Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

4-Traders Homepage  >  News  >  Business Leaders  >  Business Leaders Biografien

Business Leaders

Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & DevisenRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersTermineSektoren 
ÜbersichtAlle ArtikelMeistgelesene ArtikelBusiness Leaders Biografien
Portrait de Lloyd Blankfein
Alter : 63
Vermögen : 588 877 230 USD
Wohnsitz : Unbekannt
Größte Unternehmen : Goldman Sachs Group Inc

Übersicht 
Mr. Lloyd C. Blankfein is President at Goldman Sachs (US) (Market-Maker), Chairman & Chief Executive Officer at The Goldman Sachs Group, Inc., Goldman Sachs & Co. LLC, Goldman Sachs & Co. LLC, Goldman Sachs Asset Management LP, Goldman Sachs Commodity Index, Goldman Sachs Private Equity Group, and Goldman Sachs, Inc., Member-Deans Council at Harvard University and Member-Governing Board at Indian School of Business.

He is on the Board of Directors at The Partnership for New York City and Robin Hood Foundation.

He has over 30 years of experience in various positions across the firm.

He utilizes this firm-specific knowledge and experience in his role as Chairman and CEO to, among other things, lead the firm and its people, help protect and enhance culture and articulate a vision of the firm’s strategy.

He also uses strong communication skills to guide Board discussions and keeps the Board apprised of significant developments in the business and industry.

Mr. Blankfein was previously employed as President by Epoch Securities, Inc.

He also served on the board at Catalyst, Inc.

He is a graduate of Harvard College and Harvard Law School.^


Aktuelle Stellungen und Verantwortungsbereiche Lloyd Blankfein 
NameTitel Seit
Goldman Sachs Group Inc
(Investment Banking & Brokerage Services)
Chairman & Chief Executive Officer 1994
Goldman Sachs Asset Management LP Chairman & Chief Executive Officer -
Goldman Sachs & Co. LLC Chairman & Chief Executive Officer 1982
Goldman Sachs Private Equity Group Chairman & Chief Executive Officer -
Goldman Sachs Commodity Index Chairman & Chief Executive Officer -
Goldman Sachs, Inc. Chairman & Chief Executive Officer -
Goldman Sachs & Co. LLC (Private Banking) Chairman & Chief Executive Officer 1994
Goldman Sachs (US) (Market-Maker) President 2004
The Partnership for New York City Director -
Robin Hood Foundation Director-Emeritus -
Harvard University Member-Deans Council -
Indian School of Business Member-Governing Board -


Anteile an Lloyd Blankfein 
NameAktien%Wert
Goldman Sachs Group (GS)
Investment Banking & Brokerage Services
2 311 4980,61%619 227 199 USD


Lloyd Blankfein : Persönliches Netzwerk 
NameVerbundene Unternehmen
David Michael Solomon Goldman Sachs Group Inc
Goldman Sachs & Co. LLC
Robin Hood Foundation
Steve Strongin Goldman Sachs Group Inc
Goldman Sachs & Co. LLC
John F. W. Rogers Goldman Sachs Group Inc
Goldman Sachs Asset Management LP
Lakshmi Mittal Goldman Sachs Group Inc
Indian School of Business
Laurence Fink Robin Hood Foundation
The Partnership for New York City
Alan D. Schwartz The Partnership for New York City
Robin Hood Foundation
William W. George Goldman Sachs Group Inc
Harvard University
David Alan Viniar Goldman Sachs Group Inc
Goldman Sachs Asset Management LP
Joel S. Marcus The Partnership for New York City
Robin Hood Foundation
Mark Tucker Goldman Sachs Group Inc
Goldman Sachs, Inc.


Biografie von Lloyd Blankfein 
Lloyd Craig Blankfein (* 20. September 1954 in Bronx, New York) ist ein US-amerikanischer Bankmanager. Er ist der Chief Executive Officer (CEO) und Präsident der amerikanischen Bank Goldman Sachs. Blankfein ist seit 1983 mit der ehemaligen Anwältin Laura Jacobs Blankfein verheiratet. Sie haben zwei Söhne und eine Tochter.

Herkunft und Studium
Blankfein wurde in einer jüdischen Familie in der Bronx geboren und wuchs als Sohn eines Postangestellten in einfachen Verhältnissen in Brooklyn auf. Er studierte als einziger aus seiner Familie und schloss sein Studium der Rechtswissenschaft an der Harvard University ab, die er heute finanziell unterstützt. Das Studium finanzierte er mit Stipendien und Krediten.

Aufstieg bei Goldman Sachs

1981 bewarb er sich bei Goldman Sachs, wurde jedoch zunächst nicht eingestellt. Er arbeitete als Fachanwalt für Steuerrecht für die Firma Donovan, Leisure, Newton & Irvine, später bei J. Aron & Co., einem Spezialisten für Gold- und Rohstoffhandel. Als Goldman Sachs seinen Arbeitgeber aufkaufte, war er automatisch in der Firma, bei der er sich zuvor erfolglos beworben hatte. Hier machte er schnell eine steile Karriere.

2004 wurde er zum Vize-Präsidenten von Goldman Sachs befördert, dem Stellvertreter des CEO Henry Paulson, der später US-Finanzminister wurde.

Zu dieser Zeit beherrschte ein Trio aus Paulson und den Co-COOs und Präsidenten John A. Thain und John L. Thornton das Unternehmen. Allein im Jahre 2003 umfassten Ihre Geschäftstätigkeit Abschlüsse im Gesamtwert von 393,4 Milliarden Dollar (Mergers & Acquisitions). Doch Thornton trat im März 2003 zurück und wurde Professor an der Tsinghua-Universität in Beijing, Thain wurde Chef der New York Stock Exchange im Dezember desselben Jahres. Blankfeins Abteilung wurde hingegen zur erfolgreichsten im Haus und trug bald über ein Drittel der Einnahmen bei (5,6 Milliarden). Er selbst verdiente 2003 rund 20 Millionen Dollar. 2007 erhielt Blankfein mit 67,9 Millionen Dollar den größten Bonus, der bis dahin einem Wall-Street-Banker bezahlt wurde.

Source @ Wikipedia

Rédaction en cours...


Meistgelesene News 
16.02. ELON MUSK : Tesla will einen Zahn zulegen
15.02. WARREN BUFFETT : Buffett baut Beteiligung an Apple kräftig aus
15.02. RUPERT STADLER : Porsche und Audi entwickeln gemeinsame Architektur für Elektroautos
20.02. BERND SCHEIFELE : HeidelbergCement berichtet vorläufige Zahlen für Q4 und Gesamtjahr 2017
14.02. ELON MUSK : Teslas Pläne für Elektroauto-Fabrik in China wackeln
14.02. BILL GATES : Tech-Firmen sollten Regierungen nicht behindern
14.02. STEPHAN KESSEL : Hauptversammlung beschließt Dividende in Höhe von 0,80 Euro je Aktie und wählt neuen Aufsichtsrat
15.02. CARLOS GHOSN : Carlos Ghosn soll Renault-Chef bleiben
16.02. CARLOS GHOSN : Carlos Ghosn soll Renault-Chef bleiben - und Nachfolge vorbereiten
16.02. RUPERT STADLER : Zeitung - Audi-Chef Stadler soll im April abgelöst werden
Mehr News


© 2018 People and Ownership :   
Werbung
Lloyd Blankfein : Verbindungen 
Howard University
The Ronald Reagan Presidential Foundation
Hamilton College (New York)
Rodeo Therapeutics Corp.
Goldman Sachs Asset Management LP
Destination Medical Center Corp.
Mayo Foundation for Medical Education & Research
ArcelorMittal (Private Equity)
American Academy in Rome, Inc.
The White House Historical Association


Aktuelle Nachrichten zu Lloyd Blankfein 
16.02. Chefs von US-Banken erhalten kräftige Gehaltserhöhungen
16.02. Chefs von US-Banken erhalten kräftige Gehaltserhöhungen
17.01. Goldman Sachs zeigt Schwächen wie in der Finanzkrise
17.01. US-Steuerreform zieht Goldman Sachs und Bank of America herunter
17.01. Auch Goldman Sachs schreibt Verlust wegen US-Steuerreform
2017 GOLDMAN SACHS : Medien - Goldman Sachs plant Handelsbereich für Kryptowährungen
2017 KREISE : Goldman Sachs gründet Handelseinheit für Digitalwährungen wie Bitcoin
Mehr News


Bekannte Business Leaders 
William Ackman Bernard Arnault Jeff Bezos Kurt Bock Warren Buffett Jean-pierre Clamadieu Tim Cook Richard Cousins Elmar Degenhart Michael Dell Claudio Descalzi Jamie Dimon Patrick Drahi Carlos Ghosn Stuart Gulliver David Henry Heinrich Hiesinger Kazuo Hirai Carl Icahn Ingvar Kamprad Dara Khosrowshahi Isabelle Kocher Bruno Lafont Jack Ma Gérard Mestrallet Lakshmi Mittal Rupert Murdoch Elon Musk Michael O'leary Nelson Peltz Sumner Redstone Alexandre Ricard Stéphane Richard Kasper Rorsted Eric Schmidt George Soros Rupert Stadler Bernard Tapie Peter Terium Peter Thiel Patrick Thomas François Villeroy De Galhau Meg Whitman John Williamson Thomas Wilson Elaine Wynn Dieter Zetsche Mark Zuckerberg Jan Du Plessis
A-Z Business Leaders