Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmeldung
Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

4-Traders Homepage  >  News  >  Business Leaders  >  Business Leaders Biografien

Business Leaders

Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & DevisenRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersTermineSektoren 
ÜbersichtAlle ArtikelMeistgelesene ArtikelBusiness Leaders Biografien
Portrait de Martin Winterkorn
Wohnsitz : Unbekannt
Größte Unternehmen :
Keine Verbindung verfügbar

Biografie von Martin Winterkorn 
Martin Winterkorn (* 24. Mai 1947 in Leonberg) ist ein deutscher Manager, seit 1. Januar 2007 Vorstandsvorsitzender der Volkswagen AG und seit 25. November 2009 Vorstandsvorsitzender der Porsche Automobil Holding SE.

Karriere
1966 begann Winterkorn ein Studium der Metallkunde und Metallphysik an der Universität Stuttgart. 1973 bis 1977 war er Doktorand am Max-Planck-Institut für Metallforschung, an dem er 1977 zum Dr. rer. nat. promoviert wurde.

Nach Tätigkeiten im Forschungsbereich bei der Robert Bosch GmbH wechselte er 1981 als Assistent des Vorstands für Qualitätssicherung zu Audi. Anfang 1988 wurde er Bereichsleiter der „Zentralen Qualitätssicherung“ und zwei Jahre danach zum Leiter der Audi-Qualitätssicherung.

1993 wechselte er als Leiter der „Konzern-Qualitätssicherung“ zu Volkswagen. Im März 1994 wurde er zum Generalbevollmächtigten der Volkswagen AG, im Juni 1995 zusätzlich zum Verantwortlichen für das Produktmanagement des Volkswagen-Konzerns. Im Januar 1996 wurde Winterkorn Markenvorstand für die „Technische Entwicklung“ bei der Marke Volkswagen. Ab Juli 2000 war er Mitglied des VW-Konzernvorstands für den Geschäftsbereich „Forschung und Entwicklung“.

Am 1. März 2002 wurde Winterkorn Vorsitzender des Vorstands der Audi AG. Er leitete die zum 1. Januar 2002 neu gebildete Markengruppe Audi, zu der neben Audi die Marken Seat und Lamborghini gehörten. Außerdem leitete er seit dem 1. Januar 2003 den Geschäftsbereich „Technische Entwicklung“ von Audi. In seiner Eigenschaft als Vorstandsvorsitzender der Audi AG saß Winterkorn seitdem im Vorstand der Volkswagen AG.

Nach der Zustimmung des Aufsichtsrats vom 17. November 2006 trat er am 1. Januar 2007 die Nachfolge von VW-Konzern-Chef Bernd Pischetsrieder als Vorstandschef der Volkswagen AG an. Hier nahm er einen kompletten Stab an Mitarbeitern mit, darunter u. a. den Chefdesigner Walter Maria de’Silva und den Entwicklungschef Ulrich Hackenberg. Als direkter Vorgesetzter leitet er weiterhin die Geschäftsbereiche im Vertrieb sowie der Forschung und Entwicklung im Volkswagenwerk Wolfsburg.

Source @ Wikipedia

Rédaction en cours...


Meistgelesene News 
15.07. WARREN BUFFETT : US-Investoren Buffett und Malone prüfen Investition bei Sprint
18.07. WILBUR ROSS : Berufsbildung geniesst Priorität
18.07. ULRICH LEHNER : Veränderungen im Vorstand der Deutschen Telekom
19.07. JOHN EDWARDS : BMW Team RLL reist mit viel Selbstvertrauen zum Heimrennen in Lime Rock Park.
19.07. LAKSHMI MITTAL : Comeback des Stahlriesen
20.07. ULRICH SPIESSHOFER : ABB mit verhaltenem zweiten Quartal - Zuversicht für zweites Semester
21.07. HERBERT HAINER : Früherer Adidas-Chef Hainer will nicht in Aufsichtsrat des Konzerns
20.07. MARKUS HAAS : Telefónica Deutschland Holding AG beruft neuen CFO und erweitert den Vorstand
20.07. ELON MUSK : Untergrund-'Hyperloop' mündlich genehmigt
21.07. ELON MUSK : Untergrund-'Hyperloop' mündlich genehmigt
Mehr News


© 2017 People and Ownership :   
Werbung
Martin Winterkorn : Verbindungen 
Keine Verbindung verfügbar


Aktuelle Nachrichten zu Martin Winterkorn 
Mehr News


Bekannte Business Leaders 
Bernard Arnault Mary Barra Lloyd Blankfein Michael Bloomberg Yannick Bolloré Warren Buffett Antony Burgmans Jean-paul Clozel Gary Cohn Michael Dell Jamie Dimon Ralph Dommermuth Sebastian Ebel John Edwards David Einhorn Jeff Fettig Mark Fields Carlos Ghosn Terry Gou David Henry Carl Icahn Michel Landel Daniel Loeb Jack Ma Marissa Mayer Lakshmi Mittal Oscar Munoz Rupert Murdoch Elon Musk Peter Nicholas John Paulson Nelson Peltz Georges Plassat Hasso Plattner Thomas Rabe Giuseppe Recchi Wolfgang Reitzle Urs Rohner Wilbur Ross Charles Schwab Igor Sechin Pascal Soriot George Soros Rupert Stadler Bernard Tapie John Williamson Thomas Wilson Dieter Zetsche Mark Zuckerberg
A-Z Business Leaders