Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmeldung
Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

4-Traders Homepage  >  News

News

Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & DevisenRohstoffeZinssätzeNews im FokusMeistgelesene NewsBusiness LeadersTermine 

Zuckerpreis klettert auf höchsten Stand seit dreieinhalb Jahren

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
30.06.2016 | 18:16

Frankfurt (awp/sda/reu) - Ein knappes Angebot und die Aufwertung der brasilianischen Währung haben den Zuckerpreis am Donnerstag auf den höchsten Stand seit etwa dreieinhalb Jahren getrieben. Der US-Kontrakt auf Rohzucker verteuerte sich um bis zu 3,4 Prozent auf 20,11 US-Cent pro Pfund.

In London legte der Future auf raffinierten Zucker zeitweise 0,9 Prozent auf 573,20 Dollar je Tonne zu.

Nach Jahren der Überproduktion gehen Börsenhändler davon aus, dass die Nachfrage das Angebot bald wieder übersteigen wird. Investoren, die auf fallende Kurse gesetzt hätten, seien daher gezwungen, sich mit Zucker einzudecken, um ihre Verluste zu minimieren.

Gleichzeitig ist der Real, die Währung des weltweit wichtigsten Zuckerproduzenten Brasilien, so teuer wie zuletzt vor etwa einem Jahr. Ein Dollar verbilligte sich am Donnerstag um bis zu 0,6 Prozent auf 3,2036 Real.

Dies treibe auch den Preis für Kaffee, betonten Händler. Brasilien ist auch ein wichtiger Exporteur dieser Bohnen. Arabica-Kaffee war mit 1,4605 Dollar je Pfund so teuer wie zuletzt im April 2015. Die in London gehandelte Sorte Robusta verteuerte sich um bis zu 2,2 Prozent auf 1708 Dollar pro Tonne.

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
News im Fokus
News im Fokus
Werbung
News im Fokus 
-6.11%RHOEN KLINIKUM : Neuer Chef verordnet Rhön-Klinikum strafferes Management
-19.01%Barclays senkt Nordex auf 'Underweight' und Ziel auf 11 Euro
1.15%Hypo Lenzburg gewinnt drei neue Kunden für Bankensystem "Finstar"
-3.46%AKTIE IM FOKUS : ProSiebenSat.1 fallen - Analyst will klarere Digitalstrategie
-2.88%BASF verdient im Schlussquartal deutlich mehr
Meistgelesene News
25.02. „BEST BRANDS“ 2017 : BMW, Coca-Cola, Duplo und Tesla sind die diesjährigen Gewinner
25.02. SWATCH : Elektromobilität als Chance
25.02. Lufthansa-Aktie mit attraktivem Kursziel
25.02. STADA führt strukturierten und offenen Bieterprozess mit allen Interessenten
25.02. BASF : Chemetall erhaelt zum dritten Mal die hoechste Lieferantenauszeichung von Airbus
Am häufigsten empfohlene Artikel
25.02. WARREN BUFFETT : Starinvestor Buffett mit Gewinnsprung
25.02. Clariant will nicht übernommen werden - VR und Management einig
25.02. Lufthansa-Aktie mit attraktivem Kursziel
25.02. SWATCH : Elektromobilität als Chance
24.02. AKTIEN NEW YORK SCHLUSS: Kaum Veränderung nach Rekordserie