der große Gewinner der letzten Woche unter den DAX Werten war Adidas. Die Börse honorierte die vom Management von 15% auf 20% erhöhte jährliche Gewinnwachstumsprognose bis 2020 mit einem Kursplus von 11,5%.
Dahinter kam die Commerzbank mit einem Kursplus von 6,2% auf den zweiten Platz.
Das Schlusslicht war einmal wieder E.ON mit einem Kursverlust von 6%.

image
 
ANLEIHEN

Nach neun Wochen in Folge kamen die wöchentlichen Kursverluste der Treasury Bonds (10 Jahre) zu einem Halt. Der Zinssatz stabilisierte sich zwischen 2,5% und 2,58% kurz vor der bevorstehenden Leitzinsanhebung durch die Federal Reserve.
In Europa war die Verdopplung des Bund Zinssatzes bemerkenswert. Dieser stieg von 0,23% auf 0,46% während das französische Pendant um 0,13% auf 1,08% zulegte. Auch bei den weiteren großen Ländern der Eurozone bewegten sich die Zinssätze. Die spanischen Bonos stiegen von 1,69% auf 1,85% innerhalb Wochenfrist und die italienischen BTP von 2,09% auf 2,3%.


Patrick Rejaunier
© 4-traders.com 2017
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
News im Fokus "Alle News"
Datum Titel
18:01 DGAP-DD : Victoria Real AG
17:41 Macron verlangt gleichen Lohn für entsandte Arbeiter in der EU
17:36 TAGESVORSCHAU : Termine am 26. Mai 2017
17:36 WOCHENVORSCHAU : Termine bis 1. Juni 2017
17:07 DEVISEN : Eurokurs leicht gestiegen - Britisches Pfund gefallen
17:01 DEVISEN : Eurokurs leicht gestiegen - Britisches Pfund gefallen
16:47 IWF optimistisch für Griechenland-Lösung im Juni
16:17 DEVISEN : Eurokurs gestiegen - EZB-Referenzkurs: 1,1214 US-Dollar
15:21 DPA-AFX-ÜBERBLICK : UNTERNEHMEN vom 25.05.2017 - 15.15 Uhr
14:54 USA : Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe leicht gestiegen
News im Fokus "Alle News"
Werbung
News im Fokus 
8.09%AKTIE IM FOKUS : Zooplus auf Rekordjagd - JPMorgan lobt das Geschäftsmodell
5.92%Aixtron verkauft Anlagengeschäft für Speicherchips
4.04%AKTIE IM FOKUS : Staples ziehen an - Medien: Offerte von Cerberus ist zu niedrig
6.49%AKTIE IM FOKUS : Siltronic auf Rekordhoch - Credit Suisse: noch Kurspotenzial
2.38%Citigroup startet Brenntag mit 'Buy' - Ziel 65 Euro
Meistgelesene News
12:46 TREFFEN IN WIEN :  Opec vor möglicher Verlängerung des Förderlimits
07:04 Sparkurs beim Autobauer Ford soll keine Jobs in Deutschland treffen
08:17 BNP Paribas zahlt 350 Millionen Dollar Strafe wegen Devisenschwindels
12:58 LENOVO : PC-Branchenprimus Lenovo kehrt in Gewinnzone zurück
08:42 Bernstein hebt Renault auf 'Market-Perform' und Ziel auf 90 Euro
Am häufigsten empfohlene Artikel
17:55 AKTIEN FRANKFURT SCHLUSS: Dax nach volatilem Feiertagshandel leicht im Minus
17:51 Ölpreise gefallen - Verlängerte Förderbeschränkung beeindruckt nicht
17:46 Ölpreise gefallen - Verlängerte Förderbeschränkung beeindruckt nicht
17:26 AKTIE IM FOKUS 2 : Thyssenkrupp profitieren von Bericht über Sparziele mit Tata
17:21 WDH/AKTIEN NEW YORK: Tech-Indizes und S&P 500 auf Rekordhochs