Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

4-Traders Homepage  >  News  >  Business Leaders  >  Business Leaders Biografien

Business Leaders

Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & DevisenRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersTermineSektoren 
ÜbersichtAlle ArtikelMeistgelesene ArtikelBusiness Leaders Biografien
Portrait de Wilbur Ross
Geburtstag : 28.11.1937
Geburtsort : Weehawken (New Jersey) - Vereinigte Staaten
Vermögen : 22 078 725 USD
Wohnsitz : Vereinigte Staaten
Größte Unternehmen :
Keine Verbindung verfügbar

Übersicht 
Mr. Wilbur L. Ross, Jr. MBA, is Independent Director at Ocwen Financial Corp., Chairman at NBNK Investments Plc, Independent Director at Navigator Holdings Ltd., Independent Director at EXCO Resources, Inc., Independent Director at Sun Bancorp, Inc. (New Jersey), Independent Director at Talmer Bancorp, Inc., Independent Director at BankUnited, Inc., Non-Executive Chairman at International Automotive Components Group SA, Independent Non-Executive Director at ArcelorMittal SA, Non-Executive Chairman at International Textile Group, Inc., Founder, Chairman & Chief Strategy Officer at WL Ross & Co. LLC, a Director at News Communications. Inc.

Mr. Ross was previously employed as Independent Director by Air Lease Corp., Chief Executive Officer by SpiceJet Ltd., Chairman by Plascar Participações Industriais SA, Chairman by ISG, Inc., Non-Executive Chairman by ICG, Inc., Non-Executive Chairman by International Coal Group, Inc., Chairman by Burlington Industries, Inc., a Managing Director by Rothschild, Inc., Chairman by Cone Mills Corp., Chairman by Invesco Ltd., Chairman by Palm Beach Firefighters Retirement Fund, and Chairman by Smithsonian Institution.

He also served on the board at Greenbrier Cos., Inc., Montpelier Re Holdings Ltd., Safety Components International, Inc., Mittal Steel Co. NV, International Steel Group, Inc., Syms Corp., Oxford Automotive Europe ApS, VTG AG, Nikko Electric Industry Co., Ltd., ArcelorMittal NV, TongYang Life Insurance Co., Ltd., British American Business, Inc., Wagon Plc, Briarcliffe, Inc., Clarent Hospital Corp., IAC Acquisition Corp. Ltd., Phoenix International Corp., Turnaround Management Association, and Whitney Museum of American Art.

Mr. Ross received his undergraduate degree from Yale University and an MBA from Harvard University.


Anteile an Wilbur Ross 
NameAktien%Wert
Nexeo Solutions Inc (NXEO)
Chemie - Rohstoffe
2 280 8602,54%22 078 725 USD


Biografie von Wilbur Ross 
Wilbur McKee White (* 22. Februar 1890 bei Hillsboro, Highland County, Ohio; † 31. Dezember 1973 in Chillicothe, Ohio) war ein US-amerikanischer Politiker. Zwischen 1931 und 1933 vertrat er den Bundesstaat Ohio im US-Repräsentantenhaus.

Werdegang
Wilbur White besuchte die öffentlichen Schulen seiner Heimat einschließlich der Hillsboro High School. Im Jahr 1914 absolvierte er das Marietta College, ebenfalls in Ohio. Zwischen 1914 und 1915 war er in Marietta als Lehrer tätig; 1916 arbeitete er als Korrespondent für eine in Dayton ansässige Zeitung. Im selben Jahr wurde er Soldat der US Army und während eines Grenzkonflikts mit Mexiko an der Grenze zu diesem Staat eingeteilt. Während des Ersten Weltkrieges diente er in der Infanterie der Armee und stieg bis zum Hauptmann auf. Er war in Italien und Frankreich eingesetzt. Seit 1919 arbeitete er für die Toledo Times, deren Geschäftsführer (Managing Editor) er zwischen 1925 und 1930 war. In den Jahren 1930 und 1931 war er als Associate Editor für diese Zeitung tätig.

Politisch war White Mitglied der Republikanischen Partei. Bei den Kongresswahlen des Jahres 1930 wurde er im neunten Wahlbezirk von Ohio in das US-Repräsentantenhaus in Washington D.C. gewählt, wo er am 4. März 1931 die Nachfolge von William W. Chalmers antrat. Da er im Jahr 1932 nicht bestätigt wurde, konnte er bis zum 3. März 1933 nur eine Legislaturperiode im Kongress absolvieren. Diese war von den Ereignissen der Weltwirtschaftskrise geprägt.

Nach dem Ende seiner Zeit im US-Repräsentantenhaus wurde Wilbur White für eine Firma in der Glasherstellung tätig. Zwischen 1934 und 1958 war er Sekretär und Geschäftsführer der Safety Glass Association. Von 1958 bis 1961 arbeitete er als Selbständiger für die Sicherheit auf den Autobahnen. Politisch bewarb er sich im Jahr 1940 erfolglos um die Rückkehr in den Kongress. Er starb am 31. Dezember 1973 in Chillicothe und wurde in Hillsboro beigesetzt.



Source @ Wikipedia
Rédaction en cours...


Meistgelesene News 
21.06.STEFAN HEIDENREICH : Beiersdorf sucht neuen Chef - Heidenreich geht
RE
21.06.BRIAN KRZANICH : Unerlaubte Beziehung - Intel-Chef Krzanich tritt zurück
RE
20.06.RUPERT MURDOCH : Disney bietet 71,3 Mrd Dollar für Fox und sticht Comcast aus
RE
19.06.ELON MUSK : Tesla-Chef Musk kämpft mit Sabotage durch Mitarbeiter
DP
21.06.RUPERT STADLER : Keine weitere Vernehmung Stadlers terminiert
AW
18.06.RICHARD BRANSON : Bransons Bank Virgin Money in Milliarden-Geschäft verkauft
RE
18.06.RUPERT STADLER : Audi-Chef Stadler festgenommen
DP
18.06.HEINRICH HIESINGER : Thyssen-Chef Hiesinger sucht Entscheidung zum Stahl-Bündnis mit Tata
RE
18.06.ELON MUSK : Trend am Mittag
DP
19.06.RUPERT STADLER : Audi-Chef Stadler verhaftet - Niederländer könnte Posten übernehmen
AW
Mehr News


© 2018 People and Ownership :   
Werbung
Wilbur Ross : Verbindungen 
Keine Verbindung verfügbar


Aktuelle Nachrichten zu Wilbur Ross 
22.06.Trump droht der EU weiter mit der Autozoll-Keule
RE
21.06.Dax unter Druck - Ausverkauf bei Autoaktien wegen Zollstreit
RE
21.06.Tagesüberblick Wirtschaft
AW
21.06.EU warnt vor "Handelskrieg" - USA droht mit "Schmerzen"
RE
20.06.Aktienanleger bleiben auf der Hut
RE
20.06.BAYERISCHE MOTOREN WERKE : US-Handelsminister - Noch keine Entscheidung über Autozölle
RE
19.06.ROUNDUP 4 : USA und China verschärfen Handelsstreit - Börsen weltweit unter Druck
DP
Mehr News


Bekannte Business Leaders 
Paul Achleitner William Ackman Frank Appel Luc Besson Jeff Bezos Lloyd Blankfein Dick Boer Vincent Bolloré Warren Buffett Patrice Caine Vittorio Colao Tim Cook Serge Dassault Oleg Deripaska John Edwards Carlos Ghosn David Henry Heinrich Hiesinger Carl Icahn Brian Krzanich Arnaud Lagardère Jack Ma Sergio Marchionne Laurent Mignon Rupert Murdoch Elon Musk Peter Nicholas Xavier Niel Frédéric Oudéa Gavin Patterson Georges Plassat Wolfgang Porsche Roberto Quarta Sumner Redstone Alexandre Ricard Wilbur Ross Howard Schultz Masayoshi Son George Soros Martin Sorrell Rupert Stadler Tidjane Thiam Peter Thiel Viktor Vekselberg John Williamson Thomas Wilson Martin Winterkorn Steve Wynn Dieter Zetsche Mark Zuckerberg
A-Z Business Leaders