Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

4-Traders Homepage  >  News  >  Unternehmen  >  Alle News

News : Unternehmen

Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & DevisenRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersTermineSektoren

ZOLL Propaq M von der U.S. Air Force und U.S. Army als Vitalzeichenmonitor im Feldeinsatz gewählt.

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
06.01.2018 | 02:05

US-Verteidigungsministerium erweitert standardisierten Einsatz der Propaq-Technologie von ZOLL

ZOLL® Medical Corporation, ein Unternehmen der Asahi Kasei Gruppe, das medizinische Geräte und damit verbundene Software-Lösungen herstellt, gab heute bekannt, dass es einen Alleinvertrag von der Defense Logistics Agency für die Lieferung von Propaq®-M-Vitalzeichenmonitoren für den Feldeinsatz von der U.S. Air Force und der U.S. Army erhalten hat.

Der als „bevorzugtes Produkt“ gewählte Propaq M ist ein fortschrittlicher Vitalzeichenmonitor, dessen Funktionen weit über die des Propaq Encore 206 hinausgehen, der seit über 25 Jahren der bewährte und zuverlässige Monitor der Vitalparameter in den US-Streitkräften ist.

Der Propaq M wurde speziell im Hinblick auf die Anforderungen im militärischen Einsatz unter den härtesten Umweltbedingungen entwickelt. Er kann mit einem integrierten Defibrillator und Schrittmacher ausgestattet werden, um in lebensrettenden Missionen einsatzfähig zu sein. Diese als Propaq MD bekannte Konfiguration bedeutet, dass kein separater Monitor und Defibrillator mitgeführt werden muss, um die Betriebseffizienz zu verbessern. Im Auswahlverfahren legten die militärischen Fachkräfte insbesondere Wert darauf, dass der 12-Kanal-EKG-Bericht und damit verbundene Patientendaten direkt von dem Vitalzeichenmonitor aus gedruckt werden können. Der Propaq M ist der einzige lufttüchtige Vitalzeichenmonitor, der mit einem integrierten Drucker ausgestattet ist. Dadurch braucht kein separater Drucker mitgeführt zu werden, was Größe, Gewicht und Volumen der Ausrüstung reduziert.

„Wir freuen uns sehr über das fortgesetzte Engagement für die ZOLL Propaq-Plattform“, erklärte A. Ernest Whiton, President der globalen Resuscitation Division bei ZOLL. „Diese jüngste Auftragsvergabe verdeutlicht das Vertrauen des Verteidigungsministeriums in die Überwachungs- und Monitor/Defibrillator-Technologie von Zoll, die derzeit in den gesamten Streitkräften im Einsatz ist.“

Der Propaq M schließt sich mehreren anderen lufttüchtigen ZOLL-Produkten an, die von den Streitkräften als medizinische Standardversorgung im Nottransport eingesetzt werden. Dies verbessert ferner auch die angestrebte Interoperabilität in der Gesundheitsversorgung in der U.S. Navy, U.S. Air Force, U.S. Marine Corps und U.S. Army von Medevac auf strategische intensivmedizinische Lufttransportmissionen weltweit.

Der Propaq M ist mit der vollständigen fortschrittlichen Masimo® Rainbow® SET®-Technologie ausgestattet, darunter der totale Hämoglobin- (SpHb®) und Plethvariabilitätsindex (PVI®) zusammen mit fortschrittlicher Überwachung der physiologischen Parameter mit drei integrierten invasiven Blutdruckkanälen. Der Propaq M bietet robuste Datenkommunikation und Remote-Anzeigefunktionen. Diese derzeit auf der USNS Comfort und USNS Mercy installierten Funktionen waren bei den jüngsten humanitären Einsätzen in der Karibik, Mittelamerika und der Asien-Pazifik-Region von großem Wert.

Der Propaq M schließt sich nun mehreren anderen lufttüchtigen ZOLL-Produkten an, die von den Streitkräften als medizinische Standardversorgung im Nottransport eingesetzt werden, darunter:

  • der Propaq MD, ein extrem leichter und lufttüchtiger Monitor/Defibrillator, der erweiterte Monitoring-Funktionen einschließlich der vollen Masimo® Rainbow® SET-Technologie bietet,
  • die EMV+® 731 Serie portabler Transportbeatmungsgeräte, die speziell für die U.S.-Streitkräfte entwickelt wurde,
  • der 330 Aspirator, die nächste Generation „intelligenter“ lufttüchtiger Aspiratoren,
  • die SMEED™ intensivmedizinische Plattform, die Monitore, Monitore-Defibrillatoren, Beatmungsgeräte und Aspiratoren von ZOLL an Standard-NATO-Tragbahren sichert.

Über die ZOLL Medical Corporation
Die ZOLL Medical Corporation, ein Unternehmen der Asahi Kasei Gruppe, entwickelt und vermarktet Medizinprodukte und Softwarelösungen, die dazu beitragen, die Notfallversorgung zu verbessern und Leben zu retten, und zugleich die klinische und betriebliche Effizienz steigern. Mit Produkten in den Bereichen Defibrillation und Überwachung, Kreislauf und CPR-Feedback, Datenmanagement, therapeutisches Temperaturmanagement und Beatmung bietet ZOLL ein umfassendes Angebot an Technologien, die Klinikärzte, Rettungsdienstler, Feuerwehrleute und Ersthelfer bei der Wiederbelebung und Notfallversorgung unterstützen. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.zoll.com.

Über Asahi Kasei
Die Asahi Kasei Gruppe ist eine diversifizierte Unternehmensgruppe unter Leitung der Asahi Kasei Corp. als Holding, die in den Bereichen Chemie und Fasern, Baumaterial und Gesundheit tätig ist. Zu ihren Tätigkeiten im Gesundheitswesen gehören Geräte und Systeme für akute Intensivpflege, Dialyse, therapeutische Apherese und Transfusion sowie Herstellung von Biotherapeutika, Pharmazeutika und diagnostischen Reagenzien. Die Asahi Kasei Gruppe hat über 30.000 Beschäftigte weltweit und betreut Kunden in mehr als 100 Ländern. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.asahi-kasei.co.jp/asahi/en/.

©2018 ZOLL Medical Corporation. Alle Rechte vorbehalten. EMV+, SMEED und ZOLL sind Marken bzw. eingetragene Marken der ZOLL Medical Corporation in den USA und/oder anderen Ländern. Asahi Kasei ist eine eingetragene Marke der Asahi Kasei Corporation. Propaq ist eine eingetragene Marke von Welch Allyn. Masimo, PVI, rainbow, SET und SpHb sind Marken bzw. eingetragene Marken der Masimo Corporation. Alle anderen genannten Marken sind das Eigentum der jeweiligen Inhaber.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.


© Business Wire 2018
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
News im Fokus "Unternehmen"
20:48 VITEC präsentiert beim ersten ISE-Auftritt EZ TV IPTV- und Digital-Signage-Plattform
20:05 KPS AG : Verlängerung der Bestellung von Herrn Leonardo Musso als Vorstand bis zum Ablauf des 31. Dezember 2021
20:00 KPS AG : Verlängerung der Bestellung von Herrn Leonardo Musso als Vorstand bis zum Ablauf des 31. Dezember 2021
19:46 PIRAEUS BANK : schließt Verkauf eines rumänischen Kreditportfolios über 0,2 Mrd. Euro an die Kruk Group ab
19:30 JOHN CRYAN : Rede anlässlich des Hauptstadtempfangs 2018 in Berlin
19:24 IRW-NEWS : Osisko Gold Royalties Ltd. : Osisko erwirtschaftet 2017 Rekord an Goldäquivalentunzen
19:15 VERBUND : präsentiert das Wohnen von morgen bereits heute
19:15 VERBUND-STROMHILFEFONDS DER CARITAS : Hilfe für 3.700 armutsgefährdete Haushalte
19:11 Deutsche-Bank-Chef Cryan beklagt 'politisches Vakuum' in Berlin
19:05 18. JAN. 18 : DHL startet Global Trade Barometer - neuer und einzigartiger Frühindikator für den Welthandel
News im Fokus "Unternehmen"
Werbung