Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

4-Traders Homepage  >  News  >  Unternehmen  >  Alle News

News : Unternehmen

Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & DevisenRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersTermineSektoren

dpa-AFX Überblick: Ausgewählte ANALYSTEN-EINSTUFUNGEN vom 29.08.2017

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
29.08.2017 | 21:36

Goldman senkt ProSiebenSat.1 auf 'Neutral' - Ziel 35,50 Euro

NEW YORK - Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat die Aktie des Medienkonzerns ProSiebenSat.1 <DE000PSM7770> von "Buy" auf "Neutral" abgestuft und das Kursziel von 41,10 auf 35,50 Euro gesenkt. Grund dafür sei der trübere Ausblick für die Werbeumsätze im dritten Quartal, schrieb Analystin Lisa Yang in einer Studie vom Dienstag.

Oddo BHF senkt Adva auf 'Neutral' und Ziel auf 5,50 Euro

FRANKFURT - Die Investmentbank Oddo BHF hat Adva <DE0005103006> nach einer Gewinnwarnung von "Buy" auf "Neutral" abgestuft und das Kursziel von 8,50 auf 5,50 Euro gesenkt. Die negativen Nachrichten brächen nicht ab, schrieb Analyst Oliver Pucker in einer Studie vom Dienstag. Er kürzte seine Schätzungen für den Telekomausrüster.

Morgan Stanley hebt Lufthansa auf 'Equal-weight' - Ziel 22 Euro

NEW YORK - Die US-Investmentbank Morgan Stanley hat die Aktie der Lufthansa <DE0008232125> von "Underweight" auf "Equal-weight" hochgestuft und das Kursziel von 17,60 auf 22,00 Euro angehoben. Laut Analystin Penelope Butcher stehen die Fluggesellschaften aus den Golf-Staaten möglicherweise vor einem strukturellen Abschwung. Davon könnte die Lufthansa unter den europäischen Airlines am stärksten profitieren, schrieb sie in einer Studie vom Dienstag.

Lampe hebt Beiersdorf auf 'Kaufen' - Ziel hoch auf 105 Euro

DÜSSELDORF - Das Bankhaus Lampe hat Beiersdorf <DE0005200000> von "Halten" auf "Kaufen" hochgestuft und das Kursziel von 80 auf 105 Euro angehoben. Die von Finanzchef Jesper Andersen eingeleiteten Effizienzmaßnahmen trügen allmählich Früchte, schrieb Analyst Peter Steiner in einer am Dienstag veröffentlichten Studie. Der Experte prognostiziert für den Konsumgüterhersteller deutliche Margensteigerungen in den kommenden Jahren.

DZ Bank senkt Daimler auf 'Halten' und fairen Wert auf 62 Euro

FRANKFURT - Die DZ Bank hat Daimler <DE0007100000> von "Kaufen" auf "Halten" abgestuft und den fairen Wert von 70 auf 62 Euro gesenkt. Auch wenn die aktuelle Bewertung des Autobauers günstig erscheine, sei die Stimmung durch die fortdauernde Abgasdiskussion nachhaltig belastet, schrieb Analyst Michael Punzet in einer Studie vom Dienstag.

DZ Bank senkt RWE auf 'Halten' - Fairer Wert 21 Euro

FRANKFURT - Die DZ Bank hat RWE <DE0007037129> aus Bewertungsgründen von "Kaufen" auf "Halten" abgestuft und den fairen Wert bei 21 Euro belassen. Analyst Werner Eisenmann verwies in einer Studie vom Dienstag auf die gute Kursentwicklung der Versorgeraktie seit den Halbjahreszahlen. Die Auslagerung der Atommüllrückstellungen habe RWE mit dem erfolgreichen Börsengang von Innogy besser gemeistert als erwartet. Hinzu komme die überraschende Rückerstattung der Kernbrennstoffsteuer. Aufgrund der im Vergleich zu den Wettbewerbern niedrigeren Dividendenrendite und der mit den Braunkohleaktivitäten verbundenen Risiken hält der Experte aber den vorhandenen Bewertungsabschlag weiter für gerechtfertigt.

Berenberg hebt Rational auf 'Buy' und Ziel auf 610 Euro

HAMBURG - Die Privatbank Berenberg hat Rational <DE0007010803> von "Hold" auf "Buy" hochgestuft und das Kursziel von 430 auf 610 Euro angehoben. Der Großküchengeräte-Hersteller könnte seine bestehende Dominanz noch deutlich besser nutzen als bisher, schrieb Analyst Sebastian Kuenne in einer Studie vom Dienstag. Zudem unterschätze der Markt die Geschäftsmöglichkeiten in China. Künne rechnet mit einer weiteren Beschleunigung der Gewinnentwicklung und erhöhte seine Gewinn- und Umsatzprognosen.

Kepler Cheuvreux startet Heidelberger Druck mit 'Buy'

FRANKFURT - Das Analysehaus Kepler Cheuvreux hat Heidelberger Druck <DE0007314007> mit "Buy" und einem Kursziel von 3,70 Euro in die Bewertung aufgenommen. Nach einer Dekade mit rückläufigem Umsatz und beträchtlichen Restrukturierungen sei der Umschwung gelungen, schrieb Analyst Hans-Joachim Heimbürger in einer Studie vom Dienstag. Das Geschäftsjahr 2017/18 sei zwar noch ein Übergangsjahr, danach sollte der SDax-Konzern aber zu Wachstum und Profitabilität zurück finden.

Equinet startet Hella mit 'Accumulate' - Ziel 51 Euro

FRANKFURT - Die Investmentbank Equinet hat Hella <DE000A13SX22> mit "Accumulate" und einem Kursziel von 51 Euro in die Bewertung aufgenommen. Die Aktie des Autozulieferers habe zwar ereits seit Jahresbeginn deutlich zugelegt, aber immer noch Kurspotenzial, schrieb Analyst Manuel Tanzer in einer Studie vom Dienstag. Dank umfangreicher Forschungs- und Entwicklungsarbeit sei der MDax-Konzern bei wichtigen Produkten wie etwa LED-Scheinwerfern inzwischen Marktführer. Hella profitiere von künftigen Mobilitätslösungen für die Autoindustrie.

KUNDENHINWEIS: Sie lesen eine Auswahl der Analysten-Umstufungen von dpa-AFX

/he


© dpa-AFX 2017
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
News im Fokus "Unternehmen"
18:19 Rund 130 000 Fachbesucher bei weltgrößter Messe für Werkzeugmaschinen
18:12 KINDER FRAGEN, PROFIS ANTWORTEN : BMW BERLIN-MARATHON Event-Wochenende startet mit Kinder-PK und mini-MARATHON.
17:47 AUDI : Perfekter DTM-Samstag für Audi in Spielberg
17:40 Air Berlin soll bis zu 350 Millionen bringen - noch Details offen (AF)
17:17 DAIMLER : Platz vier für Robert Wickens im ersten Rennen in Spielberg
17:12 BAYERISCHE MOTOREN WERKE : Drei BMW M4 DTM punkten auf dem Red Bull Ring.
16:36 Neues Erdbeben der Stärke 6,1 in Mexiko
16:16 Staudamm-Bruch in Puerto Rico droht - Enorme 'Maria'-Schäden
16:14 Neues Erdbeben in Mexiko - Alarm in Mexiko-Stadt
14:51 Air Berlin soll bis zu 350 Millionen bringen - noch Details offen
News im Fokus "Unternehmen"
Werbung