Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmeldung
Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

4-Traders Homepage  >  News  >  Wirtschaft & Devisen  >  Alle News

News

Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & DevisenRohstoffeZinssätzeNews im FokusMeistgelesene NewsBusiness LeadersTermine 
Alle NewsDevisenPressemitteilungen 

Wochenrückblick querbeet

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
07.03.2017 | 11:19
Indizes

Zur Abwechslung lagen zum Wochenschluss einmal die europäischen Indizes vor ihren amerikanischen Pendants.
 
Performance Rangliste der Kalenderwoche 9 des Jahres 2017:
  1. FTSE/MIB, Italien: 5,74%
  2. IBEX 35, Spanien: 3,65%
  3. CAC 40, Frankreich: 3,09%
  4. DAX, Deutschland: 1,81%
  5. FTSE 100, Großbritannien: 1,8%
  6. PSI 20, Portugal: 0,9%
  7. DOW Jones: 0,88%
  8. S&P 500: 0,67%
  9. NASDAQ 100: 0,56%
 
 
Rohstoffe
 
Bei den Rohstoffen hat sich in der vergangenen Woche nicht viel getan. Der Kurs von WTI Öl klebt genauso an der $ 54 Marke fest wie Brentöl am $ 56 Level. Bei den Edelmetallen kam es zu einer leichten Konsolidierung, welche sich bei Gold durch einen Rückgang um $ 20 auf  $ 1.236 pro Unze manifestierte.


Aktien
 
Peugeot gewinnt an Gewicht
Die Peugeot Aktie zeigte in der vergangenen Woche erneut eine erhebliche Outperformance., so dass sich der Wertgewinn seit Jahresbeginn 26% summiert. Damit ist die Aktie ganz klar an der Spitze des CAC 40. Die Anleger sehen die Fusion mit Opel durchwegs positiv. Die Unternehmenskombination kommt auf einen Marktanteil von 17% in Europa und wird somit die neue Nummer 2 hinter Volkswagen (24%). Die Automarke mit dem Löwen zieht damit an seinem Dauerrivalen Renault vorbei. Seit der im Jahr 2012 vom Staat erhaltenen Finanzspritze hat Peugeot unter dem Firmenlenker Carlos Tavares einen fulminanten Turnaround mit einem Kursgewinn von 428% verglichen mit dem Tief bei 3,75 € vollbracht.
 
Anleihen
 
Auch an den Anleihemärkten verlief die vergangene Woche relativ ruhig.
 
Zinsniveaus Staatsanleihen, 10 Jahre
Treasury Bond: 2,51%
Bund: 0,32%
OAT, Frankreich: 0,95%
BTP, Italien: 2,09%
‚Bonos’, Spanien: 1,69%

Patrick Rejaunier
© 4-traders.com 2017
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
News im Fokus "Alle News"
Datum Titel
02:31 GNW-NEWS : HiddenLevers sorgt für Aufsehen in Zürich, der Welthauptstadt der Vermögensverwaltung
00:08 GNW-NEWS : Bank of America Merrill Lynch ist die Nr. 1 im EMEA Research Team-Ranking von Institutional Investor der besten Sell-Side-Analysten der Region
27.06. MERKEL : EU soll mit USA erneut über Freihandelsabkommen sprechen
27.06. Merkel für Schutz vor Firmenübernahmen in EU nach Forschungsförderung
27.06. Merkel will mit Paris rasch Klarheit über EU-Datenschutz schaffen
27.06. MERKEL : Raum für 'begrenzte Steuersenkung'
27.06. US-ANLEIHEN : Klare Verluste nach Signalen für schärfere EZB-Geldpolitik
27.06. DEVISEN : US-Dollar schwächt sich zu Euro und Franken deutlich ab
27.06. US-ANLEIHEN : Klare Verluste nach Signalen für schärfere EZB-Geldpolitik
27.06. DEVISEN : Euro weiter im Aufwind - Klar über 1,13 US-Dollar
News im Fokus "Alle News"
Werbung
News im Fokus 
Meistgelesene News
00:01 Rimini Street erneut von Bay Area News Group als „Top Workplace“ ausgezeichnet
00:17 BAYERISCHE MOTOREN WERKE : Die Edition Black Fire für den BMW X5 M und BMW X6 M.
02:33 LTI : rüstet seine Mosaic Decisions-Plattform mit der Microsoft Azure und Microsoft Cortana Intelligence Suite auf
00:55 SEATTLE GENETICS : Takeda und Seattle Genetics geben positive Ergebnisse aus der klinischen Echelon-1-Studie der Phase 3 zur Evaluierung von ADCETRIS® (Brentuximab Vedotin) zur Erstbehandlung des fortgeschrittenen Hodgkin-Lymphoms bekannt
27.06. ROCKET INTERNET : Vapiano-Aktionäre zwischen Diät und Heißhunger
Am häufigsten empfohlene Artikel
27.06. IPO : Noratis setzt Preis mit 18,75 Euro am unteren Ende fest
27.06. MERKEL : EU soll mit USA erneut über Freihandelsabkommen sprechen
27.06. AKTIEN NEW YORK SCHLUSS: Deutliche Verluste
27.06. Facebook erreicht Marke von zwei Milliarden aktiven Nutzern
27.06. DEVISEN : Euro weiter im Aufwind - Klar über 1,13 US-Dollar