Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

4-Traders Homepage  >  News  >  Wirtschaft & Devisen  >  Alle News

News : Wirtschaft & Devisen

Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & DevisenRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersTermineSektoren 
Alle NewsWirtschaftDevisenPressemitteilungen

Unternehmensstimmung im Euroraum nähert sich Siebenjahreshoch

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
14.12.2017 | 10:21

LONDON (dpa-AFX) - Die Stimmung der Unternehmen im Euroraum wird immer besser. Im Dezember wurde der höchste Stand seit fast sieben Jahren erreicht. Mit dem höchsten Wert seit 82 Monaten fehlten dazu nur zwei Monate. Der Einkaufsmanagerindex für die Gesamtwirtschaft erhöhte sich nach Angaben des Instituts Markit vom Donnerstag um 0,5 Punkte auf 58,0 Zähler. Analysten hatten dagegen mit einem Rückgang gerechnet. Die Eurozone boome, kommentierte Markit.

Mit Werten über 50 Punkten deuten die Indikatoren durch die Bank auf Wachstum hin. Sowohl die Stimmung in der Industrie als auch in den Dienstleistungsunternehmen hellte sich von hohem Niveau aus weiter auf. In der Industrie stieg der Indikator auf den höchsten Stand seit deutlich über 17 Jahren. Der Dienstleiterindikator war so hoch wie seit über sechseinhalb Jahren nicht mehr.

In Deutschland hellte sich die Stimmung in beiden betrachteten Sektoren auf, in Frankreich nur in der Industrie. Die Industriestimmung in Deutschland stieg auf ein neues Rekordhoch. Für die gesamte Eurozone erwartet Markit im vierten Quartal ein Wirtschaftswachstum von 0,8 Prozent. Das wäre das stärkste Wachstum seit Anfang 2011. Für Deutschland wird eine Quartalswachstumsrate von 1,0 Prozent prognostiziert, für Frankreich von 0,7 bis 0,8 Prozent.

"Frankreich war in diesem Jahr die Überraschung, hier berappelte sich die Wirtschaft in rasantem Tempo, was die gesamte Eurozone mitgerissen hat", sagte Markit-Chefökonom Chris Williamson.

^Region/Index Dezember Prognose Vormonat

EURORAUM

Gesamt 58,0 57,2 57,5

Verarb. Gew. 60,6 59,7 60,1

Dienste 56,5 56,0 56,2

DEUTSCHLAND

Verarb. Gew. 63,3 62,0 62,5

Dienste 55,8 54,6 54,3

FRANKREICH

Verarb. Gew. 59,3 57,2 57,7

Dienste 59,4 60,0 60,4°

(in Punkten)

/bgf/jkr/jha/


© dpa-AFX 2017
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
News im Fokus "Wirtschaft & Devisen"
10:51 DEVISEN : Eurokurs hält sich knapp über 1,22 US-Dollar - Seitwärts zum Franken
10:42 MACHNIG : Wir unterstützen KMU, damit EU-Datenschutz-Grundverordnung auch in der Praxis ein Erfolg wird!
10:35 DEVISEN : Eurokurs hält sich knapp über 1,22 US-Dollar
10:32 OTS : LfA Förderbank Bayern / Förderbilanz 2017: LfA-Angebot sehr gefragt / - ...
10:30 OTS : PwC Deutschland / Digitalisierung als Konfliktherd in Familienunternehmen
10:26 Sprint der US-Börsen
10:22 UM 10 : DAX ohne Drang nach oben – Wall Street in Aufbruchsstimmung
10:20 Bahn kam 2017 häufiger zu spät
10:18 Junge Menschen bei der Entschuldung besonders schnell
10:12 OTS : itelligence AG / itelligence AG veröffentlicht Kennzahlen für das ...
News im Fokus "Wirtschaft & Devisen"
Werbung